Kazaa in den Niederlanden nach Gerichtsurteil legal

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Tuxman, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Da möcht ich mal hin... Drogen, Nutten, MP3s, alles legal... :D

    [scnr]
     
  2. MaRode

    MaRode Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    310
    und genau das habe ich bereits vor 5 Jahren gemacht, Du Schlaumeier.


    Wie naiv!
    Etwas bewegen kannst Du in diesem System doch nur als Politiker aber ich werde mich hüten mich mit solchen Pfeifen zu umgeben oder mich in deren Reihen einzureihen. Auch da muß man ganz unten anfangen soweit ich richtig informiert bin d.h. ich müßte in der Provinzpolitik anfangen damit ich irgendwann vielleicht mal was bewegen kann. Und dafür bin ich wirklich nicht gemacht. Wer einmal mit Provinzpolitikern Umgang hatte der weiß was das für Kaliber sind. Außerdem, wie man an Beispielen wie Fischer oder Schily gut sehen kann, krempelt einen dieser Job total um und nachher bin ich auch so ein A********H.
    Im übrigen würde ich das jedem Politiker auch persönlich ins Gesicht sagen - das nur zum Thema Anonymität.

    Es bleibt mir leider nichts anderes als nörgeln und Stammtischparolen denn gegen die Politiker und die sogenannte Demokratie ist man leider total machtlos. Das was in meiner persönlichen Macht stand um zu verhindern daß mir von denen das Geld aus der Tasche gezogen wird habe ich bereits unternommen. Eigentlich könnte D-Land mir daher inzwischen ganz egal sein aber ich verfolge schon noch was da so abgeht und da kann ich nur sagen:

    "Man wird sich doch wohl nochmal aufregen dürfen..."

    :aua:
     
  3. MaRode

    MaRode Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    310
    werden mir immer sympatischer die Kaasköppe ;) Die haben längst begriffen wo's langgeht da, in jeglicher Hinsicht. Die deutsche Justiz und die deutschen Politiker dagegen kannste alle in einen Sack stecken und draufkloppen; triffst mit Sicherheit immer eins dieser verstaubten A********er.

    Schöne Feiertage !!!
     
  4. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Runterladen ist erlaubt, nur hören nicht. ;)
     
  5. Avenida

    Avenida ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Also nun kommt mal ein Beitrg von einem unerfahrenen Kazaa-Liebhaber ... Ich hab mal gehört, es sei ok, sich Songs runter zu laden, solange man sie nicht auf CD brennt. Ist das völlig an der Wahrheit vorbei oder ist da was dran? Wenn ich mir das jetzt so anseh mit dem Urteil aus den Niederlanden, sollte man wohl doch besser ganz die Finger davon lassen, bevor tatsächlich mal jemand auf der Matte steht, oder?
     
  6. trisspac

    trisspac Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    Yooo .... dem kann man sich nur anschliessen! :D :D :D
     
  7. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    :D

    Frohe Weihnachten schon mal...
     
  8. Dokwood

    Dokwood Byte

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    88
    Oh Man(n),

    hier müssen es so einige mal wieder "auf die Goldwaage" legen!

    "Tuxman" hatte es doch einfach nur überspitzt witzig gemeint - und genau so kam es auch bei mir an!

    Es ist Weihnachten Leute, werdet mal etwas locker!
     
  9. Horkar

    Horkar Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    51
    In dem Urteil geht es darum, daß die Kazaa Betreiber früher in den Niederlanden ansässig waren und dann wegen eines früheren Urteils den Standort wechselten.

    Die Nutzung von Kazaa ist auch in Deutschland legal. Zur Zeit verboten ist das Runterladen von Raubkopien. Das wurde übrigens gerade in Kanada als zulässig erklärt (:-).

    Und außerdem :

    Warum sollte ich eine Industrie unterstützen die permanent versucht ihre Kunden zu kriminalisieren ?

    die mir verbieten will, Songs in minderwertiger Qualität zu saugen, die sie mir aber 24 Stunden am Tag in vielen Radio- und Fernsehsendern in Ton und Bild um die Ohren schlägt und die dort mühelos und legal kopierbar sind.

    die mir bei legal gekauften Produkten mit albernen Kopierschutzsystemen die Nutzung erschwert oder unmöglich macht.

    die jedem gepiercten Bauchnabel mit Konfektionsgröße 34 ohne Stimme die Millionen in jede Körperöffnung bläst.

    die auf Tourneen mit 100 Trucks unterwegs ist um dann albernes Playback abzunudeln.

    Im Zeitalter digitaler Videorecorder kann man doch mittlerweile Bild und Ton in Superqualität aufzeichnen, was soll die Aufregung um MP3 ?
     
  10. Jan_Droste

    Jan_Droste ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2000
    Beiträge:
    7
    Bravo. Abfuhr für die Abzocker der Musikindustrie. Die machen immer noch Millinonen und kriegen den Hals nicht voll! Wie hier schon erwähnt. es ist nicht die Plattform sondern die User die hier illegal tauschen. Früher wars halt nur FTP. Heut ists P2P.
    Hoffe alle Länder sehn das auch so für die Zukunft. Ich zahle doch auch Rundfunkgebühren und auf CDs und CD-Writern sind schon Gebühren drauf damit man sie mit Songs bespielen darf. Was wollen die Damen und Herren denn noch alles abzocken.
    In diesem Sinne. Bravo den Niederlanden!

    Es gibt viel zu tun. Lassen wir es liegen
     
  11. MHJ

    MHJ Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    108
    Hi!

    Zu dieser Urteilsbegründung fällt mir nur eins ein: Endlich!

    Es (das Urteil) ist von Sachlichkeit geprägt und nicht von Emotionen. Es ist deshalb logisch und richtig, weil das Werkzeug, in diesem Falle das Programm bzw. die Plattform, NICHT illegal ist, sondern die User, die es zu illegalen Zwecken missbrauchen, das Problem sind.

    Mehr will ich dazu gar nicht sagen, denn es wäre einfach unnütz.
     
  12. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    trotzdem
    niederlande *seufz*:dafür: :spitze:
     
  13. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    MP3s sind auch legal, solange Du sie nicht zum Download für x-beliebige andere Nutzer bereitstellst....

    Oggs sind legal, WAVs sind legal, MIDs sind legal...

    Und wenn was legal ist, bedeutet das noch lange nicht, daß man es (das Original) sich auch leisten kann. Und genau da haperts bei den meisten P2P-Nutzern. (Böser Verdacht: Die haben die Kiste so teuer hochgerüstet, daß für ne CD des Lieblingsinterpreten nix mehr übrig ist....)

    MfG Raberti
     
  14. Gast

    Gast Guest

    nutten sind auch bei uns legal.

    Wo bitte steht da das MP3`Legal sind ?

    Richtig lesen, es geht nur um das Programm, nicht um den Inhalt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen