1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein SMART bei Raid 0?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Tueftli, 6. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Hi!
    Hab ein RAID-0- System in meinem Computer, angeschlossen an einen
    PROMISE-Fasttrak-Controller, onboard auf einem Gigabyte-Mainboard
    (GA-7VAXP).
    Zwar kann man im BIOS die SMART-Funktion aktivieren,
    aber anscheinend nützt das nix, weil Diagnoseprogramme
    (z.B Norton Utilities) SMART nicht erkennen.

    Was ist hier los?

    MfG Flo
     
  2. LF-X

    LF-X ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    die Vermutung, dass die Promise-Controller den RAID-Verbung als SCSI-Laufwerk einbinden ist richtig. SMART ist allerdings ein IDE-Feature.

    Alle Fasttrak-Controller haben aber ein Tool, mit dem man den SMART-Status der Platten einzeln auslesen kann.
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Ich habe noch keinen IDE-Raid-Controller gesehen (weder als Steckkarte noch Onboard) , der Smart-Signale auswertet . Mein Promise TX4 machts auch nicht . Es funktioniert nur an den Standart IDE-Schnittstellen . Auch das Auslesen der Temperaturen (ist glaube ich ein Smart-Feature(?)) funktioniert NUR am "normalen" Port auf dem Mobo .

    MfG Florian
     
  4. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Ich habe das selbe MoBo, auch ein Raid-0-Array und auch kein SMART...

    Ich gehe davon aus, daß das Bios den Raid-Verbund als eine Art SCSI-Platte abbildet. Da aber SCSI-Platten meines Wissens keine SMART-Funktion haben, können die Testprogramme natürlich auch nicht darauf zugreifen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen