1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Bild, nur die Lüfter laufen!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Sevensix, 6. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sevensix

    Sevensix Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Hi Forenmitglieder,

    ich hab da ein gewisses Problem. Und zwar habe ich mir einen Pc zusammen gebaut, die zusammenstellung ist:
    P4 2,6 Ghz
    ein Motherboard - GA - 8IEP1000 Pro mit Dual Bios, Hyperthreading und so.
    eine AGP GRafikkarte von Nvidia - Gforce Ti 4200 mit 4x Agp und 64 MB DDR
    zwei mal DDR-ram Speicher selbe größe (512 DDR) wegen dem Dual Channel.
    Jumpern muss ich da nix und das Board sollte 4x AGP noch Akzeptieren. Das Problem ist - ich bekomme kein Bild. Die Lüfter laufen, die Festplatte läuft auch, also bekommen Strom etc. Und komischer weise, wenn ich das CDrom mit dem IDE kabel verbinde mit dem Mainboard scheint es so als hätte es keinen Strom. Stöpsel ich es wieder ab, geht es wieder. Die CPU is nagel neu. Hab mir zum zweitenmal das Motherboard gekauft in der Annahme es sei hinüber.

    Wer kann mir da weiter helfen? Thx schonmal für jeden Hinweis.


    Sevensix :aua::mad:
     
  2. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Was du mit dem CDROM sagen willst :confused:

    Wir fällt auf, daß deine Speicherriegel "selbe Größe" haben.
    Die Riegel müssen absolut identisch sein, um allem Ärger aus's Wege zu gehen.
    Boote probehalber mit nur einem Riegel.
     
  3. Sevensix

    Sevensix Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    tja also um der Information nachzugehen: JA die sind Identisch, habe schon mit einem Speicher gebootet und auch nur das Nötigste drin gelassen. Ich sach ja, also so ein Anfänger bin ich auch nich mehr. Habe schon einige Bauten hinter mir, aber sowas hatte ich noch nich! Aber macht nix. Also das CDrom läuft nicht, wenn es an dem Mainboard dran ist. Und es reagiert nicht. Nur wenn das IDE kabel wieder getrennt ist. Trotzdem Thx
     
  4. JustinKross

    JustinKross ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    äh, starten denn der PC ohne CD Laufwerk, kommst Du ins Bios?
     
  5. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Du meinst wahrscheinlich, daß es blinkt, wenn Stromkabel druff und IDE-Kabel ab.
    IDE-Kabel erneuern oder Jumper kontrollieren. Evtl. an einen anderen Strang klemmen und schauen was passiert. Also mal als Master und mal als Slave probieren.
    Wird das CDROM im Bios erkannt ?
     
  6. Sevensix

    Sevensix Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Leider kann ich nicht ins Bios. weil alles schwarz etc. Wie gesagt. also das CDRom Funktioniert einwandfrei wie auch die IDE KAbel. Hatte die im Letzten Rechner auch.
    Das CDrom funz nit wenn es an das IDE kabel is. Mach ich es aber wieder ab, alles bekommt strom wie gesagt, dann läuft es wieder. Ne Jumpern brauch ich da nich, weil hab eine 160 GB SATA Platte und einmal IDE halt. Das CDrom funz nit wenn das IDE am CDrom und am Mainboard steckt. noch mal zur erläuterung.

     
  7. JustinKross

    JustinKross ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    von welcher Platte wir gebootet?
    Wenn es die SATA Platte ist, dann muß die auch an erster Stelle stehen und nehme alle anderen Mödlichkeiten auf Dis.
    Also, CD Laufwerk abklemmen, ins BIOS Boot reihenfolge überprüfen und so Ändern , daß nur die Platte abgefragt wird, wo auch das sys drauf ist, alle anderen also auf Dis.
    System sollte dann hochfahren.
    Dann CD laufwerk einbauen ohne das BIOS zu ändern....mal sehen.
     
  8. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Bin mir bzgl. Jumpersetzung jetzt nicht so sicher, aber wenn das CDROM alleine am Kabel hängt und es ist als "Slave" gejumpert, hmm, könnte das nicht Probleme geben ?
     
  9. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Ma ne dumme Idee aber wie siehts denn mit der Grafikkarte aus? Kannste denn ausschließen dass die kaputt ist? Weil wenn du nie ein Bild bekommst sogar nicht mal mit minimal-Bestückung des Boards dann könnte es ja auch daran liegen.

    Ciao
     
  10. Sevensix

    Sevensix Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Hi ho nochmal,

    als nochmal zuum mitschreiben. Kein Bios zu sehen, Bild = Schwarz. SATA Festpaltee hab ich nur eine, das Board müsste diese Automatisch erkennen. auch das CDrom Laufwerk. das CDrom LAufwerk muss nicht unbediengt gejumpert werden, wenn nix anderes IDE ist, wird es meist an erster Stelle gesetzt. Erfahrung mit anderen Boards lassen mich das wissen. Also nochmal zur Grafikkarte. hab mich schonmal durchgefragt woanders. Scheint so zu sein das das Board mit der Stromspannung der 4x AGP nich klarkommt und deshalb ich nix sehe, eigentlich sollte das Board die 4 x AGP Akzeptieren, es könnte auch daran liegen das es nur 64 MB sind und leider nich 128 MB DDR. Naja wie auch immer... werde es demnächst testen woanders, werde auch das Netzteil daraufhin mal Prüfenlassen. Aber trotzdem Danke für eure Tips.


    Gruß Sevensix
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du mal versucht ohne angeschlossens Laufwerke ins BIOS zu kommen ? Eine PCI-Grafikkarte zum Probieren statt der AGP wäre auch einen Versuch wert. Die Grafikkarte sitzt richtig im Slot ?
    Hast du mal ein CMOS-Reset gemacht ?
    Das CD-ROM sollte schon auf Master,Slave oder CS gejumpert sein.

    MfG Steffen


    PS. Mit solchen Äußerungen " nochmal zuum mitschreiben" machst du dir bestimmt Freunde. Wenn man Hilfe sucht, sollte man auch den Ton waren ! Was soll "Stromspannung" sein ? AGP 4x und 8x laufen meines Wissens mit der gleichen Spannung :

    AGP-Standard
     
  12. Sevensix

    Sevensix Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    ja is Ok tut mir leid, wenn man was schreibt und man hat schon im ersten Teil die Antwort geschrieben und bekommt in den weiteren die selben fragen gestellt, obwohl man hätte sich die Infos lesen können, is doch komisch oder? Ne ich komm leider überhaupt nicht ins Bios. Irgendwie scheint es als würde der Rechner nich hochlaufen, bekommt wie gesagt alles Strom, das war es aber auch. Reset hilft auch nicht. Mit dem CDRom Laufwerk ist es nicht so tragisch, selbst wenn ich es nicht anschließe bringt es nix. Könnte auch sein das das Netzteil nicht mehr funktioniert, ist zwar 420 Volt extra für P4 aber irgendwie scheint der Stromlauf da nich zu finktionieren.
    Also ich hab einige bekannte die sich damit auskennen, da werde ich mal etwas horchen. trotzdem Danke für die hilfe.

    Sevensix
     
  13. Sevensix

    Sevensix Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Nochmal zur Stromspannung, mein Dad is elektriker und hat einige Rechner zu hause. Er kennt sich damit aus, welche Stromspannung wie eingesetzt wird, Arbeitet auch bei der Telekom und hat ständig solche fälle mit Firmen. wird schon was dran sein, mal sehn wie es mit einer 8 X AGP wird etc. Wollte eh eine neue Graki.


    Mfg Sevensix
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, um ein CMOS-Reset zu machen musst du nicht ins BIOS, sondern bei ausgeschaltetem PC entweder den entsprechenden Jumper umsetzen oder die Mainboardbatterie herausnehmen.
    AGP-Steckplätze sind manchmal etwas schwergäng, deshalb solltest du die Karte mal ausbauen und erneut mit sanfter Gewalt (mit Gefühl bitte) einsetzen.
    Du hast auch nicht geschrieben, ob du ohne angeschlossene Laufwerke mal getestet hast.

    Und nun zur Allgemeinbildung :teach: :

    Eine Stromspannung gibt es nicht ! Es gibt einen elektrischne Strom I , der wird in Ampere [A] angegeben, es gibt eine elektrische Spannung U, die in Volt [V] angegeben wird und das Produkt aus Spannung und Stromstärke die elektrische Leistung P , welche in Watt [W] bzw. [VA] angegeben wird. Dein Vater als Elektriker sollte dir dies mal erklären, wenn es schon in der Schule versäumt wurde. Schau dir auch mal das Netzteilposting an.

    MfG Steffen

    PS.: Unter den Rechnern deines Vaters hat keiner eine PCI-Grafikkarte, welche man mal testweise in deinen PC einsetzen könnte ?

    Hab mir gerade mal das Handbuch z deinem Board angeschaut - zum AGP steht dort :

    "Slots - 1 AGP slot Unterstützung 8X/4X Mode , 5 PCI slot unterstützt 33MHz & PCI 2.3 kompatibel"

    Also sollte es keine Probleme mit AGP 4x geben !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen