Kein POP3 mehr bei T-online

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von steier, 5. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steier

    steier ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    :mad: T-online ist immer wieder für Überraschungen gut: Kürzlich erhielt ich eine E-Mail mit folgendem Inhalt:
    „Heute möchten wir Sie darüber informieren, dass dieser Dienst ab 15.03.2006 als Einzelleistung nicht mehr zur Verfügung steht. T-Online POP3 eMail ist aber weiterhin im T-Online eMail Paket* nutzbar.
    Daher erfolgt mit diesem Termin eine automatische Umstellung auf unser T-Online eMail Paket für nur 4,95 EUR/Monat - damit Sie auch künftig besser vor unerwünschten Werbe-eMails geschützt sind.“
    So einfach schnell mal eine Preiserhöhung von 2,95€ auf 4,95€ pro Monat. Damit soll man dann von unerwünschter Werbe-Email besser geschützt sein. Aber genau diese unerwünschte Werbung ist es die für mich den MS Outlook so attraktiv macht: Den kann ich so einstellen, dass es nicht überall von Werbung nur so wimmelt, was mit der T-Online Software nicht möglich ist. Um meine Nachrichten in Outlook abzurufen wird ein POPmail Zugang benötigt. Outlook ist wesentlich schneller, übersichtlicher und kostengünstiger als die entsprechende T-Online Software. T-online User werden wissen wie lange es dauert bis die E-Mails abgerufen sind, oder bis der T-Online Browser alle Werbebilder geöffnet hat. Ganz zu schweigen von der durch die vielen Werbebilder verursachten Unübersichtlichkeit. Hier kann ich nur jedem empfehlen den Internet Explorer als Standartbrowser einzurichten.
    Abgesehen davon, dass das PC-Fax nicht mehr funktioniert seit ich die T-Online-Software geladen habe (wahrscheinlich soll man den Faxservice von T-Online benutzen: 0,49€ pro Seite und im „Nur Text-Format“) muss man das T-online Startcenter (für den Internetzugang) mindestens 4 mal minimieren, bis es auf die Taskleiste beschränkt bleibt.
    Alles in allem war diese Tariferhöhung für den POPmail Zugang der Tropfen der bei mir das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Ich werde daraus meine Konsequenzen ziehen.
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Was hast Du für einen Zugang? DSL, ISDN oder Analog?
    Und was war das für ein Tarif für 2,95 € mtl. und wie heißt der neu?
     
  3. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    das leidige und immer wieder neue (alte thema),

    provider?

    ich mag freenet,

    muß halt jeder selbst probieren,

    ist so wie mit einem neuer liebhaber,
    den testet man ja auch an:ironie:

    wechseln kann man immer,

    GOTT SEI DANK!
     
  4. steier

    steier ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    High dnalor
    ich hab DSL und die ganze Zeit konnte man POP3 mail ohne das komplette E-Mail Paket buchen.(Das brauch' ich ja eh nicht)
    mfg
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    @steier
    Die Frage in Zeile 2 wurde noch nicht beantwortet:
     
  6. steier

    steier ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Das war POP3 Mail für 2,95 € und diesen Tarif gibt es in Zukunft nicht mehr , sondern man muß jetzt das E-Mail Paket für 4,95€ kaufen um einen Zugang von anderen Programmen zu bekommen.
    Der in Anführungsstrichen stehende Satz meines ersten Beitrags ist orginal T-online Text.
    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen