1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

...kein DMA-Modus 6 möglich ?!?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von grappo, 28. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grappo

    grappo Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Hallo,

    Ich habe mir gestern 2x SpinPoint SP1614N (ATA-133) gekauft und heute eingebaut. Im Gerätemanager ist nur DMA-Modus 4 aktiviert, obwohl theoretisch DMA-Modus 6 möglich sein müsste.
    Kann ich das irgendwie ändern?

    Mainboard -> shuttle AV45GT2 P4X266A (1)
    BIOS -> AV45SA24
    VIA Treiber-> 4.43 (2)
    OS -> XP SP2

    Everest zeigt folgendes an:
    max. Modus: UDMA 5 (ATA-100)
    akt. Modus: UDMA 4 (ATA-66)

    Danke für Eure Hilfe
    Grappo

    (1) lt. Mainboard-Handbuch ATA-133 kompatibel
    (2) habe auch schon 4.53 und 4.37 ausprobiert
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Hast du die Platte mal mit dem Herstellertool überprüft. Manchmal werden sie nicht auf volle Geschwindigkeit freigeschaltet und man kann das damit nachholen, zumindest nachsehen, was definitiv eingestellt ist.
    Die Software gibt es auf der Samsung Homepage, falls du sie nicht auf CD hast.
     
  3. grappo

    grappo Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Habs gerade gefunden - http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/utilities/hutil.htm
    Das Tool zeigt den maximal möglichen DMA-Modus an.
    Habe ihn damit von 5 auf 6 eingestellt.

    Nach Neustart folgendes:

    Primärer IDE-Kanal
    Gerät 0 -> DMA-Modus 4 (vorher auch 4) *
    Gerät 1 -> DMA-Modus 5 (vorher 4)

    ...aber trotdem kein Modus 6...

    Was nun ???

    * hier ist XP installiert
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Ichgehe mal davon aus, dass das Shuttle-Board max. UDMA5 schafft. Und was ist, wenn du nur eine Platte am Controller, bzw. IDE-Kanal hängen hast? Das müsst ja mit der, auf dem XP ist gehen.
     
  5. grappo

    grappo Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    146
  6. grappo

    grappo Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    erstma Danke für die Tipps, deoroller;

    Mittlerweile habe ich auch die 2 Festplatte (Gerät 0) auf UDMA 5.
    Musste sie nochmal im Samsung-Tool auf DMA 6 stellen, hat beim ersten mal irgendwie nicht geklappt.

    Leider laufen beide aber immernoch nicht auf DMA 6.
    Woran kann das nur liegen?
    Ob mein Board wohl doch kein DMA 6 unterstützt?!

    Folgenden Tipp habe ich auch schon ausprobiert hat aber nichts geholfen:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;327805
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Laufen jetzt beide Platten im DMA 5 Modus ?

    Du könntest es auch mal mit dem IDE-Accelerator (Beta) Treiber von viaarena.com versuchen. Die sind aber nicht ganz unproblematisch. Bei machen Leuten sind dabei Laufwerke "abhanden" gekommen. :rolleyes:
     
  8. grappo

    grappo Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    ja, nur den DMA 6 Modus krieg ich nich hin :heul: .
    nu weiß ich nich mehr weiter...
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Ich sehe das nicht als ein wirkliches Problem an. Bei DMA 5 mit 100MB/s max.Datendurchsatz wird man eh kaum einen Unterschied zu DMA 6 mit 133MB/s merken.

    Andere merken erst, wenn sie was brennen wollen, dass ihre Laufwerke im PIO-Modus rumkrebsen. :aua:
     
  10. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Warum kein UDMA6?

    Laut deinem ersten Beitrag hast Du das Shuttle AV45GT2 und damit ist max. UDMA5 möglich, da es UDMA6 nur mit Raid-Controller und dem Shuttle AV45GT2R gibt
     
  11. grappo

    grappo Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    146
  12. EmmaPeel

    EmmaPeel Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    89
    133 MB/s ist die Datenrate des Interfaces bei UDMA 6. Sei froh, wenn deine Platte dir 66 MB ins Ram schaufeln kann (UDMA 4), selbst das wird schwer werden, weil die wenigsten Platten das schaffen. Also gib endlich Ruhe.
     
  13. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    ja gib Ruhe :) ... deine "lahmen Samsung" bringen bei weitem nicht die Datenmenge die UDMA 5 verarbeiten kann, betrachte das UDMA 6 einfach als Marketing-Gag.

    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen