1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kein Zugriff auf Festplatte!? HILFE

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von LovelyDevil, 8. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LovelyDevil

    LovelyDevil Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    96
    Moin....

    Ich hab ein mächtiges Problem mit meiner Festplatte und brauch dringend hilfe..
    Vor 2 Tagen bekam ich eine Fehlermeldung das irgned ne Datei in System32 nicht efunden wird und der PC halt nich hochgefahren wird...
    Nach langem versuchen habe ich dann zu guterletzt Windows neu installiert...

    Aber promt nach dem 2 mal neustarten wiedér das Gleiche Problem.
    Ich hab die Festplatte (Fujitsu 160GB) in 4 Patitionen Unterteilt gehabt und vor jeder Neuinstallation C Formatiert.
    Nun wollte ich Windows wieder neu drauf machen aber in dem Fenster wo man sonst die partitionen erstellt und bestimmt wo es drauf soll steh jetz nur irgendwas von kein zugriff oder so ähnlich...
    Also kann quasi mal nix installiert weden.
    Jetz hab ich meine alte Platte wieder eingebaut als Master und wollt die andere als Slave verwenden um zumindest erstmal die wichtigsten daten zu retten aber da scheint imma noch kein zugriff zu sein!?
    Zumindest komme ich an die daten nich ran weil keine laufwerksbenennung oder so vorhanden is!?
    Im Gerätemanager wird die Festplatte aber als Betriebsbereit erkannt!
    Lange Rede kurzer Sinn...
    Was mach ich nu?
    Is die platte Defekt? ist ja erst 2 Monate alt.
    Und wenn nicht wie bekomme ich wieder zugriff drauf das ich an meine Daten komme ca 100GB bzw das ding wieder erkannt wird und ich wieder Windows installieren kann um damit zu arbeiten....
    Hoffe mal jemand kann mir helfen...

    Grüße
    Sven
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo LovelyDevil,

    vielleicht solltest Du etwas systematischer an dieses Problem herangehen. Auf der Samsung Homepage findet sich ein recht gutes Handlungsschema:
    http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/troubleshooting/index.htm

    Mit den Tools testdisk und Winhex ist es oftmals noch möglich, die Daten zu retten, wenn die Festplatte im BIOS noch erkannt wird.

    Sollte das Diagnose-Tool von Samsung einen schwerwiegenden physikalischen Fehler der Festplatte anzeigen, solltest Du Dich ggf. rückversichern, ob Du nicht besser einen Garantiefall geltend machen solltest.

    MfG Rattiberta
     
  3. LovelyDevil

    LovelyDevil Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    96
    Hab gerad das Diagnosetool von Seagate benutzt
    und dabei kam heraus datensatz 0 I/0 Fehler AH=2
    Also scheint das ding tatsächlich nach 2 Monaten schon den Geist aufgegeben zu haben!? mißt
    gibbet ne Möglichkeit noch an die Daten ran zu kommen?
    Bin für jede Hilfe dankbar...

    Grüße
    Sven
     
  4. LovelyDevil

    LovelyDevil Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    96
    Hallo..

    Hab gerad festgestellt das ich eine falsche Angabe gemacht hab.
    Es ist nicht eine Fujitsu sondern eine Samsung Festplatte...
    Genaue Bezeichnung Samsung SP1614N.
    Gibt es so ein diagnosetool auch für die Samsung platte?

    Grüße
    Sven
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen