1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Zugriff auf Client-PC Win-XP

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von stein07, 29. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stein07

    stein07 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    41
    Kann auf die Datén des Client-PC nicht zugreifen. Meldung:
    "Auf \\pc-name kann nicht zugegriffen werden. Sie haben evtl. keine Berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Administrator des Servers, ob Sie über Berechtigung verfügen.
    Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden"

    Installiert sind Netzwerkbrücken bei beiden PC?s, davon 1 WinXP Home, 1 Win XP MultiMedia=Prof XP

    Der der PC mit Prof XP erkennt Pc 1, aber nicht dessen Daten....siehe oben die Meldung.... Datenzugriff ist freigegeben und Firewall ist gelöscht . Antivirus bzw. Norton sind dabei ebenfalls deaktiviert....

    Was ist zu tun, um die Daten des Client-PC lesen zu können?

    Wer kann helfen.
     
  2. stein07

    stein07 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    41
    hallo, danke für die viele Hilfe, es ist immer wieder überwältigend für mich, daß solch fundierte Ratschläge kommen....ich habe es ausprobiert und nun klappt es mit dem Netzwerk nachdem ich In den beiden WinXP-Pcs die entstandenen Netzwerkbrücken deinstalliert und die LAN-Verbindungen unter Eigenschaften TCP/IP-Adressen nochmal gecheckt und neu verteilt hatte.

    Nach Neustart aller Rechner, und nun kommts: die Edelrechner mit winXP haben jeweils Antivirusprogramme drauf....die habe ich für die Zeit der Datenverbindung außer Kraft gesetzt und siehe da: alle Rechner sahen und fanden sich und der Datenaustausch ist möglich, sogar der Canon BJc 5100 tuts jetzt unter win xp ....als Einzel- und als Netzwerkdrucker....phantastisch....bin total happy
     
  3. Gast

    Gast Guest

    die Netzwerkbrücke muß nur auf dem 2. PC gelöscht werden.
    Ich habe auch nur eine auf meinem 1. PC und alles funzt einwandfrei.
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das mit der Netzwerkbrücke muss eine Fehlkonfiguration sein und solltest du löschen.Eine Netzwerkbrücke ist unter XP eine softwaremäßige Lösung, um zwei Teilnetzwerke miteinander zu verbinden.Wenn du also in einem Rechner eine Ethernet-Netzwerkkarte hast, die den Rechner an ein Ethernetnetzwerk anbindet und und du hast gleichhzeitig zusätzlich noch eine WLAN-Adapterkarte in demselben Rechner, die ihn mit einem WLAN verbindet, dann kannst du mit der Netzwerkbrückenfunktion diese beiden Teilnetzwerke- Ethernet und WLAN - zu einem großen zusammenschließen und z.B. für beide einen DHCP-Server verwenden.Da ja offensichtlich eine solche Konfiguration bei dir nicht vorliegt, solltest du bei dir deine Netzwerkbrücke löschen.Die eingebaute Netzwerkkarte wird dadurch in ihrer Funktion nicht beeinträchtigt; vielleicht liegt hier sogar die Ursache für deine Fehlfunktion.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    LAN (Abkürzung für englisch "local area network") oder "lokales Netz". Das solltest du auswählen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. stein07

    stein07 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    41
    Danke Euch beiden für die Tips....leider klappt es immer noch nicht.....In beiden PC?s sind Netzwerkkarten installiert. In beiden PC?s habe ich dieselben Arbeitsgruppennamen verwandt...die Freigaben für einzelne Ordner sind erteilt... dennoch kommt die Meldung, wie in meiner Frage beschrieben.... Die Netzwerkbrücke richtet sich von allein ein, weil ich bei den Netzwerkeinrichtungen bei den Abfragefenstern jeweils die letzte Alternative gewählt hatte....muß ich evtl. was anderes installieren, also vielleicht nur ne LAN-Verbindung?

    Stein07
     
  7. Gast

    Gast Guest

    also ich habe auch zwei Pc`s mit einem Crossoverkabel und zwei Netzwerkkarten per "Netzwerkassistent" verbunden.
    Eine Netzwerkbrücke ist aber nur auf den ersten PC bei mir!
    Auf dem zweiten PC ist unter "Netzwerkverbindungen anzeigen" erscheint nur die "Lanverbindung"(aktiviert).

    Sollte der Assistent beim ersten Versuch eine Fehler Meldung bringen, starte ihn einfach nochmal, das hat bei mir bisher immer geklappt, warum erst beim zweiten Versuch, weiß ich leider auch nicht.
    Viel Glück

    manne07
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  9. goldie340

    goldie340 Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    57
    geh mal in den arbeitsplatz und klicke mit der rechten maustaste auf freigabe und sicherheit denn bei win xp kann man benutzerfreigaben erteilen und warscheinlich ist der zugriff dort auf verweigern eingestelllt wenn es das nicht ist schau mal ob du bei beiden rechner die gleiche netzwerkgruppe eingerichtet hasst weiss nicht ob es dort sonst auch probleme geben kann
    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    gruss goldie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen