Kein Ping zum Router möglich

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Lory, 8. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lory

    Lory Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    230
    Hallo,

    DSL mit AOL. Beim anzapfen am Router direkt über Ethernet-Card, also Netzwerkkarte ist alles kein Prob.

    Beim WLAN am Laptop, wird die drahtlose Verbindung angezeigt und die D-Link Karte funzt, Signalstärke hervorragend.

    Es ist aber kein Ping zum Router möglich.
    Das WLAN wurde über den Router mit Netzwerkschlüssel verschlüsselt. Den habe ich auch korekt eingegeben.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Lory

    Lory Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    230
    Ja ups,

    da der Router nicht bei mir rumhängt kann ich erstmal nichts dazu sagen.

    ICh liefere dann alle Daten gemeinsam.

    Bis dann
     
  3. Lory

    Lory Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    230
    Hallo,

    das BS des Laptops ist Win XP Home.

    IPCONFIG:

    Beschreibg: D-Link AirPlus DWL-650+
    Physikalische Addy: 00-0D-88-94-C2-16
    DHCP aktiviert: Ja
    Autokonfiguration aktiviert: Ja
    Ip- Addy: 192.168.1.34
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standardgateway/DHCP-Server/DNS-Server: 192.168.1.1

    Der Router ist ein Zyxel Prestige 660.
     
  4. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Ich hatte neulich mit einem D-Link Router und einer D-Link Funkkarte dasselbe Problem. Versuch's mal mit den neuesten Treibern von der D-Link Homepage.

    mfg

    Michael
     
  5. Maro

    Maro Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2001
    Beiträge:
    45
    Ein Bekannter hat das gleiche Problem mit dem Zyxel Prestige 660 (Win XP Home). Router wird gefunden, aber dann ist Schicht im Schacht. Ich habe es mit dem Zyxel-"Funkding" probiert und auch mit meinem D-Link-USB-Stick (welcher bei mir einwandfrei mit AVM Fritz!Box kommuniziert).
    Es kann doch nicht am Treiber liegen, da ich ja bis auf den Router komme, oder? Ohne richtigen Treiber würde ich ja nichtmal eine Verbindung aufbauen können.

    Wäre schön, wenn noch jemand einen Tipp hätte.
    DANKE!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen