1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Einloggen in FRITZ!Box SL WLAN

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Horst1806, 27. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hallo, ich habe FRITZ!Box SL WLAN Router über Netzwerkkabel mit dem HAuptrechner verbunden, zwei weitere mit ASUS PCI-WLAN Karten (Kinderzimmer).
    Ich kann über IE mit Eingabe entweder von Fritz.box oder verschiedenen IP-Nummern keinen Kontakt zum Router herstellen, der IE will sich immer ins Internet einwählen (es ist noch Fritz!usb installiert (Fritz!Fax und DFÜ), wenn ich einwähle, kann ich in das Menue des WLAN-Routers rein.
    Dort sind die Einstellungsmöglichkeiten mehr als dürftig.

    Ist das Teil überhaupt als Router verwendbar?

    Es soll ein kleines Netzwerk mit Datenaustausch entstehen: ich habe eine Arbeitsgruppe in allen Rechnern eingeben und einen PC-Namen, es wird kein Netzwerk angezeigt.
    Protokolle alle vorhanden.
    DSL-Anschluß kommt erst noch, ist also nicht konfiguriert.
    Ich kenne SMC-WLAN und Siemens WLAN (das Teil von der Telekom) und die ließen sich kinderleicht konfigurieren. :p

    Bin echt verzweifelt. Hilfe. :( :(

    Tipp für vielleicht diejenigen, denen es ähnlich geht wie mir: ich habe avm.de aufgerufen und mir die passenden FAQ ausgedruckt und werde sie der Reihe nach ausprobieren, das Ergebnis beschreibe ich dann hier.
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Könnte Sinn machen, erstmal einen richtigen Reset zu machen, geht so: Stecker ziehen, zwei Minuten draußen lassen, dann Stecker wieder rein.
    Kostet nix, bewirkt aber vielleicht Wunder, hatte den Streß auch mal.
    Gruß :cool:
    Henner
     
  3. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    ich habe das WLAN-Modem momentan nicht dauerhaft angeschlossen (bin ja noch über Fritz!usb im Netz), heißt das, das ich jedesmal, wenn ich den Stecker ziehe, ein Reset erfolgt und die Daten nur dauerhaft gespeichert sind, wenn das teil unter Strom steht oder heißt das, das die Einstellungen dann jedes mal einfach nur neu geladen werden?

    Im HAndbuch steht, dass man den Kontakt zum Fritz!WLAN Modem NICHT herstellen soll, wenn der PC online ist. Weiß jemand, weshalb.
    Denn, wenn der PC online ist, kriege ich auch Zugriff auf den Router (über Fritz.box oder 192.168.178.1)

    Was geschieht, wenn ich online bin und über der Benutzeroberfläche Einstellungen vornehme?

    (die machen es echt kompliziert bei avm)

    thx für die Antwort, henner ;)
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Kann ich Dir nur zum Teil beantwortren, ich habe das ohne LAN.
    Erstens bist Du immer sofort online, wenn Du den PC hochfährst, somit ist das garnicht möglich, nicht online zu sein.
    Zweitens: wenn Du Reset machst, bleiben Deine angegebenen Daten (also Provider und eigene eingegebenen Nummern) deswegen schon erhalten, also bezieht sich das nur auf die Bios-eigenen Daten, wie bei Telefonen. So jedenfalls meine Erfahrung.
    Hast Du schon mal geguckt, ob es eine neue Firmware gibt bzw. die neueste drauf?
    Im Übrigen habe ich außer dem einen Mal niemals irgendein Problem gehabt mit der Box und finde sie extrem problemlos und pflegeleicht - Du mußt da wohl ein Montags-Modell erwischt haben. Meine läuft und läuft und läuft usw.
    PS: die Hotline war extrem gut, probier mal das...
    Gruß :)
    Henner
     
  5. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    wie schon beschrieben: der dsl-Zugang ist noch nicht konfiguriert.
    Es waren einige Einstellungen im IE nötig, dass er sich nicht über Fritz!usb einwählt, dann gings.
    WEP ist in die ASUS-Funkkarten eingegeben wie in Fritz.box generiert und alle Angaben, wie bei avm beschrieben, SSID überall gleich.
    Zudem ist bei TCP/IP ein Computername + Arbeitsgruppe eingetragen.
    Das Netzwerk wird dennoch nicht erkannt.
    Arbeitsgruppennamen + SSID müssen unterschiedlich sein. :confused: stimmt doch, nicht wahr?
    Wiegesagt, ein Rechner ist über Netzwerkkabel am FRITZ!box.
    Im Monitor werden die MAC-Adressen der zwei Funkkarten erkannt, von einer sind auch IP-Adresse und Computername angegeben, letzteres fehlt bei der anderen. Kann hier leider kein jpeg hochladen, wo man das sehen kann.

    Netzwerk wird auf den Rechnern nicht erkannt.
    Wem fällt auf, wo "mein Knoten" ist???? :confused:

    Ach ja, neueste Firmware ist drauf.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen