1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Eingangssignal am Monitor mehr

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mm80, 1. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mm80

    mm80 ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe einen neuen Rechner aus folgenden Komponenten zusammengebaut:

    -ASUS P5GD2 vm/s V1.02 Sockel 775
    -Intel Celeron D 346 3.06GHz
    -Infineon DDR-RAM 2x512MB 1Rx8 PC2-4200U-444-11-A1 (NonECC)
    - Seagate Barracuda 160GB Sata150
    -Silentmaxx Netzteil 420W von 20-Pin auf 24-Pin mit Adapter

    Nachdem ich alles eingebaut hatte und alle Kabel und Verbindungen doppelt und dreifach kontrolliert hatte, drückte ich den Power-Button und *JUHU!*, das System bootete. Ein CMOS Error wurde zwar ausgegeben, aber das ist ja normal, wenn man neue Komponenten auf einem gebrauchten Board anschließt. Also rief ich das Bios auf und sah mir alles genau an. Alles wurde richtig erkannt (CPU, Sata-Platte, Speicher), also hab ich das Bios, ohne zu speichern verlassen. Nun kam natürlich die Fehlermeldung, das kein Betriebssystem gefunden werden kann. Ich schalte also erstmal den Computer aus. Als ich ihn später wieder anmache (ohne etwas zu verändern), zeigt mir plötzlich der Monitor an, dass er kein Eingangssignal bekommt. Das war vor 2 Tagen, in der Zwischenzeit hab ich wirklich alles erdenkliche ausprobiert:

    - Ich habe alle Kabel nochmal geprüht und auch Stromkabel untereinander getauscht
    - ich habe sämtliche Komponenten (CPU, Speicher, Festplatte, DVD-Brenner) ausgebaut/abgeschlossen und wieder eingebaut/angeschlossen
    - Ich habe versucht nur mit einem Speicher zu booten
    - Ich habe das Bios refreshed
    - Habe die Jumper-Einstellungen nochmals geprüft

    So, jetzt bin ich am Ende :confused:
    Der Computer macht beim Einschalten keine Signaltöne (nur beim Test, ohne Speicher zu booten). Die Tastatur blinkt kurz auf, die Festpatte läuft an, das DVD-Brenner LED leuchtet
    ... aber der Bildschirm bleibt Schwarz (kein Eingangssignal)
    Merkwürdig ist: Wenn ich die Drucktaste auf dem Keyboard betätige, kommt ein Signalton, bei anderen Tasten ein rattern der Festplatte.Ein Restart über Tastatur scheint übrigends auch zu funktionieren, trotzdem bekomme ich kein Bild. Hat jemand vielleicht noch eine Idee, was ich noch probieren könnte? Ich verzweifle langsam.

    Gruß,
    mm80
     
  2. mm80

    mm80 ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    So, hab mir heute ein neues Netzteil gekauft und zwar ein Silentmaxx 600Watt DualFan IC-Tech (ATX 2.01), weil ich hier im Forum gelesen habe, dass es evtl. am 24-Pin Adapter liegen könnte. Ich schließe alles an, drücke den Power-Button, die Laufwerke laufen an und ... KEIN BILD :heul: Ich dreh noch durch ARRGGHHH! :aua:
    HIILLFFEE !!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen