Kein Ton bei Mandrake Linux 9.1 und Fragen zum Dateimanager

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von banda, 23. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. banda

    banda ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    Ich habe gerade Mandrake 9.1 installiert. Ich kann aber keinen Ton hören wenn ich auf ein Icon drücke oder eine CD abspielen will. Die Lautstärke auf der Kontrolleiste is aber eingeschaltet. Beim installieren wurde die Soundkarte aber erkannt.

    Das zweite Problem ich kann den Dateimanager mit dem ich mir meine Festplatte anschauen will nicht finden.

    Ich bin Neuling was Linux betrifft daher kenne ich mich noch nicht aus.

    Ich bedanke mich im voraus

    mfg
     
  2. Acki D.

    Acki D. Byte

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    86
    Ok,wie gesagt,ich nutze ja kein Mandrake.Mir war nur so,dass Harddrake etwas mit Hardware zu tun hat..also Entschuldigung für die Fehlinformation an dieser Stelle :-)
    Gruß
    Acki
     
  3. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Einfach ins Mandrake Kontrollzentrum gehen, dann auf hardware, und dann auf hardware auflisten. Nun siehst du sämtliche Innereien deines PCs.

    Gruß, buhi

    @ Acki D

    Harddrake listet die Hardware nicht auf, sondern findet zb usb-mass-storage hw usw...
     
  4. Acki D.

    Acki D. Byte

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    86
    Schnellschuß: bei Mandrake kenn ich mich nicht so aus,gibts da nicht so ein Tool namens Harddrake oder sowas,wo die ganze Hardware aufgelistet ist? ansonsten:
    Konsole aufmachen, su eintippen,Root-paßwort eintippen und dann
    lspci
    eingeben.Dann kommt ne Ausgabe in der Konsole,dort schaust Du mal nach sowas wie Audio-Controller oder Multimedia oder sowas.Das,was dahinter steht,postest Du mal hier.
    Gruß
    Acki
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Ich hatte folgendes Problem:

    Meine Soundkarte sis7012 wurde erkannt, diese karte ist jedoch dafür berühmt, dass die notebook version trotz korrekter erkennung keinen muks von sich gibt.
    Die Lösung bisher: OSS (OpenSoundSystem)

    Neue Lösung: Bei Mandrake 9.2 ist die neue alsa version installiert, mit dem werden mehr karten erkannt. (ev auch deine!)

    Gruß, buhi
     
  6. banda

    banda ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    7
    Ich weiß leider nicht wo ich abfragen kann welche Karte installiert ist?

    mfg
     
  7. Acki D.

    Acki D. Byte

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    86
    Mir fallen zu dem Sound 2 Möglichkeiten ein:
    a) in der Mixer-Applikation sind alle Kanäle auf Stumm geschaltet,soweit ich weiß ist das bei KDE sehr häufig so,zumindest unter SuSE.
    Gib doch mal in einer Kommandozeile (das Ding mit dem Fernseher in der Taskleiste) den Befehl kmix ein und schau,ob alle Kanäle an sind.

    b) Ich hatte mal das selbe Problem,als ich eine CD abspielen wollte mit dem Programm KSCD.
    Die Lösung war: KSCD konnte die Musik von dem CD-Laufwerk nicht auslesen,sondern wollte partout über die Soundkarte gehen..(oder so). Jedenfalls mußte ich mir ein kleines Audiokabel kaufen,was den Sound von dem CD-Rom-Laufwerk (da is ein kleiner Audio-Ausgang hinten dran) zur Soundkarte durchschleifte(in den Sound-Eingang des internen Soundchips gesteckt).Danach ging es.Bis mir später jemand sagte,man kann im xmms ein Eingabe-Plugin auswählen,welches direkt von der CD liest.Um das einzustellen,gehst Du im xmms auf Optionen -> Einstellungen (erreichbar über rechte Maustaste) und dort suchst Du Dir ein Eingabe-Plugin aus,ich nutze "Audio CD Reader".Wenn Du das auswählst,drücke den Knopf "Konfigurieren",dann erscheint ein neues Menü.Dort gehst Du auf den Reiter Output und wählst "Read Digital Audio" oder sowas ähnliches.Das hat bei mir funktioniert.Viel Erfolg,probier mal ein bischen mit den Plugins rum.
    Gruß
    Acki
     
  8. banda

    banda ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    7
    Vielen dank für die Antwort mit dem Konquerer.

    Ich hab das abspielen mit XMMS und KsCD versucht aber kein Ton. Auch wenn ich auf ein Icon drücke habe ich keinen Ton

    mfg
     
  9. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    gib mal bitte dein soundkartenmodell an! dann können wir dir helfen...
     
  10. Acki D.

    Acki D. Byte

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    86
    Welche Grafische Umgebung benutzt Du? KDE oder Gnome oder....? Bei KDE kannst Du als Dateimanager den Konqueror benutzen,der sollte eigentlich auf dem Desktop als Symbol drauf sein,ansonsten bestimmt im Programm-Menü (das kleine "K" unten links in der Taskleiste).
    Bei Gnome kannst Du den Nautilus benutzen,es gibt aber auch noch andere,zum Teil konsolenbasiert(also für die Kommandozeile).
    Wenn Du uns jetzt noch sagst,welches Programm Du für das CD-Spielen genutzt hast,können wir Dir hier vielleicht noch weiterhelfen. :-) Du kannst z.B. auch xmms benutzen,das findest Du bestimmt auch in dem K-Menü unten links.Es gibt bei Linux normalerweise ne ganze Menge Tools für eine Aufgabe,also such mal ein bischen ;-)
    Gruß
    Acki
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen