Kazaa Lite K++ 2.4.3 erschienen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von compi-biggi, 27. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. compi-biggi

    compi-biggi Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    204
    Hallo,

    tolle Meldung; Neue Version von Kazza-lite! Muss sich die Redaktion einer als seriös geltend wollenden Computerpuplikation
    eigentlich unbedingt an der Verteilung eines Filsharingprogrammes beteiligen, obwohl es ja Wissensstand ist, das mit diesem Programm im grossen Umfang Urheberrechtsverletzungen begangen werden?

    Ist das Effekthascherei, oder der unbezähmbare Wunsch für diese Szene attraktiver zu werden?

    Ja, ich weiß, Kazza ist nicht illegal, aber das was meist damit getan wird umsomehr!


    Gruss
    Brigitte
     
  2. hefeweissbier

    hefeweissbier Byte

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    56
  3. -CG-MCLAINE

    -CG-MCLAINE Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    221
    Da geb ich ihm voll Recht...:D

    Gruß
    MC LAINE
     
  4. Megapain

    Megapain Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    182
    Ach ja, noch etwas zum ersten Beitrag: Warum rufst Du nicht bei Opel an und beschwerst Dich über diese Mörder. immerhin können mit Autos Menschen platt gefahren werden.


    Wenn ich so einen Müll lese kann ich gar nicht soviel essen wie ich kotzen muss
     
  5. Megapain

    Megapain Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    182
    Wenn jemand Effekthascherei betreibt, dann sind das die "P2P ist so illegal" Lemminge, die jeden Blödsinn nachplappern, den sie vom Hörensagen her kennen.

    Wenn Filesharing so illegal sein soll, wieso wird in Deutschland dann niemand verklagt oder angezeigt?
    Wo bleibt denn die Klagewelle?

    Irgendwie kann da doch etwas nicht stimmen: Überall hört man dass Tauschbörsen illegal sind, aber komischerweise bleiben die Gerichtsverfahren aus.

    Wusstet ihr dass das Verbot von Kopien aus "offensichtlich illegalen Quellen" überhaupt nicht existiert? Tatsächlich steht im Gesetz dass Kopiern von "offensichtlich rechtswidrig erstellten Vorlagen" nicht erlaubt sind.
    Das war nur ein PR-Gag der IFPI.

    Aber so wie?s aussieht, wird an der Panikmache mit dem Urheberrecht zuviel Geld verdient.

    Und manche merken nie, dass sie nur verarscht werden.
     
  6. doenerbude

    doenerbude Byte

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    83
    bist du dir eigentlich darüber im klaren, dass über die verschiedenen filesharing-progis auch legale downloads möglich sind und verschiedenste dinge vollends legal von progammiern vertrieben werden ...

    :klappezu:
     
  7. Loose2K

    Loose2K Guest

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    177
    loool, was regst du dich eigentlich auf, ich finde es gut zu wissen wann neue programme erschienen sind und vorallem welche neuerungen dort enhalten sind, ohne dass ich mir für jedes programm extra n newsletter besorgen muss!
    ob sie nun ein mittel zum zweck sind oder nicht, was interessiert dich das. jeder wird wohl selbst wissen was man machen darf und was nicht, und wenn halt urheberrechte verletzt werden, was spielt das hierbei für eine rolle. letztenendes ist der user dann selber schuld und nicht eine als seriös geltende redaktion die über den download informiert.
    also wenn du abgeneigt bist cp-biggi, dann klick solche newsmeldungen erst gar nicht an.
     
  8. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    Fehler??? Nicht im eDonkey Netzwerk (eMule); dauert zwar ein bischen bis der Download startet aber dann gehts gut und schnell!
     
  9. Dschowy

    Dschowy Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    123
    Es gibt wirklich Millionen User und die Chance ist gering, daß sie zu jedem kommen. Aber es gibt genug Hardcore-Sauger, die sich noch wundern werden. Wenn man den Zeitaufwand sieht, bis man was gefunden hat, das runtergeladen hat (lahme Gegenstellen) und den Ärger, wenn die Qualität nicht stimmt oder Fehler drin sind, kann man sich vieles auch gleich kaufen. Am besten bei ebay.
     
  10. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    bei den Millionen von Kazaa Nutzern hätten sie bestimmt bald auch vor deiner Haustür gestanden. Die haben ja nichts anderes zu tun.
    Und du brauchst dir ja nur hochwertige MP3s (>192 Kbps) downloaden.
     
  11. Dschowy

    Dschowy Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    123
    Trotz allem ist das meiste illegal und vor allem strafbar, was mit Kazaa getauscht wird. Anscheinend sind sich die Leute gar nicht bewußt, auf welch dünnem Eis sie sich bewegen. Gerade mit den neuen Gesetzesänderungen wird es eine richtige Jagd solche Tauscher geben. Damit will ich nicht sagen, daß ich das gut finde, aber mir ist das Risiko zu groß, daß irgendwann die Staatsanwaltschaft vor der Tür steht und dann ist der Rechner erst mal weg. Die beschissene Qualität der MP3s, die man von Kazaa und Co bekommt ist mir dieses Risiko jedenfalls nicht wert.
     
  12. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    kazaa lite is geil, im gegensatz zu kazaa, voller spyware:shot:
     
  13. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    du brauchst das Programm ja nicht zu benutzen, aber lass wenigstens den Leuten die z.B. nicht total überteuerte und kopiergeschütze CDs die nur noch manchmal im CD-Player laufen kaufen wollen die Freiheit, sich die Tracks woanders zu holen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen