1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Konfi-Menü für WLAN-Router

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Schneidi, 21. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schneidi

    Schneidi Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ein freundliches Hallo an alle versammelten Kapazitäten ;-)

    Ich will mir WLAN einrichten und habe mir das Zubehör (PCI-Karte,PCMCIA-Card und Router) von

    x-micro zugelegt. Die Installation der Karten verlief exakt nach Anleitung (die auch für Win

    XP beschrieben ist) unter Win XP problemlos. Den Anschluß des Routers habe ich ebenfalls lt.

    Anleitung durchgeführt.
    Die Konfiguration d.Routers sollte, wie ebenfalls beschrieben, über Netzwerkkarte

    stattfinden. Also nach Anschluß und Verkabelung über Aufruf der Adresse

    "http://192.168.1.1/".
    Ich kam aber nicht ins Konfi-Menü, sondern erhielt folgende Meldung:

    "WARNUNG: Beim Versuch, 192.168.1.1 zu kontaktieren wurde die Verbindung zurückgesetzt."

    Ich habe dann eigentlich alles nochmal (mehrmals) von vorne gemacht, Netzwerkverbindung

    geprüft, Firewall deaktiviert und wieder aktiviert.

    Dann hatte ich die PCMCIA-Card aktiviert, zum Router gepingt(ok) und erhielt über WLAN

    Zugang zum Konfi-Menü der Karte. Beim Speichern aber erhielt ich dann gleiche Meldung wie

    oben.

    Bin nun etwas genervt... und gespannt, ob mir jemand weiterhelfen kann.

    -WIN XP Home-Edit.(mit SP2)
    -DSL-Verbindung
    -WLAN 11g Broadband Router XWL-11GRAG
    -WLAN 11g PCMCIA-Card XWL-11GPAG

    Gruß
    Schneidi
    :confused:
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Meinen WLan-Router hab ich per Strippe gezähmt, wobei dann auch zunächst einmal ein Reset des Routers per Büroklammer erfolgte, sodann Vergabe einer IP im 192.168.1.x-Bereich für die Netzwerkkarte, anschließend anschließen, probehalber pingen, und per Browser auf 192.168.1.1 die Einstellungen vornehmen.

    Sollte eigentlich bei Dir auch so die sinnvollste Lösung sein. Wenn nämlich WLan-karte und WLan-Router sich nicht verstehen, hilft die tolle Einstellung der WLan-Karte auch nüschte...

    MfG Raberti
     
  3. Schneidi

    Schneidi Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Hi Raberti,

    danke für Deinen Tipp. Mittlerweile habe ich das Konfigurationsmenue des Routers aufrufen können und an den Einstellungen rumgewerkelt. War ja schonmal ein Fortschritt.
    Bin aber noch nicht fertig mit der Einrichtung meines WLAN ... dieZeit :-(
    Melde mich wieder an der Stelle, wenn ich nicht weiter komme.

    MfG
    Schneidi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen