1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kein Windowsstart nach aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von FenchelT, 31. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FenchelT

    FenchelT Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Hi!

    Ich habe gerade meinen PC aufgerüstet (K7S5A Mainboard statt P5A Super 7, Duron 1.2GHz statt K6/2 500MHz und 256MB DDR-RAM statt 320MB SD-RAM) und nun habe ich Probleme beim hochfahren.. Weder Windows 2000, noch Windows XP starten mehr und brechen mit einer Bluescreen-Fehlermeldung ab. ("zum Schutz der Hardware wird Windows beendet") Windows 98 hingegen läuft ohne Probleme.. (alleine DAS ist schon sehr merkwürdig!! :-)) Hat vielleicht einer von euch eine Ahnung, woran das liegen könnte?
    Daniel
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Möglich, jedoch ist eine komplette Neuinstallation auf jedeen Fall vorzuziehen
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo FenschelT,

    das kannst Du probieren, unter Umständen nimmt XP aber auch seine Einstellungen mit, die falsch sind. Da s habe ich bei NT erlebt und dann doch Platt gemacht. Ich empfehle eh mindestens zwei Partitionen. Eine vielleicht 3 GB fürs System und den Rest für alles andere. Dann verlierst Du wenigstens nicht alle Informationen wenn das Szstem Platt gemacht werden muß. Um das neuinstallieren der Programme kommst Du nicht rum. Also Versuch drüber zu installieren lohnt immer.

    Gruß
    Christian
     
  4. FenchelT

    FenchelT Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Danke für die schnelle Antwort!

    Ich müsste doch eigentlich Win 2000/XP einfach wieder drüberinstallieren können, ohne dass ich die Einstellungen der anderen auf der Platte installierten Programme verliere, oder? Dass die Windowseinstellungen dann weg sind, ist klar..
    Daniel
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    ich nehme an, du hattest XP/2000 auf Platte, als du aufgerüstet hast.
    Windoof findet nun einen anderen Chipsatz vor (SiS735) und der steuert die IDE Geräte an. Darum startets nicht.
    98 hat sich da nicht so, das es läuft st aber trotzdem eine Ausnahme.
    Du must XP/2000 einfach mal neu installieren, schon dürften die Probleme der Vergangenheit angehören

    Gruß
    André
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen