Kein Start per Doppelklick / Kontexmenü

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von XdreaM, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XdreaM

    XdreaM ROM

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo.

    Ich habe mit dem Tool MagicTune von der Heft CD Online-Praxis diverse Systemeinstellungen getätigt. Seitdem ist der Eintrag "Öffnen" im Kontexmenü verschwunden und es lassen sich keine Programme mehr per Doppelklick starten. Ebenso werden keine Ordner mehr geöffnet.

    Weiss jemand wie ich das wieder herstellen bzw. den Fehler beheben kann?

    Danke und Ciaoi, Stephan
     
  2. XdreaM

    XdreaM ROM

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    5
    Habs auch grad noch etliche Male versucht. Auch so das der Shell Wert Standard den Wert "Wert nicht gesetzt" enthält. Bzw. wie Du sagtest "" enthält.

    Nix zu machen. Alles läuft wieder. Nur der Arbeitsplatz bleibt störrisch und öffnet bei doppelklick das Suchen Fenster.

    Werd noch n bisl rumdoktorn .....

    Tschü, St.
     
  3. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Genau das Fehlerbild (Suchen statt Öffnen) ist eigentlich mit der von mir beschriebenen Prozedur abzustellen.
    Du bist der erste, bei dem das nicht funktioniert hat...
     
  4. XdreaM

    XdreaM ROM

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    5
    Habs ... fast wieder hinbekommen :)

    Habe von einem WinME System (scheint keine Rolle zu spielen) aus der Registry folgende Zweige exportiert:

    HKEY_CLASSES_ROOT\Folder
    HKEY_CLASSES_ROOT\Directory
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\CLASSES\Directory

    Nachdem ich die Dinger auf mein System gebeamt und erfolgreich ausgeführt hatte waren die Einträge im Kontexmenü wieder da, der Arbeitsplatz und alle Ordner sowie die Systemsteuerug lassen sich auch wieder öffnen.

    Allerdings ist der Standardvorgang per Doppelklick immer noch auf Suchen und nicht Öffnen gesetzt. So muss ich wohl immer Rechtsklicken und Öffnen auswählen.

    Oder weiss jemand wie man Standardmässig wieder Öffnen einstellen kann???

    Thx, 4 help!

    Versuch nochmal Dein Tipp jetzt Jolly. Denke das wirds sein und dann haut auch wieder alles hin ...
     
  5. XdreaM

    XdreaM ROM

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo Jolly!

    Auch dir vielen Dank für die Mühe.
    Der Wert war allerdings "".
    Der entsprechende Ausschnitt der Registry sieht so aus:
    http://ateste.bei.t-online.de/reg1.jpg

    Vielleicht fällt dir ja etwas auf was da evtl. noch nicht richtig sein kann.
    Kann es sein das statt "" dort (Wert nicht gesetzt) stehen soll???

    Gruß, Stephan
    [Diese Nachricht wurde von XdreaM am 25.09.2002 | 11:33 geändert.]
     
  6. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Dass "Suchen" statt "Öffnen" angeboten wird, kann so zurückgestellt werden:
    Lösche unter
    <TT>HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\Shell</TT>
    den Wert "none" beim Eintrag "Standard", so dass dort wieder nur "" als Wert für "Standard" steht.
    Danach gehen Ordner wieder mit Doppelklick auf...
    [Diese Nachricht wurde von JollyT am 25.09.2002 | 11:14 geändert.]
     
  7. XdreaM

    XdreaM ROM

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo Gert.

    Zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Habs gleich ausprobiert - aber der Fehler ist leider immer noch vorhanden. Obwohl nun wirklich alle Laufwerke eingeblendet sind.
    Schade.

    Wäre äusserst dankbar für weitere Tipps auch von anderen Usern.

    Nachtrag: Ich kann auch den Arbeitsplatz nicht mehr öffnen. Das einzige was noch brauchbar ist um in Ordner einzusehen ist der Explorer. Auch im Explorer funzen keine Doppelklicks auf Ordner im rechten Fensterteil ( siehe http://ateste.bei.t-online.de/error1.jpg ). Muss immer im linken Fenster den Ordner markieren damit ich rechts den Inhalt sehe. Doppelklicks auf Verknüpfungen und *.exe etc. funktionieren noch.

    Windows verhält sich als gäbe es keinen Arbeitsplatz. Klicke ich doppelt auf sein Symbol oder seine Verknüpfung so öffnet sich die Dateisuche. Andere Systemordner wie Eigene Dateien öffnen sich auch nicht per Doppelklick auf das Desktop Symbol. Die Systemsteuerung auch ist nicht über "Start\Einstellungen" erreichbar ( siehe http://ateste.bei.t-online.de/error2.jpg ).

    Und wie gesagt: Alle üblichen oberen Einträge in den Kontexmenüs fehlen völlig ( Rechtsklick auf Arbeitsplatz siehe http://ateste.bei.t-online.de/error3.jpg ).

    Dank und Gruß, Stephan

    [Diese Nachricht wurde von XdreaM am 25.09.2002 | 10:48 geändert.]
     
  8. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo Stephan,

    vielleicht liegt es daran:

    &lt;Zitat&gt;
    Sind die Befehle Öffnen und Explorer in Ihrem Start-Kontextmenü abgeblendet? Schuld daran ist ein lästiger Windows-Bug.

    Wenn Sie nämlich über TweakUI (oder irgendein anderes »Tuning«-Programm) Laufwerke im Explorer ausgeblendet haben, die es in Ihrem Computer gar nicht gibt, dann »bedankt« sich Windows mit den abgeblendeten Befehlen. Nicht gerade einleuchtend, aber Wirklichkeit.

    Die Lösung: Blenden Sie alle Laufwerke wieder ein, die es auf Ihrem Rechner nicht gibt. Oder im Zweifelsfall: Blenden Sie grundsätzlich alle Laufwerke ein.

    Mit TweakUI funktioniert das so:

    Wählen Sie im Startmenü Einstellungen und dann Systemsteuerung. Im Fenster der Systemsteuerung öffnen Sie das Modul TweakUI.
    Klicken Sie sich bis zum Register My Computer durch, und knipsen Sie dann die Laufwerke wieder ein. Danach klicken Sie auf OK und starten Windows neu.
    Jetzt sind Ihre Kontextmenü-Befehle wieder voll da.
    &lt;/Zitat&gt;

    Gruß Gert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen