kein CD-ROM zur Installation

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von wow, 20. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wow

    wow Guest

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    90
    Hallo, wie bekomme ich auf ein Laptop ohne CD-Rom die Suse oder RedHart Linux ?

    Gruss Uwe
     
  2. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Ich würde Debian empfehlen, dass kann man nämlich aus dem Internet installieren du brauchst dazu nur eine Netzwerkverbindung zu einem Windows PC mit Internetzugang und aktiviertem ICS (Internet Connection Sharing). Du musst dein Notebook dazu nur mit einer Debian Startdiskette booten. Allerdings ist Debian und dessen Installation nicht ganz ohne. Wenn du allerdings schon Erfahrung mit Linux hast, kannst durchaus schon an Debian wagen.
     
  3. magic

    magic Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    51
    Hallo,
    welche Distribution hast Du denn?
    Ich hab mir zuletzt Suse 7.1 Pro gekauft, da sind Disketten dabei gewesen.
    Mit denen kann man aber nicht auf Samba oder Win-Rechner zugreifen, sondern nur auf Linux - Rechner, die per NFS ein Verzeichnis exportiert haben. Ich bin zur Zeit auf Suse7.3 mit KDE3 aber die hab ich mir nicht gekauft. Noch eine Möglichkeit ist Du leihst Dir ein externes CD-LW und die meisten Notebooks können über Parallel-Port oder PCMCIA booten.
    Gruß

    Michael
     
  4. wow

    wow Guest

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    90
    Hallo Michael,
    das Notebook könnte ich an ein Windows Netzwerk binden, aber welche Bootdisketten bzw. wie sehen diese aus ?

    Gruss Uwe
     
  5. magic

    magic Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    51
    Wenn das Notebook an einem Netzwerk mit einem anderen Linux-Rechner hängt ist das kein Problem, mit den Bootdisketten bekommt man Zugriff auf das Netzwerk und man kann auf ein CD-Rom, das mit NFS exportiert wurde, zugreifen.
    Neuere Versionen können auch auf Samba-Server zugreifen.

    Gruß

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen