1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kein Linux unter Bootit NG

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von armin333, 13. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. armin333

    armin333 ROM

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    hab erst kürzlich meine Festplatte formatiert.
    Hab anschließend wieder Win XP Pro drauf gemacht.

    Folgendes Problem:

    Auf einer 2. PLatte habe ich 2 NTFS Partitionen und eine Partition für Linux.
    Als ich damals Linux drauf gemacht habe wurde automatisch vom Yast ein Bootmenü angeleg. Nachdem ich jetzt meine primäre Partition mit XP formatiert und wieder installiert habe, ist dieses Menü weg!

    Nun wollte ich eine Bootmeü mit dem BootitNG erstellen, aber er meckert mir immer rum, weil die Linux-Partition keine Bootfähige partition sei!

    kann also nur noch XP booten.

    Was kann ich da am besten tun?

    Gruß armin
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du mußt den Bootloader (Grub/Lilo) in die Linux-Bootpartition bringen, sonst kann Linux nicht über einen externen Bootmanager gestartet werden. Einfacher wäre es allerdings über die Suse-CD in das existierende Linux-System zu booten und noch einmal durch Ausführen des Linuxloaders diesen in den MBR zu schreiben.Dann brauchst du keinen externen Bootmanager.

    Zur ersten Variante siehe auch hier :

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=690029#post690029
     
  3. armin333

    armin333 ROM

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    ok das ganze klingt logisch
    jetzt hab ich ein Problem

    ich kann Linux nicht über die SUSe CD starten,
    da kommt "Start from Hard Disk"
    aber dann kommt wieder dieses dumme Botmenü von dem
    BootitNG wo ich nur mein XP auswählen kann

    ich komm also nicht mehr in mein Linux rein :-(
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hast du die CD-Bootoption im BIOS eingestellt ? Du hast doch Linux wahrscheinlich auch von einer CD aus installiert; oder ?
     
  5. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
    Du legst die Suse-CD ein und gehst auf installieren folgst dem Menü bis Du gefragt wirst Installieren oder vorhandenes System booten.
    Du Bootest das vorhandene System, meldest dich als ROOT an und startest YAST2 und schreibst den bootloader neu.

    Es gibt aber auch die möglichkeit linux über einträge in der BOOT.INI zu starten. einfach mal googeln.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen