1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Ausdruck-unzureichender Arbeitsspei

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Snopy, 3. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Snopy

    Snopy ROM

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute!
    Ich habe ein Formular mit zwei Seiten eingescannt, dann als Grafik in Word übernommen, Größe 2081KB(lächerlich). Beim Ausdruck erfolgte folgende Fehlermeldung: "Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Word kann die gewünschte Schriftart nicht anzeigen." Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. Pandarve

    Pandarve Guest

    Hallo!

    Die Grösse mag lächerlich sein - aber Du musst eines bedenken. Grafikdaten und Druckdaten sind zweierlei paar Stiefel. Bei Grafiken musst Du etwa mit dem Faktor ZEHN, bei Farbgrafiken sogar mit dem ZWANZIGfachen Wert beim ausdrucken kalkulieren. Ohne die anderen Daten. Da kann es bei kleinem Speicher ziemlich schnell eng zugehen.

    Hast Du die Auslagerungsdatei auf eine bestimmte Grössse begrenzt? Wenn ja, dann auf mindestens 300 MB vergrössern.

    Wenn nein: versuch die Grafken in ein 256-Farben Fromat umzuwandeln. Das bringt bei Frabgrafiken gut eine Ersparnis von 50 - 70%.

    Als weitere Möglichkeit: stelle die Druckereigenschaften so ein, das der Drucker sofort loslegen kann (also keine Warteschlange) - dabei wird zwar der Rechner während des druckens lahmgelegt, aber dafür wird nur ein Bruchteil der Daten verwendet. Denn sie brauchen ja nicht gespoolt/komplett zwischngespeichert zu werden.

    Ansonsten: vermutlich doch mehr Speicher.

    Gruss Karsten
    http://www.psx-joe-technik.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen