1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kein internetaufbau öglich

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von faktoracht, 16. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. faktoracht

    faktoracht Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    32
    nach dem einrichten meines neuen dell d800-laptops erhalte ich beim versuch, eine internetverbindung über dsl aufzubauen, folgende fehlermeldung: fehler 769 - das angegebene ziel ist nicht erreichbar. entweder sie haben eine verkehrte zieladresse angegeben oder der ras-server ist ausgeschaltet.
    die netzwerkkarte spricht allerdings einwandfrei an und ist auch aktiviert, bei einer netzwerkdiagnose erhalte ich folgende meldung: unbekannter knoten.

    auf meinem zweiten laptop und auch auf den desktop-pcs läuft alles einwandfrei bei exakt gleicher konfiguration.

    hat jemand einen tipp?

    gruß, faktoracht
     
  2. sibratech

    sibratech Byte

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    46
    Hallo faktoracht,
    lade dir mal den TDSL-Manager der T-Com runter und mach damit einen DSL-Test.
    Er zeigt dir genau an, wo der Fehler liegt. Siehe auch nach, ob die "svhost.exe" bei dir als Diest geladen ist.
    Gruß
    sibratech
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, aber wo genau hakts denn?
    An welcher Stelle im Verbindungsaufbau tritt ein Fehler auf? Welche Fehlermeldung kommt?

    Noch was:
    Ein selektiver Ausfall? Wie soll das denn gehn, die Telekom weiß doch net ob sich da en Router oder en PC einwählt, beides hängt doch am DSL-Modem.
     
  4. faktoracht

    faktoracht Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    32
    Betriebssystem ist bei allen Rechnern Windows XP, im Büro gehe ich über Wlan-Router ins Netz, zuhause über eine direkte DSL-Leitung. Überall wird die Verbindung über das DFÜ-Netzwerk aufgebaut, T-Öonline verwende ich nicht, aber vielleicht wäre das ja einmal einen Versuch wert.
    Seit mehreren Tagen ist in Bonn / Umgebung der DSL-Zugang über Router wegen technischer Defekte nicht möglich, die Telekom ist offensichtlich nicht in der Lage, den Defekt zu beheben. Trotzdem, nachdem ich die Rechner an eine direkte DSL-Verbindung angeschlossen habe, funktioniert der Aufbau, auch bei meinem alten Laptop. Nur das neue weigert sich permanent, eine Verbindung aufzubauen.

    Gruß, faktoracht
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich geh dann mal davon aus, dass alle PCs und die Laptops das gleiche OS auf dem gleichen Stand haben.

    Versuchst du die Verbindung mittels DFÜ, also mit den RASPPPOE-Treibern herzustellen oder über die T-Online-Software?

    Ich geh zwar inzwischen über nen Router ins Netz aber soweit ich mich erinnere gibts wenn man die DSL-Treiber installiert hat einen Installations- und Funktionstest, der kann dir dann ziemlich genau sagen, an welcher Stelle das Problem liegt.
     
  6. faktoracht

    faktoracht Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    32
    Normalerweise gehe ich über Netgear-Wireless-Lan ins Internet, ist aber in Bonn seit Tagen gestört (T-Online ist offensichtlich nicht in der Lage, den Fehler zu beheben, deshalb greife ich momentan direkt über das DSL-Modem zu). Wie gesagt, beim neuen Laptop klappt die Verbindung überhaupt nicht, während sie bei allen anderen Rechnern (auch bei einem Laptop) einwandfrei aufgebaut werden kann.
    Liegt es vielleicht am neuen Latitude? Das wäre aber dann eine totale Blamage für DELL!

    faktoracht
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Betriebssystem?

    Gehst du über nen Router ins Netz oder hängt der Laptop direkt am DSL-Modem?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen