1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

KEIN BOOTVORGANG!!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von jert, 29. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jert

    jert ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2000
    Beiträge:
    6
    hi@all!

    habe ein komplett neues system gekauft(außer hd,speicher,netzwerkkarte) =>

    AMD Duron 1,2 GHz
    2x SDRAM PC-133 je 128mb
    DFI AK75EC Mainbord (sound on board)
    ATX Bigtower mit 400W Netzteil
    3D Prophet 4500
    Netzwerkkarte Allied Telesyn AT-2500
    Win 98

    alles angeschlossen und nichts bootet,alle lüfter laufen aber der monitor bleibt schwarz(schaltet sich nicht ein)!

    weiß nicht was ich machen soll,ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!!!

    THX
    david
     
  2. jert

    jert ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2000
    Beiträge:
    6
    ja erstmal ein fettes THX an alle für die ratschläge! es läuft immer noch nichts! werde dann wohl MAL WIEDER in den shop fahren, wo ich das ganze gekauft habe!!!!!
     
  3. ody

    ody Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    hi,

    geh mal ganz logisch vor. alle kabel überprüfen auch richtige polung. ist das mb richtig gejumpert ? richtiger fsb ? ower und reset kabel richtig angeschlossen ? wenn das nix hilft. alle laufwerke ab, netzwerkarte raus ! immer noch kein bild ? kein piepen ? cpu richtig drin ? andere gaka mal testen ! alles kein erfolg ? dann muste anfangen zu testen . speicher,cpu,mb,netzteil

    viel glück dabei
     
  4. Decodix

    Decodix Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    ist vielleicht dein CPU-Lüfter direkt am Netzteil angeschlossen? Wenn ja kann es sein das das Mainboard nach einem angeschlossenen Lüfter an der PLatine verlangt, denn sonst passiert gar nichts. Man kann dafür zB. einen Gehäuselüfter anstecken.

    Grüße, Andy
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Monitor-Stecker einstecken, einschalten (auf Standby)....
    Tschuldigung , wollte dich nicht verblöden ! War nicht so gemeint.

    Keine Signaltöne? Monitor kaputt? Oder ist es der Duron? Funktioniert der CPU-Kühler?
    Tippe auch auf die Grafikkarte (dann sind normalerweise Warntöne zu hören).

    Tja, jetzt müsste man Ersatzteile haben um mal auszutauschen.
    hoffe, es ist nur eine Kleinigkeit.
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hast du nochmal alle verbindungen überprüft? besonders die grafikkarte!!! machen oft probleme wenn sie nicht genau sitzen bleibt der bildschirm schwarz.hatte das auch erst heute morgen beim tausch einer grafikkarte.rechner bootete nicht,bildschirm blieb schwarz und signaltöne waren zu hören.also grafik wieder raus und nochmal rein und siehe da es lief.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen