kein boot /system32/config/system fehlt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Heimdall79, 31. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heimdall79

    Heimdall79 Byte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    10
    Beim booten erscheint immer die Meldung Windows XP kann nicht gestartet werden da windows/system32/config/system fehlt.

    Ich würde aber gern mein System wieder starten wollen folgendes habe ich versucht:

    - von anderem xp gestartet und auf die platte geschaut, die datei system ist vorhanden!

    - F8 und dann zuletzt funktionierende Konfiguration starten klappte nicht es kam nicht einmal das Menu PC startete neu

    - boot von CD dann Wiederherstellungskonsole fixmbr fixboot ausgeführt kein Erfolg

    - boot von CD dann Wiederherstellungskonsole und im Ordner windows/system32/config/ die datei system.sav in system geändert. kein erfolg system.sav ist wohl keine backupdatei

    - boot von cd und automtische Reperatur geht auch nicht da er garkeine vorhandene Windowsinstallations findet aber wenn ich in die gleiche Partion neuinstallieren will warnt er das 2 Betriebssysteme zu Probleme fuehren können

    Den selben fehler hatte ich schoneinmal danach komplette neuinstallation nun lief er lange ohne Probleme und gestern plötzlich wieder diese Fehlermeldung.

    das thema wurde schonmal kurz angesprochen im thread

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/board_show.fpl?bid=14673

    aber es gibt dort keine brauchbare lösung. Ich habe die vermutung das es irgendwie mit dem SP1 zusammenhängt da vor dessen Installation alles prima lief und ich nie solch einen Fehler hatte.

    Ich hab nun schon vieles probiert und etliche Seiten gelesen.
    Wäre super wenn jemand noch Vorschläge oder Lösungsen hätte das ich mein system doch noch starten kann. Vielen Dank
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Diese Datei enthält den Systemzweig der Registry.Normalerweise hätte tatsächlich das Aufrufen der letzten funktionierenden Konfiguration helfen müssen.
    In welcher Multiboot-Konfiguration arbeitest Du ? Du schreibst etwas über ein zweites XP.

    franzkat
     
  3. catweazle987

    catweazle987 ROM

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    1
    Die Meldung deutet auf eine defekte ( nicht fehlende ! ) Datei mit Namen"System" hin. Das Problem resultiert aus meiner Erfahrung auf drei Ursachen:

    Falsches Kabel am IDE-Port -> UDMA 100 benötigt 80-adrige Kabel.
    Fehlerhafter oder inkompatibler Speicherriegel ( meistens Samsung DDR-RAM bei ECS K7S5A Mainboards).
    Fehlerhafter IDE-Port

    Der XP SP1 ist meiner Ansicht nach an diesem Fall unschuldig.

    Die Beseitigung ist relativ einfach: Eine "Notkopie" der Datei liegt im Verzeichnis ..\..WINDOWS\REPAIR\... Diese ist meist leider auf einem uralten Systemstand so das in der Regel Treiber und Einstellungen nachkonfiguiert werden müssen. Aber die Kiste startet zumindestens wieder.

    Die sicherste Sache ist die Datei nachdem man irgend etwas de- oder installiert bzw. repariert hat über die Wiederherstellungskonsole zu sichern. Ist zwar auf Dauer recht lästig, aber das System läßt sich im Fehlerfall recht schnell wieder herstellen. Jedenfalls so lange bis die Ursache nicht gefunden ist.

    MfG
    Catweazle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen