keine dialer gefahr bei DSL ?!?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Jan-17, 5. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jan-17

    Jan-17 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    tach ihr,

    stimmt es das es keine Gefahr mehr gibt bei Dialern wenn man DSL hat ?

    Da in dem Modem ja nur eine Nummer gespeichert ist von der rausgewählt wird ??

    und was für programme nutz Ihr in sachen Dialer Schutz ?

    Jan
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich habe mich damit noch nicht beschäftigt ob und wie es überhaupt geht.

    Ich weiß nur das früher bei den Modems so eine Primitiv Fax Software immer dabei war und die kann mit Sicherheit kein DSL.

    Ich habe von verschieden Mail nach FAX angeboten gelesen und Mail geht auch über DSL.

    Ich glaube aber da erzähle ich Dir nichts neues. Es ist für die anderen Leser geschrieben.

    Gruß
    Christian
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Vielleicht gerade wegen der doch wesendlich einfacheren FAX Anbindung?

    Gruß
    Christian
     
  4. tk1601

    tk1601 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Warum schmeisst Du dein Modem nicht raus?

    T.K.
     
  5. tk69

    tk69 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    205
    Dialergefahr besteht in der Tat, wenn man - wie ich auch mal - ab und zu Faxe per (analogem) Modem verschicke:

    Und zwar:
    DSL ist online, YAW ist AKTIV.

    Wenn man sich nun per Modem ins Netz einwählt, wird eine zusätzliche Verbindung aufgebaut. ABER:

    Ich habs getestet:
    Zuvor habe ich in YAW und im 0190Warner NUR die DSL-Verbindung zugelassen!!! DENNOCH hat er ohen zu murren sich ins Internet einwählen können.

    Schalte ich DSL zuvor aus, meckern die beiden Progs!!

    CU, Gruß und schön aufpassen
    tk69
    Dennoch konnte
     
  6. Stuzerl

    Stuzerl Guest

    Hi Jan,

    diese Thematik aht mich auch vor kuzem noch beschäftigt bis ich auf YAW 3.0 kam. Diese Shareware ( derzeit auf einigen PC- Magazinen kostenlos zu erhalten) wurde in der PC-WELT und anderen Magazinen getestet und findet wirklich fast alles an Dialern die sich irgendwie heimlich installieren. Ich habe Ihn bereits erfolgreich installliert und er erkannte sofort 2 Dialer die nichts auf meiner Platte zu suchen hatten. Vorsicht ist aber trotzdem geboten, da er auch auf CAPI ( Common Application Programming Interface) anspricht. Falls Du also mit ISDN und CAPI-Treiber arbeitest und er nach dem Installieren dieses Interface für zweifelhaft erkennt, nicht gleich löschen sondern immer erst "Augen auf ;-)).

    Ansonsten einfach immer einen Blick in Deine DFÜ-Verbindungen werfen und sollte sich eine Neue Geschichte darin befinden, erst prüfen dann surfen.

    Zum Abschluß noch eine kleiner Tipp. Falls es Dich doch mal erwischt und Deine Telefonrechnung explodiert, einfach den fragwürdigen Posten nicht zahlen, nur die wirklich entstandenen Kosten begleichen. Siehe auch Bericht in der aktuellen Focus!!

    LG
    Stuzerl
     
  7. JeTe

    JeTe Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    79
    ohne Verbindung (Kabel) kein Problem

    JeTe


    [Diese Nachricht wurde von JeTe am 07.07.2002 | 13:16 geändert.]
     
  8. Jan-17

    Jan-17 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Also, ich hatte nen modem angeschlossen aber des hatte keine Verbindung...

    macht des dann trotzdem noch was aus ??

    Jan
     
  9. JeTe

    JeTe Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    79
    Solange Du Kein Analog- oder ISDN-Modem angeschlossen hast, kann nichts passieren. Du kannst Dir zwar eien Dialer "einfangen" aber der kommt nicht zum Zug, da Dich das DSL-Modem ja über Breitband verbindet. Eine Einwahl in dem Sinn, obwohl da ne Telefonnummer steht, findet garnicht statt.
    Gruß JeTe
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ja klar ... ich dachte nur du würdest über Infos verfügen die einem, wenn auch auf umständlichen Weg per DSL faxen zu können, ermöglicht ...
    Hat sich halt so gelesen ...

    Fax per Mail kenn ich .. da schickste dein Fax als Mail an einen Mittler und der setzt das Mail in ein Fax um ... ebenso sendet der Mittler dann die Faxantworten an deine Mailaddy ...
    Bietet WEB.de IMHO ja auch an ...

    Gruß .. dieschi
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Wesentlich einfachere Fax-Anbindung?
    Mit DSL ist Faxen nichtmal schwer hinzubekommen .. oder weißt du was näheres das es doch gehen soll (wenn ja .. immer her mit den Infos ;) ?

    Ich habe meine ISDN-Karte auch noch drin.
    Es kann aber nix passieren da ich zum Surfen eine eigene Systempartition habe und bei dieser die ISDN-Karte im Gerätemanager deaktiviert ist!

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen