kein DMA unter Win 2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Fachidiot, 6. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Hi,

    ich habe auf einem 500 MHz AMD, der auf einem Biostar Board sitzt (genauere Bezeichung kann ich bei Bedarf raussuchen), FP 12GB Win 2000 installiert und habe damit folgende Probleme:

    1. ich kann für die Festplatte den DMA Modus nicht aktivieren. Ich habe dazu schon einige Threads in verschiedenen Foren gelesen und auch schon einen Eintrag in die Registry vorgenommen-> leider kein Erfolg. Unter Win98 kann ich aber für die Platte DMA aktivieren.

    2. Sobald ich das Service Pack 4 aufspiele (oder ohne Service Pack Java installiert wird (in diesen beiden Fällen habe ich das Problem)) erfolgt ab Systemstart ein dauerhafter Zugriff auf die Festplatte. Ich habe keine Ahnung, wie es dazu kommt. Da die FP natürlich nicht im DMA Modus läuft humpelt das System natürlich nur noch da rum und jedes Öffnen eines Windows Explorers dauert ne halbe Ewigkeit.

    Hat zu diesen Problemchen jemand ne Idee zur Abstellung?
    Hoffe doch :-)

    MfG

    Carl Steffen
     
  2. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Hallo,

    ich habe mich gestern noch einmal hingesetzt und alles mögliche versucht einzustellen.
    Ich habe die Auslagerungsdatei begrenzt (384 MB) un den Internet Explorer 6 +SP1 installiert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Erfolg nicht an diesen Programmen liegt sondern an folgender Beobachtung:
    Ich habe die Tortur auf mich genommen, ca. 5 min darauf zu warten, dass sich ein Windows Explorer öffnet. In diesem habe ich dann gesehen, dass das Symbol des CD Laufwerkes mal zu sehen war und wieder verschwand. Daraufhin habe ich es mir im Gerätemanager angesehen. Da es sich hierbei um ein 4fach Laufwerk handelt verwundert es nicht, dass es nur im PIO Modus läuft. Um alle Zusammenhänge mit diesem Laufwerk ausschkiessen zu können habe ich es in der Gerätekonfiguration deaktiviert. Nach dem nächsten Neustart war das Problem aus der Welt.

    Wie schon gesagt habe ich diese 3 Schritte in einem Rutsch ohne Neustart ausgeführt und kann somit nicht sagen, welcher genau zum Ziel geführt hat. Jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass es am CD Laufwerk lag.

    Ich bedanke mich für alle Tipps, die ich hier erhalten habe und die Mühe, die man sich mit mir und meinem Problem gemacht hat.

    MfG

    Carl Steffen
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Danke! Der Link ist so gut, dass ich ihn gleich in den Web-Tips in meinen Favoriten gespeichert habe.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Lies mal hier.

    Ansonsten, :nixwissen:
     
  5. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Wenn dich die abschiessen will erscheint eine Fehlermeldung, die Sinngemäss ausdrückt, dass der Taskmanager darauf keinen Zugriff hat und er sie nicht beenden kann.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hast du noch die Verwaltung offen? Schieß mal mit dem Taskmanager die WinMgmt.exe ab.
     
  7. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Logfile of HijackThis v1.97.7
    Scan saved at 14:53:25, on 06.01.2004
    Platform: Windows 2000 SP4 (WinNT 5.00.2195)
    MSIE: Internet Explorer v5.00 SP4 (5.00.2920.0000)

    Running processes:
    C:\WINNT\System32\smss.exe
    C:\WINNT\system32\winlogon.exe
    C:\WINNT\system32\services.exe
    C:\WINNT\system32\lsass.exe
    C:\WINNT\system32\svchost.exe
    C:\WINNT\system32\spoolsv.exe
    C:\Programme\AVPersonal\AVGUARD.EXE
    C:\Programme\AVPersonal\AVWUPSRV.EXE
    C:\WINNT\System32\svchost.exe
    C:\WINNT\system32\regsvc.exe
    C:\WINNT\system32\MSTask.exe
    C:\WINNT\System32\WBEM\WinMgmt.exe
    C:\WINNT\system32\svchost.exe
    C:\WINNT\Explorer.EXE
    C:\Programme\AVPersonal\AVGNT.EXE
    C:\Programme\Logitech\MouseWare\system\em_exec.exe
    C:\DOKUME~1\OBERSC~1\LOKALE~1\Temp\~AceTemp\hijackthis\HijackThis.exe

    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://www.msn.de/
    O3 - Toolbar: @msdxmLC.dll,-1@1031,&Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINNT\System32\msdxm.ocx
    O4 - HKLM\..\Run: [Synchronization Manager] mobsync.exe /logon
    O4 - HKLM\..\Run: [Logitech Utility] Logi_MwX.Exe
    O4 - HKLM\..\Run: [Zone Labs Client] C:\PROGRA~1\ZONELA~1\ZONEAL~1\zlclient.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [AVGCtrl] C:\Programme\AVPersonal\AVGNT.EXE /min
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole (HKLM)
    O9 - Extra button: ICQ Pro (HKLM)
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ (HKLM)
    O9 - Extra button: Related (HKLM)
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Show &Related Links (HKLM)
    O14 - IERESET.INF: SEARCH_PAGE_URL=
    O14 - IERESET.INF: START_PAGE_URL=
    O16 - DPF: {D27CDB6E-AE6D-11CF-96B8-444553540000} (Shockwave Flash Object) - http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab
    O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{21B0764E-1D76-4E00-92A0-1FBCBCBB589A}: NameServer = 192.168.2.1
    O17 - HKLM\System\CS1\Services\Tcpip\..\{21B0764E-1D76-4E00-92A0-1FBCBCBB589A}: NameServer = 192.168.2.1
    O17 - HKLM\System\CS2\Services\Tcpip\..\{21B0764E-1D76-4E00-92A0-1FBCBCBB589A}: NameServer = 192.168.2.1
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Starte mal HiJackThis und poste die Log-Datei.
     
  9. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Hi,

    das mit dem Virenscanner habe ich probiert -> Ergebnis leider null.
    Auch habe ich soweit möglich alle Prozesse abgeschossen... leider hatte das auch keinen Effekt.
    Die Auslastung der CPU ist auch nicht das Problem; da werden gerademal 10% beansprucht. Ich denke die Lahmheit des Systems liegt wirklich an der dauerhaften HDD Nutzung, nur habe ich für diese keine Erklärung.
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Versuchs mal mit einem Virenscanner! Viren beanspruchen oft die ganze Leistung der HDD und CPU!
    Wenn du alle Tasks schliesst (alle unwichtigen) leuchtet dann dein LED immer noch?
     
  11. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Jippie,

    nu läuft die Platte im DMA Modus.

    Thx MaxMaster :-)

    Aber das System hinkt immer noch. Die HDD LED ist dauerhaft an und ich habe keinen Schimmer warum.

    Könnte das mit der Auslagerungsdatei zusammenhängen? Eigentlich bin ich der Meinung, dass 128MB Ram reichen sollten; aber könnte das den dauerhaften Zugriff erklären? Im Hintergrund sind nur der Maustreiber und Zonealarm geladen, sonst nur was Windows selbst startet.

    Hmmm

    Noch jemand eine Idee?

    Gruß

    Carl Steffen
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Stell mal auf Pio. Installiere das SP4 und ändere es dann wieder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen