Kein Login nach Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mudie, 6. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Nachdem der PC im Ruhezustand runtergefahren war, konnte ich mich nach einem Neustart nicht mit meinem Passwort (mit gar keinem Passwort - mit keinem Benutzer/Admin usw.) einloggen. Als ich neu starten wollte kam die Meldung, dass ja grade ein Benutzer angemeldet sei und das ein Neustart zu Datenverlust führen könnte - aber was bleib mir den übrig ? Nach einem Neustart war dann alles OK. Login war möglich.

    Kennt jemand diesen Fehler. Er tritt nicht immer nach dem "Ruhezustandneustart" auf.

    mfg
    mudie
     
  2. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    Man(n) lernt nie aus:-)
     
  3. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Mach ich ja auch manuell. "Nichts eingeben!" - hätte man ja irgendwie aus selbst drauf kommen können. Bin mir nicht sicher, ob ich das im Eifer des Gefechts ausprobiert habe oder nicht. Werde aber beim nächsten mal dran denken. Danke für die Infos.

    mfg
    mudie
     
  4. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    HEY

    Gib doch mal so ganz zufällig nichts ein wenn Du aufgefordert wirst dein Kenwort einzugeben.

    Was den Ruhezustand betrifft: "Schalt den ab wenn du den nicht brauchst, kannst du doch manuell machen!"

    MfG
    Tom
     
  5. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Hi !

    Nun ja, der Ruhezustand kann ja nach festgelegter Zeit selbsttätig aktiviert werden. D.h. ein Benutzer der längere Zeit angemeldet ist - den PC nicht benutzt wird in den Ruhezustand gefahren. Beim nächsten Neustart erscheint der Anmeldebildschirm mit Passwortabfrage und dem Hinweis, dass z.B. 3 Programme gerade ausgeführt werden. Wenn ich mich jetzt mit dem PW anmelden möchte klappt es nicht. Da bleibt ja dann nix anderes als neu zu starten. Dann kommt allerdings der Hinweis, dass Daten verloren gehen könnten, da der Benutzer noch angemeldet ist. WIE SOLL ICH DEN BENUTZER ABMELDEN, WENN ICH NICHT EINLOGGEN KANN ?
    Ich kann auch mit keinem anderen Benutzer ZUSÄTZLICH einloggen.

    "Da beisst sich die Katze in den Schwanz". Daten hatte ich zum Glück keine verloren. Komischerweise tritt der Fehler nicht immer auf.

    Irgendeine Idee ? Wäre prima .

    mfg
    mudie
     
  6. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    HALLO

    Du musst erst alle aktiven Benutzerkonten abmelden.

    Hast Du irgendwelche Daten verloren???

    MfG

    Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen