kein audiogerät

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von niekah, 26. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. niekah

    niekah Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    19
    hallo...

    ich habe folgendes, doch mittlerweile recht schwerwiegendes problem...

    ich habe vor kurzem win xp platt gemacht und völlig neu installiert...

    mein problem ist nur, dass trotz korrekter installation (und 20000 weiteren installationsversuchen) kein audiogerät erkannt wird.

    ich habe ein epox 4pca3+ mit c-media ac97 sound onboard.. im bios gibt es nur die einstellungen auto und disabled, ist selbstverständlich auf auto...

    die treiber sind alle samt korrekt installiert und die boxen funktionieren anscheinend auch (haben auch immer funzt), da beim hochfahren des rechners das typische *piep* über die boxen kommt und im controlcenter zur soundkarte kann ich zwischen 6 und 4 kanal ect hin und her switchen und da kommt jeweils ein *knack*

    nur habe ich leider den *lautsprecher* = mixer nicht mehr unten in der taskleiste angezeigt...

    wenn ich nun über systemsteuerung>sound-und audiogeräte>hardware dann auf meine c-media gehe, mir dort die eigenschaften anzeigen lasse, steht jeweils *treiber ist aktiviert, jedoch nich gestartet worden*

    ich weiß beim besten willen nicht, was ich mit dieser meldung anfangen soll, denn unter win dienste ist der audiodienst gestartet... auch dort bewirkt neu starten bzw abschalten reboot und neustarten keine veränderung...


    ich habe mir auch gedacht und bin ganz schlau, hole mir ne soundkarte... also bios onboard aus, soundkarte rein, treiber installiert... aber leider das selbe spiel... scheint demzufolge an windows selbst zu liegen????


    bin ziemlich ratlos.... :aua:

    wäre dankbar für lösung, ohne xp neu zu installieren...

    thx niekah
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

    Erstmal im Gerätemanger nachsehen. Such die Soundkarte, und sieh nach,ob davor ein gelbes Ausrufezeichen ist.
    Wenn nicht, versuch den Treiber über "Treiber aktualisieren" neu zu installieren. Nicht automatisch Suchen, sondern einen treiber aus einer ...etc. und dann den Ort manuell angeben.
    sollte das auch nicht gehen, dann Soundkarte raus Bzw. im BIOS deaktivieren. Alle Treiber deinstallieren, auch die Controlpanel und was nicht Alles dabei war. Windows einmal ohne Soundkarte hochfahren lassen.
    dann wieder einbauen bzw, aktivieren in BIOS und Windows neu starten. Jetzt sollte Windows eine neu erkannte Hardware anzeigen
     
  3. niekah

    niekah Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    19
    also, im gerätemanager korrekt erkannt, ohne *ausrufezeichen* auch hab ich dort keine unbekannten geräte ect...

    gerät ist betriebsbereit und auch keine hardwarekonflikte...

    die bios variante hatte ich schon versucht, wie beschrieben, also sound im bios deaktiviert, xp hoch, treiber samt zusatzsoftware deinstalliert, reg gesäubert, win reboot, denn nochmal wieder runter gefahren, wieder aktiviert, alles neu installiert und keine veränderung

    *grml*
     
  4. Suruga

    Suruga Guest

    Nochmal zur Sicherheit. Wieviel Soundkarten sind jetzt an Bord?

    Ich gehe mal davon aus, das nur noch der Onboard Soundchip aktiv sein soll.
    Im Gerätemanager den Treiber überprüfen unter >Eigenschaften<.
    Nicht, das Windows einen eigenen Treiber installiert hat.

    Ich geh auch davon aus, das die Chipsatztreiber vom Mainboard installiert sind?
    Der soundchiptreiber auch für XP ist und
    wenn der Treiber im Gerätemanager auch richtig ist, dann brauch ich eine Glaskugel, weil jetzt hellsehen gefragt wäre.

    Weil ich nicht mehr weiter weiß, habe ich ein wenig gegoogelt und herausgefunden, das dein problem auch noch viele Ander haben.
    Das problem ist wohl der passende Treiber, weil teilweise unterschiedliche Chips verbaut wurden.
    Dieser Link führt auf eine seite, auf der ,weiter unten, auch ein Treiber für einen Cmedia Soundchip ist.
    http://www.planet3dnow.de/faq/files/index.shtml

    Einige hatten Glück, wenn sie den Treiber über den gerätemanger nochma manuel installiert haben.
    aber versprechen kann ich nix
     
  5. niekah

    niekah Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    19
    also gegoogelt hab ich natürlich auch schon tausendfach und bin auch auf das treiberding gestoßen, ich hab insgesamt mit 4 verschiedenen treibern verscuht, den onboard sound zum laufen zu bringen und jeesmal natürlich, als es ncih hin gehauen hat wieer deinstalliert und die reg wieder gesäubert... also nen treiber prob ist es nicht, zumal ich mir ja, um das zu testen, ne soundkarte besorgt hatte, und die ganz normal über pci hab laufen lassen, und da dann das selbe problem... die soundkarte war neu mit neuestem treiber also weder onboard noch per pci funzt es... nun versuche ich es weiter onboard...
    bisher leider immer noch ohne erfolg.... ach so... es ist der cmedia treiber, der installiert ist und nicht der win treiber
    chipsatztreiber alles fein drauf und funzt alles, selbst der raid onboard ect, alles perfekt, bis auf sound

    *grml*
     
  6. Suruga

    Suruga Guest

    Eine Möglichkeit sehe ich noch, um etwas Licht ins Dunkel zu bekommen.
    Versuch auf dem mainboard den Soundchip zu lokalisieren und möglicherweise steht etwas drauf.

    Bei dem Test, mit der anderen Soundkarte, war natürlich der Onboardchip deaktiviert?

    Einzige Rettungsmöglichkeit scheint mir eine Reparaturinstallation, oder eine Neuinstallation. Alles nur ein Versuch. (Hilflosigkeit macht sich breit )
     
  7. niekah

    niekah Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    19
    wer selbiges oder ähnliches problem hat:

    ich habe nun die radikale lösungsmethode versucht und zwar mit windows reparatur, also über installation und anschließender reparatur....

    er hat sich bei dem setup bei der geräteinstallation aufgehangen, so dass mir nun nichts weiter übrig blieb, als win neu zu installieren....

    aber jetzt läuft wenigstens alles ohne probleme... :o

    trotzdem thx für hilfeversuche
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Und die digital /analog Anweisung...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen