Kein KNX-Start mit Bootmanager

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Cleglaw, 30. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cleglaw

    Cleglaw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    73
    Nábend!
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe auf meinem System folgendes eingerichtet (fragt nicht nach dem Warum, muss einfach so sein)
    hda1: Windows 2000 (primär Partition)
    hda2: Datenlaufwerk (primär Partition)
    hda3: Windows XP (primär Partition)
    hda4: Knoppix (logische Partition)
    hda5: Linux-Swap (logische Partition)
    alles auf einer Platte.
    Nun möchte ich das ganze mit einem Bootmanager verwalten, nur, egal welchen Manager ich benutze (z.B. Bootstar, Bootmagic oder XOSL), beim Auswählen von Knoppix startet zwar der übliche Lilo, der Vorgang bricht aber ab mit der Schlussmeldung:
    "Kernel Panic: No init found. Try passing init= option to kernel."

    Deinstalliere ich den (egal welcher es nun ist) Bootmanager, klappt der Linux-Bootvorgang wieder einwandfrei.

    Kann mir jemand eine Lösung bieten, die das Knoppers auch mit Bootmanager starten lässt?
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Cleglaw,

    wo hast Du Lilo installiert?
    Wenn Du lilo in der Knoppixpartition installierst, sollte der Bootmanager lilo finden und dieser wiederum Knoppix starten können.

    MfG Rattiberta
     
  3. Cleglaw

    Cleglaw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    73
    Es gab früher mal eine Grenze, die bei Linux-Installationen beachtet werden sollte, könnte die damit zu tun haben? Ohne BM gehts ja...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen