1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kein bildsignal

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von sam_ch, 11. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sam_ch

    sam_ch ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    P4 2.4 533
    512 mb ddr
    qdi 64mb ddr geforce 4 mx440-se tv-out (agp)
    Mainboard abit be7-s
    der bildschirm empfängt kein signal. ich habe auch eine alte pci- grafikkarte getestet, das bild blieb auch fern.
    was soll ich tun? kann mir jemand helfen?
    besten dank
     
  2. sam_ch

    sam_ch ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    des bildsignalproblem ist gelöst. cpu war nicht richtig im sockel.
    sobald meine hd verbaut ist, schaltet mein pc automatisch aus(nach ca. 1s). wenn ich eine andere hd verbaue habe keine probleme.
    wenn ich meine hd in einen andere pc tue, funktioniert sie einwandfrei.
    3.3V=20A, 5V,=30A und bei 12V 15A.
     
  3. sam_ch

    sam_ch ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    ich habe nachgeschaut. bei 3.3V=20A, bei, 5V,=30A und bei 12V 15A.
    Ausserdem noch, der pc schaltet auch aus, wenn nur das stromkabel mit der hd verbunden ist. das idekabel nicht.
    umgekehrt nicht.
    mfg

    ps: coole reaktion auf h4rry.
    danke
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Für mich persönlich wäre damit der Punkt erreicht, an dem ich mit dem Motherboard zu meinem Computerhändler gehen würde, um das Board testen zu lassen.
    Ist die Garantie abgelaufen?
    MfG
     
  5. sepultribe

    sepultribe ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    auch mit anderer grafikkarte kein bildschirmsignal!

    angenommen das bios ist kaputt, ich kann es in meiner situation nicht einmal updaten, da der pc nicht auf das diskettenlaufwerk zugreift!!
    und mit einem reset des bios hab ich es auch scho probiert:)

    mfg
     
  6. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    "- hab schon andere grafikkarte ausprobiert"
    Mit welchem Erfolg?
    Wenn auch mit der anderen Grafikkarte kein Bild zu kriegen ist, dann ist von einem Defekt am Motherboard /Prozessor /BIOS auszugehen.
    Sitzt die Grafikkarte wirklich richtig in ihrem Slot????
    MfG
     
  7. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    A*******h
     
  8. sepultribe

    sepultribe ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    - auf dem bildschirm ist gar nichts zu sehen, einfach schwarz:)
    - hab schon andere grafikkarte ausprobiert
    - monitor ist auch in ordnung

    mal schaun vl. find ich ja doch noch irgendwann heraus was nicht funkt!:)

    mfg
     
  9. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    @h4rry
    Danke für die unqualifizierte Nachricht!
    Du hast Dich aber im Forum geirrt! Hier gehts nicht um Teletubbies!!!
     
  10. h4rry

    h4rry ROM

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    $t3ck h4lt d3n st3ck3r !n d!3 VG4-buch$3 du dumm3r k4ckn00b
     
  11. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    Äh....CPU nicht richtig im Sockel???? Autsch! Eventuell kann es sein, daß Du Dir Dein Board oder aber die CPU zur Sau gemacht hast, will es aber nicht beschreien! Wie gesagt, poste mal die genauen Daten Deines Netzteils! 3,3V=?A; 5V=?A;12V=?A!!
    Wie schon erwähnt, müsste das auf dem Gehäuse des Netzteils stehen! Ein zu schwaches NT verursacht die meisten Probs!
    Vielleicht hast Du Glück und es liegt nur daran, ich mach Dir da aber wenig Hoffnung wenn die CPU nicht korrekt im Sockel saß!
    Mikroelektronik reagiert auf sowas SEHR empfindlich!
     
  12. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Das Netzteil scheint also Strom zu liefern.

    Auf dem Bildschirm ist nach dem Start gar nichts zu sehen?
    (Beim Start werden normalerweise ja zuerst die Biosmeldungen angezeigt)
    -Defekt der Grafikkarte?
    Sind Veränderungen an der Karte sichtbar? Evtl. andere Karte probeweise einsetzen.
    - Defekt am Monitor? Evtl an anderem Rechner testen.
    Überprüfung des Motherboards, Bios und des Netzteils sind, wenn man selbst nicht gerade passionierter Bastler ist, selbst nur schwerlich durchzuführen.

    Bei einem Festplattendefekt oder Problemen beim Betriebssystem würde man wenigstens die Biosmeldungen am Bildschirm sehen.

    MfG
     
  13. sepultribe

    sepultribe ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    zu deinen fragen:

    - lüfter läuft
    - kontrolllampe vorne am pc leuchtet
    - festplatte läuft ( sie vibriert, und versucht am anfang etwas zu lesen)
    - als der pc das letzte mal lief habe ich im word ein dokument verfasst, und plötzlich wurde der bildschirm schwarz und danach ließ sich der pc nicht mehr einschalten
    - ich habe nichts an der hardware verändert
    - es roch auch nicht angekohlt
    - kabel, grafikkarte, ram habe ich schon überprüft ob sie richtig sitzten

    mfg
     
  14. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Läuft nach dem Einschalten uberhaupt irgendetwas? Lüfter, Kontrolllampen, Festplatte (vorsichtig berühren, Vibration spürbar)
    Was ist geschehen, als der Pc das letzte Mal lief? Absturz? Normal heruntergefahren? Hattest Du an der Hardware etwas verändert? Roch es irgendwie angekokelt?
    Lockere Kabel?
    MfG
     
  15. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    NT meint Netzteil des Pcs. Häufig ist ein zu schwaches Netzteil schuld an Abstürzen oder nach längerer Überlastung infolge allmählichen Durchschmorens an Bootproblemen.
    Aus Spannung (gemessen in Volt) und Stromstärke (gemessen in Ampere), kann man die Leistungsfähigkeit Deines Netzteils erkennen.
    Die Daten findest Du meist auf dem Netzteil-Gehäuse.

    Wie ist z.Zt. der Status Deines Rechners. Ich hatte nach Deinem Posting angenommen, dass das Bildsignal inzwischen o.k. sei und Du nur noch Ärger mit Deiner Festplatte hast.

    Zum Bildsignalproblem:
    Sitzt die Grafikkarte richtig im Slot?
    Sind evtl. Pins am Monitoranschluß verbogen?

    Zum Festplattenproblem:
    Wie ist die Patitionierung? Ist ein Betriebssystem auf der Platte? Welches?

    MfG
     
  16. sam_ch

    sam_ch ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    zur 1. frage:
    der cpu sass nicht richtig im sockel. peinlich.
    zur 2. frage:
    was meinst du genau mit der Spannung und den Amperen?
     
  17. sam_ch

    sam_ch ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    der pc bootet nicht, dass heisst ich kann nicht ins bios gelangen.
    ich habe die platte unterschiedlich gejumpert.
    sie wäre die einzige platte.
    ich habe meine platte bei einem kolleg eingebaut und sie wurde erkannt.
    mfg
     
  18. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    1.: Was für Ärger hattest Du denn? CPU durchgepfiffen?

    2.: Daten Deines NT\'s? Wieviel Ampere bei welcher Spannung? steht aufm NT!
     
  19. sepultribe

    sepultribe ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    ich habe genau das gleiche problem mit meinem pc. bekomme auch kien bildsignal auf den monitor, der computer biebst nicht einmal. er bootet auch nicht vom diskettenlaufwerk.

    was kann ich machen??
     
  20. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    fahr doch mal ne mindestkonfiguration. sprich, alles raus was net unbedingt von nöten ist....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen