1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Programmstart trotz ausreichend Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Tokoloko, 21. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tokoloko

    Tokoloko ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe 1024MB Arbeitsspeicher. Wenn ich einge Programme gestartet habe, belegen diese ca. 550MB Arbeitsspeicher.

    Darüber hinaus ist ein Start weiterer Programme nicht möglich, obwohl noch ca. 400MB Speicher frei ist.

    Wenn ich einige Programme schliesse, ist der Start weiterer Programme wieder möglich.

    Hat jemand einen Tip, woran das liegen kann?

    Im Systemmanager wird angezeigt:
    Realer Speicher
    insgesamt 916676
    Verfügbar 449700
    Systemcache 426780

    Kernel Speicher
    insgesamt 65276
    Ausgelagert 44940
    nicht ausgelagert 20360

    Zugesicherter virtueller Speicher
    Insgesamt 71868
    Grenzwert 1627212
    Maximalwert 1166028

    Betriebssystem : Win2000

    Jemand einen Idee, woran es liegen könnte?

    Danke, Tokokolo
     
  2. Tokoloko

    Tokoloko ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Wenn ich weiteres Programm starte, passiert nichts, einfach garnichts.

    Weitere Programme starten einfach nicht. Es kommt keine Fehlermeldung o.ä.

    Wenn ich einige Anwendungen schliesse und es dann mit neuen Versuche, geht es wieder, jedoch immer nur bis ca. 550MB Speicher belegt sind.

    Grüsse, Tokoloko
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen