Kein Zugang mit IE 6.0 / mit Firefox 1.0 schon!

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Flor1, 10. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flor1

    Flor1 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo PC-Welt Freunde,

    nachdem ich den PC vollständig neu installiert habe (mit Xp Pro) und alle Programme und Daten wieder raufgeladen, habe ich noch folgende zwei verzwickte Probleme:

    1. Internet-Zugang nur mit Firefox 1.0 möglich, ohne weitere Probleme.

    D.h. mit Microsoft IE 6.0 komme ich nicht mehr rein. Kommt ständig die Mitteilung, dass der Server nicht gefunden wurde. Hab schon Verbindungsoptionen, LAN (automatisch erfassen anklicken) und sämtliche andere ratgeschlagene Punkte überprüft, geschieht aber gleichwohl nichts. Ich muss dazu noch sagen, dass unser Internetzugang über einen ADSL-Router geht (4 Computer angeschlossen, alle mit Xp). Beim anderen, zweiten, Computer, auch mit Firefox ausgestattet, funktionierts.

    Als ich auf PC, der jetzt diese Probleme hat, Firefox gedownloaded habe, habe ich auch gleichzeitig fast alle "extensions" gepostet. Kann dies der Grund sein?

    2. Das zweite Problem, hängt vielleicht mit dem ersten zusammen: Auch Outlook lässt keine Verbindung aufkommen. Sagt auch hier, dass der Server nicht gefunden wurde.

    Wäre nett, wenn jemand von euch helfen könnte.

    Vielen Danke und freundliche Grüsse von

    Flor1
     
  2. btpake

    btpake Guest

    Das Problem liegt evtl. in den Sicherheitseinstellungen der Internetoptionen. Prüfe, ob dort unter Zone "Internet" eingestellt ist.

    IE und Outlook verwenden die gleichen Einstellungen.
     
  3. Flor1

    Flor1 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo btpake,

    danke erstmals für deine Antwort. Montag werde ich Dir meine Interneteinstellungen durchgeben. Vorweg sage ich dir schon dass beim besagten Computer das "ping" auf der eigenen IP Adresse nicht funktioniert, hingegen "antworten" die pings mit den anderen im LAN verknüpften Computer und auch das von Microsoft angebene 127.1......

    Aber wie gesagt, montags werde ich Dir mehr Details durchgeben.

    In der Zwischenzeit: schönes Wochenend an dich und alla andern Forumbesucher.

    Flor1
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ Flor1,

    vorab: Ich kann mir aus Deinem Posting kein richtiges Bild machen. Vorallem aus "Neuinstallation .. IE nicht ... Fx ja". Verstehe ich nicht.

    Da sich Fx nicht in das System setzt und damit eine Firewall auf dem Rechner ggf. eine untergeordnete Rolle spielen kann, zunächst ein simbler Rat: Deaktiviere (testweise) Deine Firewall und rufe anschließend IE auf. Sollte wieder Erwarten Dein Problem damit gelöst sein und Deine Firewall eine Personalfirewall ist, lasse anschließend diese Firewall Deine Internetprogramme (also auch / vorallem IE) neu erkennen.

    Übriges, würde auch prinzipiell auf Outlook zutreffen!

    Du siehst, ich kenne Dein System nicht; damit ein Tipp ins "Blaue". Sollte er nicht zutreffen, drücke ihn in den Skat!
     
  5. Flor1

    Flor1 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo btpake und pcinfarkt (wow, was für ein Pseudonym)

    also heute ist Montag und Gott sei Dank, mein Problem hat sich gelöst, und zwar vor deinem Rat Pcinfarkt (aber auf alle Fälle: vielen Dank), obschon ich nicht genau weiss, wie ich's geschafft habe. Nun ich gebe euch gleichwohl durch, was ich alles bei den Internet-einstellungen geprüft habe (hoffentlich nerve ich Euch nicht mit dem langen Report, aber es könnte ja auch jemandem anderen helfen):


    Vorweg muss ich sagen, dass das LAN funktioniert (alles client-computer;peer-to-peer), dass sämtliche Interneteinstellungen genau so, wie bei den anderen 2 funktionierenden Computern gemacht wurden (habe alle Print-screens ausgedruckt um wirklich alle Check-boxen auch richtig anzuklicken oder eben nicht). Und doch funktionierte es anfangs nicht, auch nachdem ich in den "Internet-Eigenschaften" sowohl unter "Programme" di "Web-Einstellungen wiederherstellen" und unter "Advanced" die "Default wiederherstellen" Optionen durchgemacht habe. Letztendlich habe ich folgende Checks durchgemacht.

    1. In Netzwerkverbindungen (connection network) unter control panel gecheckt. Die LAN-connection war "verbunden" mit firewall (jenen von W XP).
    2. Mit Mouse-Rechts-Klick, den "Status" aufgerufen. Unter "Support" (Hilfe? in Deutsch)
    "wieder herstellen" gepostet.
    3. Jetzt kam bei mir folgende wichtige Messagge: "Unmöglich die Wiederherstellung zu vervollständigen. Unmöglich folgende Aktion auszuführen: Löschen des Cache DNS".
    4. Das zeigte mir, dass etwas mit dem DNS nicht stimmt, obschon die Einstellungen auf "Server DNS-Adresse automatisch erhalten" eingestellt (beim TCP/IP-Protokoll)
    5. Also habe ich die von der Microsoft-Online-Problemlösung vorgeschlagenen Checks durchgeführt und zwar:
    6. Verschiedene "Pings": loopback ping 127.0.0.1 funktionierte; ping Ip-Adresse eigener computer funktionierte nicht; ping anderer computer im LAN funktionierte; ping router funktionierte
    7. Release und renew der ev. alten IP-Adresse durchgeführt; IE-Browser funktionierte gleich wohl immer noch nicht.
    8. Befehl "net view \\computername ausgeführt; OK
    9. Schliesslich kontrollierte ich auch die Firewall-einstellungen in Norton Internet Security: die Netzwerk-computer-Zugänge waren gespeichert unter einem Interwall: von computer IP .... bis zu Computer IP ... (genau gleich wie bei den anderen).
    10. Nur fehlte unter den Firewall-einstellungen die "Netzwerk-adresse". Habe also die Option "Geführte Konfiguration des lokalen Netzwerks" (Immer noch in Norton IS2004) ausgeführt. Dabei kam folgende Messagge: "Norton Internet Security hat keine, für eine Netzwerk-verbindung konfigurierte Netzwerk-karte gefunden". Habe also manuell die Netzwerk-Adresse zugefügt, abgeguckt bei den anderen Computern.
    11. Schliesslich habe ich wieder beim "Status" der "Netzwerk-verbindungen" (unter control panel), mit dem rechten Mouse die "Support" Lippe angeklickt und "wiederherstellen" geklickt und ..... siehe da: die Fehlermessagge "Löschen Cache DNS unmöglich" (siehe unter obigem Punkt 3.) kamt nicht mehr und .... IE 6.0 und Outlook funktionieren wieder.

    Ich habe erst dann nach deinem Tipp, Pcinfarkt, geguckt ob auch die Programme IE und Outlook unter NIS2004 (immer noch bei den Firewall-einstellungen) bewilligt sind. Ja, sie sind's, ohne dass ich sie reaktieveren musste.

    War's also wirklich nur fehlende "Internet-Adressen"-Einstellung bei der Firewall-einstellung von NIS 2004? Was meint ihr dazu, btpake und pcinfarkt?

    Nun denn, wenn ihr Lust habt zu antworten OK, andernfalls vielen Dank für eure Hilfe und vielen Dank ans Forum, dass einem wirklich aus der Patsche helfen kann.

    Schöne Woche von

    flor1
     
  6. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ Flor1,

    Freut mich, daß Du's allein geschafft hast, mein Tipp aber nicht falsch lag.

    Es gibt Sachen zwischen Himmel und Erde, die kann man nicht verstehen. Ich weiß bloß, daß dieses "Ding" vor mir in NULL / EINS "denkt" und keinen Fehler macht.

    NIS 200?! Bei NIS kann man sich ruhig im Zuge von "Wartungsarbeiten" das Neuerkennen von Programmen angewöhnen. Führt nebenbei gesagt auch zu einem gewissen Grade der "Entmüllung".

    Viel Spaß noch!
     
  7. Flor1

    Flor1 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    10
    Danke PC infarkt,

    werde mir das NIS Neuerkennen von Programmen also angewöhnen.

    Vielen Dank für den Tipp und ebenfalls viel Spass beim surfen.

    Flor1
     
  8. mr.higgins

    mr.higgins Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    13
    Hab' heute Eure interessante Konversation entdeckt. Mich ereilte nämlich das gleiche Problem. Und ich habe noch keine Lösung. Mußte W2K SP4 neu aufspielen, von da ab konnte ich nicht mehr mit meinem IE6 SP1 ins Internet. Es ging auch nicht mehr mit dem neuen firefox 1.0. Zwar konnte ich noch eine Verbindung herstellen, aber keine Seite mehr anzeigen. Fehlermeldung: Konnte Server nicht finden (oder so ähnlich). Habe daraufhin W2K erneut daraufgespielt, ohne SP1 und mit dem mitgelieferten IE 5.5 (glaube ich), eine Firwall (McAfee) und Virenprogramm (Norton Antivirus 2002). Dann gings wieder. Nach dem updaten mit SP4 und IE6 SP1 gings wieder nicht :aua:
    Hat jemand von Euch eine auch für Laien verständliche Lösung (außer vielleicht: Schmeiß weg das Ding ;) .
    Wäre ganz toll!!! Es nervt mich nämlich langsam, imm er bei anderen betteln zu müssen, meine mails abrufen zu dürfen.
    Danke schon mal fürs kümmern.
    Gruß
    mr.higgins
     
  9. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ mr.higgins,

    ich möchte mich zumindest für eine Antwort befleißigen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich Dir helfen kann.

    Das ist nicht richtig! Im oben geschilderten Problem gingen bei vorhandener NIS 2004 die MS Anwendungen IE und OE nicht an Netz; Fx konnte verbinden.

    Damit ist die eingestellte Netzverbindung i.O.; Fx und Personalfirewall sind ein anderes Thema und NIS läßt (auch nach Updates und Neuerstellung von Firewallregeln) manchmal? bei IE (und damit auch OE) keine Verbindung zu. Um zu überprüfen, ob das so ist, reicht es aus die Norton - Firewall für einen IE - Aufruf zu deaktivieren. Die anschließend Korrektur der Firewall ist kein Problem mehr.

    Hat also alles nichts mit Deinem Problem zu tun. Da die von Dir genannten Browser beide keine Verbindung bekommen (und wie Du andeutest eMail-Programm auch), möchte ich Deine McAfee FW ausschließen. Kannst Du denn überhaupt mit irgendeinem Programm eine Verbindung herstellen? Ich würde als ersten Schritt die Konfiguration Deiner Netzverbindungseinstellungen überprüfen.
     
  10. mr.higgins

    mr.higgins Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo pcinfarkt,
    ich danke dir zunächst wie wild für Deine "fleißige" Annahme meines Problems :danke:.

    Also genau genommen bekomme ich schon eine Verbindung mit dem Internet (die zwei Monitore neben der Uhr blinken und es werden auch Übertragungsraten angezeigt). Eine Seite will sich nur nicht aufbauen, mit der bereits benannten Meldung.

    Ein Email-Programm nutze ich nicht über meinen Rechner (gehe über web.de ins Postfach, nicht mit Outlook und Co.)

    Es nervt schon, bin nämlich schon fast wie ein wenig Inet-süchtig. :heul:
     
  11. mr.higgins

    mr.higgins Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    13
    Hi MaxMaster,

    wähle mich über arcor Internet by call (0192076) ein.

    Posten geht gerade nicht, bin nicht an meinem "Heimatrechner". Habe aber schon einmal mit der Google-Seite versucht zu "ping"en. Da stand eine mir unbekannte Zahl. Versuch' s aber mit Deinem Tip, sobald ich wieder kann. Danke schon mal! Melde mich dann sofort mit Ergebnisbericht! Bis dahin. :wink:
     
  12. mr.higgins

    mr.higgins Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    13
    Ich nochmal!

    Habe den Tip von MaxMaster mal ausprobliert und folgendes festgestellt:

    Ping t-online.de: keine Serververbindung möglich
    Ping 194.25.134.153: Verbindung war möglich

    Was bringt das nun? Habe keine Ahnung! :nixwissen

    Habe auch zwei Screenshots der Meldungen gemacht (von der ipconfig). Wer damit was anfangen kann, kann die bei mir abrufen. Stichwort: Screenshot. Danke schon mal im voraus für Eure Mühen.

    Gruß mr.higgins (der immernoch nicht ins Internet kann!!) :(
     
  13. mr.higgins

    mr.higgins Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo!
    Bin mal wieder an nem Fremdrechner und kann nun endlich das Ergebnis meiner Bemühungen mitteilen.

    Guckst du hier:

    info.txt von ipconfig /all


    Windows 2000-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : madex-computers
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcastadapter
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein


    Ethernetadapter "LAN-Verbindung 2":

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32
    DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.254
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.252
    192.168.120.253

    Ethernetadapter "LAN-Verbindung":

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Kabel nicht angeschlossen
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82559 Fast Ethernet-LAN auf Hauptplatine
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-10-DC-B0-7C-6F


    PPP-Adapter "Verbindung zu 0192076":



    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : WAN (PPP/SLIP) Interface
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-53-45-00-00-00
    DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 212.144.65.19
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
    Standardgateway . . . . . . . . . : 212.144.65.19
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 145.253.2.81
    145.253.2.174
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

    Kann damit jemand was anfangen? Ich leider nicht! :confused:

    Danke schon mal im Voraus!

    Gruß mr.higgins
     
  14. mr.higgins

    mr.higgins Byte

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo Leute!

    Bin wieder ohne Einschränkung online. Habe W2K runtergeschmissen und WinXP draufgeladen. Nun geht's. Danke trotzdem an alle, die versucht haben, mir zu helfen. :danke:

    Gruß!

    Mr.higgins
     
  15. nannns47

    nannns47 ROM

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Ich habe fast das gleiche Problem:

    Windows 2000

    IE6: Die Seite kann nicht angezeigt werden
    firefox: alles klar
    outlook: alles klar
    yahoo messenger: alles klar

    Habe bei Verbindungen geprüft, dass kein Proxyserver eingetragen ist und mal alle Sicherheitseinstellungen erst auf standard dann auf 'niedrig' gesetzt. Half nichts.

    Cache und cookies habe ich auch gelöescht.

    Ich benutze Zonealarm:
    Habe den IE6 aus der Programmliste entfernt.
    Danach kommt die Anfrage ob Zugriff auf das lokale Netz gestattet werden soll.
    Keine Anfrage auf das Internet.
    IE6 Häckchen bei 'trusted zone' ? bei Internet.
    Allert log: zeigt zugriff auf 192.168.2.1:53 ip meines routers
    Im Log des Routers sind keine ausergewöhnlichen Angaben.

    Brauche leider den IE6 für einige Anwendungen.

    Problem ist gelöst. Habe add-aware laufen lassen. Dabei kamen jede Menge Hinweise. Habe die alle gelöscht. Seither geht IE& wieder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen