Kein Zugriff auf "Eigene Dateien"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Dalaimoc, 4. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dalaimoc

    Dalaimoc Byte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    57
    Nach einem Virusbefall musste ich mein komplettes Windowsverzeichnis löschen und eine Neuinstallation durchführen. Jetzt habe ich jedoch keinen Zugriff mehr auf mein altes Administratorkonto und den persönlichen Ordner "Dokumente und Einstellungen" incl. "Eigene Dateien". Der Zugriff auf die anderen alten Konten, normale Benutzuerkonten, funktioniert.
    Ich habe als Dateisystem NTFS. Auch wenn ich mich als Administrator einlogge, erhalte ich keinen Zugriff. Wenn ich versuche, den Schreibschutz von dem Ordner zu entfernen, ist er beim nächsten Öffnen wieder da. Auch die Freigabe des Ordners wird verweigert.
    Weiss jemand Abhilfe?
    Danke
     
  2. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Siehe:

    http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/NTFSDOS.shtml
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    WinXP bietet da mit Sicherheitz nichts an und der Rest ist schon beantwortet.

    Gruß
    Christian
     
  4. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Es gibt da ein Programm von Sysinternals, NTFSdos oder so heißt es mit dem du ntfsdateien unter DOS lesen kannst.
     
  5. Dalaimoc

    Dalaimoc Byte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    57
    Hallo,
    wo kriege ich denn eine Startdiskette her, die NTFS lesen kann und die die entsprechenden Dateien zum Kopieren hat? Windows XP bietet da glaube ich nichts an.
    Gruß
    Michael
     
  6. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Ich würde das nächste mal mit dem internen Sicherungsprogamm von Win die Daten sichern und beim wiederherstellen darauf achten dass die Sicherheitseinstellungen nicht wiederhergestellt werden.

    Gruss
    Martin
     
  7. tune

    tune Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    115
    Wenn du es verschlüsselt hast, sind die Daten verloren, denn der Schlüssel wird bei der Neuinstallation gelöscht.
    Gruss
    Tune
     
  8. Dalaimoc

    Dalaimoc Byte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    57
    Hallo, Tune.
    Bloß wie kommt es dann, dass ich auf die anderen Benutzerkonten Zugriff habe, auch wenn meine Familienmitglieder ihren Zugang ebenfalls über Passwort abgesichert haben?
    Hängt es damit zusammen, dass das Administratorkonto besonders gesichert ist? Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich den Ordner verschlüsselt habe. Wie kann ich das denn rauskriegen? Wenn das so wäre, wüsste ich natürlich noch das Passwort.
    Ich entsinne mich dunkel, damals beim Einrichten der Konten so etwas wie eine vereinfachte Dateifreigabe benutzt zu haben, finde dazu allerdings in der Hilfe nichts mehr.
    Gruß
    Michael
     
  9. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    XP hat diese Eigenart. Ist von der Datensicherheit so gedacht. Wenn Du noch Daten aus dem Ordner brauchst und überhaupt dran kommst, glückwunsch.
    Wenn nicht Pech gehabt.

    Mein Tipp: Mehrere Partitionen nicht größer als 32GB in FAT32 anlegen (Verschwendet auch nicht mehr Platz als NTFS).
    Dann könntest Du das Kopieren jetzt in DOS oder der WIN98 installation durchführen. Ich weiß nicht ob es mit dem NTFS Treiber für NTFS noch gehen würde.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 04.01.2003 | 10:45 geändert.]
     
  10. tune

    tune Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    115
    Das ist bei Windows XP leider so, da man durch eine Neuinstallation des Systems sonst zu einfach das Kennwort löschen könnte. Oder hast du den Ordner "Dokumente und Einstellungen" verschlüsselt?
    Gruss
    Tune
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen