1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein 133 MHz SD Ram mit ECS K7S5A

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ich2001, 15. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    hallo,

    hab in meinem System (K7S5A mit Athlon 700 TB (B)) 128 MB SD RAM Infinion 133 MHz drin, wenn ich versuche im Bios den takt auf 100/133 zu stellen geht der rechner erst nach einem löschen des CMOS wieder. 100/133 heißt in dem fall

    CPU FSB 100
    RAMM clock 133

    wird auch im Bios so angezeigt

    woran kann das liegen.

    Robert
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hi, Robert, schaue mal auf http://k7s5a.de.cx nach. Dort wird vor asyncronem Bettrieb gewarnt. Flashe das letzte CheapoBios, mit dem Du weitaus mehr Frequenzen einstellen kannst. Danach kommt es besonders darauf an, die Speichertimings nicht zu hoch zu setzen! Dein CMOS-Reset behebt wahrscheinlich immer wieder die zu hohen Einstellungen, indem er sie auf Standardeinstellungen zurücksetzt.
    MfG Manne
     
  3. G.O.D

    G.O.D Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    67
    Also das K7S5A schafft bei mir alle einstellungen... 100/133
    100/100
    oder133/133
    is sauegal!
    Du musst mal schaun wie die übrigen settings eingestellt sind... Für die ram timings und so....
     
  4. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    Finde den bschriebenen JP9 weder im Handdbuch noch auf dem
    Board sicher das es den beim ECS K7S5A gibt?
     
  5. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    Den von dir beschriebenen Jumper 9 gibt es nicht, was soll der denn tun?

    Kannst du mir hier helefn?

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=77474

    Danke

    Robert
     
  6. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    bei mir geht er wie gesatg bei 100/133 gar nicht an.
    und mit 100/100 hab ich das Problem
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=77473#352249

    ich benutze übrigens das aktuellste bios(ECS, keine Beta)
    Robert
     
  7. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    Aha und das geht natürlich nicht weil der Prozi keine 133 MHz FSB kann (Werkseinstellung).

    danke
     
  8. goemichel

    goemichel Guest

    Nein, hab gerade mal ins Handbuch geschaut, gibts beim K7S5A nicht, aber bei meinem.

    Sorry, aber dann kann ich dir leider auch nicht mehr weiterhelfen.

    grüße, michel
     
  9. goemichel

    goemichel Guest

    Hi,
    bei deinem Problem mit der ATI kann ic dir leider nicht helfen.

    Der JP9 dient zur Umstellung zwischen 100 und 133 Bustakt.

    grüße, michel
     
  10. goemichel

    goemichel Guest

    Ist der Jumper JP9 richtig gesteckt (bei den Speicherbänken)?
     
  11. goemichel

    goemichel Guest

    Ja schon, aber bei mir lief das System eine Zeit lang ganz gut mit 100(Duron)/133(Infineon), war so vom Händler konfiguriert. Dann bekam ich auch Probleme und habs wieder umgestellt.

    grüße, michel
     
  12. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo Robert,
    hatte mal das selbe Problem mit meinem OEM-Board (baugleich K7VZA). Ein Blick in die Tiefen des Handbuchs: Es darf nur gleichgetaktetes, also 100/100 oder 133/133, verwendet werden.
    Vielleicht ist das beim K7S5A genauso!?
    grüße, michel

    P.S.: Ich würde die Einstellung 100/100 beibehalten. Der Leistungsunterschied dürfte kaum bemerkbar sein.
    [Diese Nachricht wurde von goemichel am 15.10.2002 | 15:41 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen