Kazaa lite löschen?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von timimann, 12. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timimann

    timimann ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    habe das Problem, dass ich mir mal Kazaa lite, anstatt der offiziellen Version runtergeladen habe und diese nun nicht gelöscht bekomme.
    Unter der Systemsteuerung ist es nicht mehr zu finden, nur in meinen Eigenen Dateien habe ich noch einen Ordner, in dem nichts mehr drin ist, der sich aber nicht löschen läßt.
    Wenn ich jetzt die neue Version von Kazaa (original) installieren will, sagt mir mein Compi immer, dass da halt noch Dinge drauf sind, die eine Installation nicht möglich machen. Wie kann ich das Problem beheben?
    Danke für Hilfe!
    Gruß Tim
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

    Registrierung durchsuchen.
    Erstmal sichern. Wenn du nicht weißt wie, dann schau hier nach:http://home.arcor.de/jaganaud/reg/reg3.htm
    dann suchst du alle Schlüssel für Kazaa Lite und löscht sie.
    Thats it.
     
  3. Suruga

    Suruga Guest

    Außerdem hilft googeln zu dem Thema. ich habe mehrere beiträge gefunden, mit dem selben Problem
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Abgesehen davon: Wenn du anonym tauschen willst (nanana...), warum willst du die "offizielle" Kazaa-Version verwenden, die spyware enthält und du damit wiederum noch weniger anonym bist ?
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Kazaa lite nimmt natürlich eine ganze Menge an Einträgen vor. Auch an recht versteckten Stellen der Registry, Ich habe mal für dich eine protokollierte Installation der aktuellen Version 2.6.0 durchgeführt, da kannst du die Einträge mal systematisch überprüfen.

    http://mitglied.lycos.de/franzkat/kazaalite2.6.0.txt

    Damit es keine Mißverständnisse gibt : franz heißt der Benutzer-Account und arbzi2vm1 der Recher. Wenn du einen Ordner nicht löschen kannst, dann versuch es mit dem Tool :

    Amok DelayDel


    http://www.amok.am/index.php?page=progr&id=6&lang=de
     
  6. pedrog

    pedrog Guest

    Hallo @franzkat,

    ich klinke mich mal in diesen thread ein, da ich auch Kazaa-lite auf meinem System habe, es allerdings nicht loswerden will; gelegentlich benutze ich es (nanana ...).

    Was mich so erstaunt hat, waren die unwahrscheinlich vielen Stellen im System, an welchen sich so ein Programm einnistet. Ich habe mir aus Deinem link mal willkürlich eine Seite (von 17!) ausgedruckt und mit meinem System verglichen - es stimmt bis auf einige Details tatsächlich. Allerdings stelle ich mir es etwas mühsam vor, alle 17 Seiten durchzuarbeiten.

    Meine Frage: wie kommt man eigentlich an ein solches tool, das einem die Installationsdaten so akribisch auflistet? Wahrscheinlich über Lycos - da habe ich reingeschaut, aber vor lauter Bäumen den Wald nicht gesehen. :confused:

    Gruß,
    pedrog
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo pedrog !

    Ich habe meine Analyse unter VMware gemacht und dafür das Tool : WhatChanged eingesetzt :

    http://www.prismmicrosys.com/whatchanged/index.htm

    ein sehr professionelles, schnelles, aber auch kostenpflichtiges Tool, welches ich auf einem VMware-System immer für solche Analysen einsetze, weil man dann nicht sein eigentliches System mit Testinstallationen zumüllt. Ich hatte Kazaa lite schon seit längeren nicht mehr installiert und nur anläßlich dieses Threads eine Testinstallation durchgeführt.
    Ein ebenfalls empfehlenswertes, sogar kostenloses Tool zur Protokollierung ist InstallRite, welches aber schon seit längerem nicht mehr weiterentwickelt worden ist, mir aber immer gute Dienste geleistet hat :

    http://www.epsilonsquared.com/installrite.htm
     
  8. pedrog

    pedrog Guest

    hallo @franzkat,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort, und ich denke auch, daß unser Gedankenaustausch durchaus mit dem threadthema zu tun hat; jeder hatte schon Probleme mit irgendwelchen Programmresten auf seinem PC - auch wenn es sich nicht unbedingt um "kazaa-lite" handelt.

    Ich habe mir die Seiten von prismmicrosys angesehen - ich denke, das ist eine Angelegenheit für Profis (Netzwerkadministratoren usw.)

    InstallRite habe ich bei mir installiert, und damit habe ich sehr wahrscheinlich die nächste Zeit genug zu tun (auch wenn es seit längerem nicht mehr weiterentwickelt wurde).


    Gruß,
    pedrog
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen