kein rechtsklick auf start

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von locan, 26. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. locan

    locan Byte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    35
    hallo!

    meine freundin hat ein problem mit win98.
    sie klickt immer mit der rechten maustaste auf start, um darüber in den windows-explorer zu kommen. seit einiger zeit geht das aber nicht mehr. wenn sie mit rechts klickt passiert gar nichts mehr.
    was sie genau gemacht hat, weiss ich nicht. nebenbei meinte sie auch, dass der rechner etwas spinnt.
    gibts nen virus oder sowas, dass den fehler mit dem rechtsklick auf start verursacht oder ist es was ganz anderes?
    danke schonmal im voraus!
     
  2. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Wenn "gar nichts" passiert, habt ihr ein Problem (dessen Lösung ich nicht kenne). Wenn ein Kontextmenü erscheint, in dem dann der Punkt "Explorer" nicht aktiv ist, dann hat sie mit einem Tuningtool ein Laufwerk (oder mehrere) ausgeblendet. Das müsste dann nur rückgängig gemacht werden.
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi ...

    soweit ich weiß gibt es ettliche diverse Tools mit dem man das KontextMenü des Startknopfz bzw. des kompletten Startmenüs deaktivieren kann.

    Kann es sein das deine Freundin mit so einem Teil rumgespielt hat?

    Bei Virusverdacht (kann ich mir nicht vorstellen) würde ich mal einen aktuellen Virenjäger einsetzen!

    Kostenlose Möglichkeit: http://www.free-av.de/

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen