1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Signal von der Graka

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Albartros, 23. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Albartros

    Albartros Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    habe mir eine neue Graka gekauft,FX 5200 von Albartron. Nach dem Einbau gab mein Motherboard ein kurzen Piepton von sich , und der Monitor bekam von der neuen Grafikkarte kein Signal.

    Wie bekomme ich nun die neue Karte zum laufen.

    Mein Mothereboard: EP-8KTA3+ Pro
    Meine alte Grafikkarte :MX440 Gainward

    Gruß Albartron
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    wenn dein mainboard einen signalton von sich gibt, steht im handbuch, was die verschiedenen töne bedeuten. z.b. RAM fehlt, oder graka fehlt.

    entweder steckt sie einfach nicht richtig, dein board ist nicht kompatibel zu der karte oder sie ist schlichtweg im eimer.

    denn den boot bildschirm sollte man IMMER kriegen
     
  3. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Das kann an der AGP Version liegen, es gibt glaub ich 1.0, 2.0 und 3.0, die Versorgungsspannung ist unterschiedlich, neuere Karten passen nicht in ältere Boards.

    Schau mal auf den Homepages der Hersteller nach. Mainboard www.elito-epox.de
    wäre für Mainboard (geht heute nicht, aber www.epox.com geht) oder wenn Du es noch hast ins Handbuch. Zur Grafikkarte kann ich nichts sagen, aber da die noch neu ist solltest Du da auch ein Handbuch haben. Grundsätzlich würde ich von der Karte keine Wunder erwarten, die FX5200 ist genauso wie die alte MX440 eine Billiglösung. Besser wäre sogar eine alte FX 4200 TI gewesen, auch wenn es nicht danach klingt.
    Ich hoffe Du hast wenigstens keinen "Neupreis" für die veraltete Karte bezahlt, eine aktuelle Mittelklasse Grafikkarte wie die FX 6600 gibt es ab 100 Euro, deine 5200 kostet mit 128 MB Ram knapp 40 Euro, genau wie die alte MX440 mit 64 MB - allein das sagt schon alles über Deinen Upgrade aus.
     
  4. Albartros

    Albartros Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    33
    Es ist eine nagel neue Karte läuft auf dem PC meines Vaters einfandfrei. Der Piepton läst sich nicht zuordnen. Auch die Digitalanzeige zeigt nur FF für "Keine Fehler" an.
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    necro, geh mal ein wenig sparsamer mit dem "FX" um ;)

    FX waren nur die karten der baureihe GeForce "5"...

    ansonsten hast du recht. ausser der DX9 kompatibilität ist die 5200er nur ein ersatz für eine onboard-lösung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen