1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Saft mehr? PC geht nicht mehr an!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Verzweiflungpur, 1. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Verzweiflungpur

    Verzweiflungpur Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    so ein riesenprob hatte ich wirklich noch nie mit einen meiner pc's.
    Es fing alles ganz harmlos an als ich nfs most wanted spielte.
    der bildschirm frierte ein und kurz darauf kam ein blauer screen...bla bla...bevor es hardware probs gibt lieber neustarten.
    danach ging mein pc so alle 5-10 minuten wieder aus, startete selbstständig neu.irgendwann ging dann mein monitor nicht mehr, der rechner lief(alle lüfter an) doch kein bild.
    alle stromleitungen untersucht, das innenleben überprüft, alles in ordnung. Nun geht der PC garnicht mehr an.er startet kurz, d.h. die lüfter laufen 2 sekunden und dann gehen sie wieder aus.die andere variante, er regiert auf garnichts mehr.ich kann drücken so oft ich will, nichts!
    bin echt am verzweifeln, jeder weiss wie hart es ist, wenn sein pc nicht funzt, also bitte gebt mir tipps bis zum abwinken!

    danke!

    system:

    athlon 64 3200+
    msn k8n sli
    6600 gt pcie
    2 seagate harddisks
    ein nec dvd brenner
    lite on brenner
    LC-Power Silent 550W

    Bin so aufgeschmissen,das leben macht garkein sinn mehr!;)
    spassssss beiseite, bitte helft mir, danke!
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > jeder weiss wie hart es ist, wenn sein pc nicht funzt

    Nö, erzähl mal ! :p


    kurz und schmerzlos:

    > LC-Power Silent 550W

    ist nicht das stabilste Teil (eher als schrottig zu bezeichnen) - borg Dir mal ein brauchbares und teste, ob Deine Maschine dann läuft !
     
  3. Verzweiflungpur

    Verzweiflungpur Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn du Glück hast dann hat dei "LC-Power Silent 550W" beim ableben keine Folgeschäden hinterlassen... diese Billig-Teile sollte man tunlichst nicht in seinen Rechner einbauen sonst erfährt man wie hart es ist, wenn der PC nicht funzt.

    Wolfgang77
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Ich kenne zwar dieses Spiel nicht, aber es ist nun mal so: Spiele mit aufwendiger Grafik und schnellen Bewegungen fordern sowohl den Prozessor als auch die Grafikkarte. Beide ziehen dann einen hohen Strom aus dem Netzteil und werden dabei natürlich auch warm. Hier kann schon mal das Netzteil auf einem Versorgungsstrang ausfallen, auch wenn die Leistung laut Aufschrift reichen sollte. Und was dem Netzteil zusteht könnte auch der CPU oder der GPU widerfahren. Falls möglich, zunächst mal ein anderes Netzteil probieren. Könntest du vorher am Board/Netzteil die Spannungen kontrollieren?
    Gruß Eljot
     
  6. Verzweiflungpur

    Verzweiflungpur Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    kenn leider keinen der ein netzteil hat wie meins.da sind doch jetz 20 pins oder so, und vorher waren es weniger!?!?!?!?
    dann gebt mir doch mal ne empfehlung...muss mir dann ja wohl eins kaufen :'(
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Im Windowsbetrieb machte das Netzteil einen sehr guten Eindruck und wir waren gespannt auf die Auslastung. Als wir es nun mit unserer Testlast belasteten, fiel das Netzteil aus. Nach einigen Sekunden gab es einen Knall und Funken flogen aus dem Netzteil. Unser Proband war somit außer Gefecht gesetzt und wir konnten keinerlei weitere Messungen mit ihm anstellen. Bei 60% Auslastung hatte das LC Power Netzteil schon einige Einbrüche wie zum Beispiel in der wichtigen 5V Leitung, welche unter die Toleranzgrenze ging. Ein solches Netzteil, wie günstig es auch sein mag, ist also nur bedingt zu empfehlen.

    http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/35nts/30.shtml
     
  8. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  9. Verzweiflungpur

    Verzweiflungpur Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  11. Verzweiflungpur

    Verzweiflungpur Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    cool, da kann man ja alles individuell anschliessen, sehr praktisch!
    danke für den tipp, werde mich nochmal umschauen...
     
  12. Verzweiflungpur

    Verzweiflungpur Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    habe mich jetz für das tagan modell mit 580 W entschieden.
    überzeugt hat mich das kabel management, eine klasse idee von tagan.nehme lieber die 580W version, da man ja nie weiss was noch dazukommen wird.

    danke für eure hilfe und mal schauen ob es klappt.sage euch dann bescheid wenn das netzteil eingetroffen ist.

    tschau
     
  13. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    das mit 530 W reicht LOCKER ist ja kein LC....
     
  14. Verzweiflungpur

    Verzweiflungpur Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    hallo leute,

    das netzteil von targa is super, der pc springt wieder an, doch...
    es gibt ein neues problem.
    wenn ich jetzt den pc starte kommt immer "boot failure insert disk..."
    was hat das denn jetzt zu bedeuten?
    hab die festplatte jetz an mein mutters pc angeschlossen und zwar als secondary slave, der pc erkennt sie und sagt auch das die festplatte fehlerlos sei.(datenträägerverwaltung)
    ich habe auch zugriff auf sie.jedoch nicht auf alles, da man da ja so ein passwort oder so braucht, vielleicht kennt ihr das, es geht nicht.oder ist es möglich?
    und wie bekomme ich meinen pc wieder dazu das er ganz normal startet? es ist schon sehr schwer für mich, muss unbedingt an die daten! is fast schon lebenswichtig!

    bitte helf mir so schnell wie möglich...

    DANKE!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen