1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Festplattenzugriff mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Rennicke1979, 4. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rennicke1979

    Rennicke1979 ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich hab folgendes Problem, gestern wollte ich meinen Rechner runterfahren, ging leider nur nich, hab darauf erstma 45 Minuten gewartet und danach auf Reset gedrückt. Hab ne 40 GB mit Windows Partition und Linux, und ne 160 GB Platte mit 4 FAT32 Partitionen.

    Als ich den Rechner also wieder startete bekomm ich die Meldung, das Laufwerk E: und F: die auf der 160 GB sind, auf Konsistenz geprüft werden, wurd auch alles gemacht, nur danach bekam ich die Meldung : Der Bootsector konnte nich geschrieben werden. Windows startete und als ich auf die Platten zugreifen wollte, kam die Meldung das sie nich formatiert sind. Übrigends sind beide Platten voller Daten.

    Nun wollt ich also fragen, ob ich die Partitionen oder den Bootsector irgendwie wieder herstellen kann, das ich wieder an möglichst viele Daten davon rankomm.

    Vielen Dank für eure Antworten.

    MfG

    Rennicke1979
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Da gabs letztens hier im Forum dankenswerterweise den Tipp, mal hier nach "Testdisk" zu schauen.

    Keine Garantie meinerseits,
    auch nicht dafür, daß man das Chaos nicht noch verschlimmbessert.

    Benutz das Tool auf eigenes Risiko!

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen