1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Papiereinzug

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von blondchen, 19. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blondchen

    blondchen ROM

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2
    Meine Tochter hat beim HP Deskjet 820 cse ein Blatt aus dem noch laufenden Druckvorgang herausgezogen. Jetzt zieht der Drucker kein Papier mehr ein und gibt stattdessen ein lautes ratterndes Geräusch von sich.
    Bin PC-Laie, daher bitte möglichst einfache Erklärung.
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi blondchen,

    sorry, daß ich mich erst jetzt wieder melde, kann halt nicht jeden Tag online gehen.

    Hmh..., das Ratter dürfte IMHO aber nix mit dem Papiereinzug zu tun haben... . Könnte es sein, daß Du den Papiereinzughebel auf "Dick" gestellt hast?

    Ansonsten kann ich Dir wirklich nur raten, das Ding mal von jemanden aufschrauben zu lassen, der sich damit auskennt...

    Gib dann bitte nochmal eine kurze Rückmeldung, danke.
     
  3. blondchen

    blondchen ROM

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2
    hi ghost rider, natürlich ist die Garantiezeit längst abgelaufen.... Es liegen leider auch keine losen Teilchen drin rum, scheint also nichts abgebrochen zu sein. Der Schlitten mit den Patronen fährt auch hin und her (wie sonst beim Druckbeginn)...und dann beginnt das große Rattern, weil kein Papier kommt. Habe versucht, durch Reindrücken des Papiers den Einzug wiederzubeleben, aber zwecklos.
    :mad: :confused: :heul: blondchen
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hmh,

    hi, daß läßt fast darauf schließen, daß einige Zähne der Antriebszahnräder des Papiereinzugs gebrochen sind. Kann ich mir zwar nur schwer vorstellen, aber nix ist unmöglich.

    Wenn Du Dich mit dem Drucker auskennst und keine Garantie mehr drauf ist, dann öffne Ihn mal komplett vorsichtig und schau mal nach, ob Du irgendwelche Einzelteile drinn rumliegen siehst.

    Eventuell siehst Du auch schon was, wenn Du die Klappe vorne öffnest, bzw. hörst was, wenn Du ihn mal vorsichtig schüttelst.

    Falls Du noch Garantie drauf hast, versuch mal beim Händler einen "Materialfehler" zu reklamieren. Denn ein herausgezogenes Blatt dürfte keinesfalls zu einem solchen Fehler führen IMHO (meiner bescheidenen Meinung nach).

    Ist mir auch schon mal passiert, daß ich für den Drucker zu schnell war und das Papier zu früh rauszog. Dann hat er zwar auf die Transportwalze gedruckt aber sonst ist nichts passiert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen