Keine DSL-Verbindung mehr nach Gewitter

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von andi382, 24. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andi382

    andi382 ROM

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    3
    Habe mein Problem bereits innerhalb eines anderen Threads zu posten, aber dort scheint es niemand zu sehen. Deshalb hier nochmal:

    Seit gestern funktioniert mein DSL - Zugang (DSL light) nicht mehr. Das DSL - Modem zeigt zwar nen erfolgreichen Ethernet - Connect mit meinem PC an, aber keine Verbindung zur Vermittlungsstelle.

    Einen Tag vorher gab es ein leichtes Gewitter und ich vermute, dass es damit etwas zu tun hat, obwohl es wirklich nur ein paar Blitze waren.

    Laut Telekom ist mit der Leitung alles ok, da ein Test zum NTBA erfolgreich war. Man sagte mir nur, dass kein Sync zum Modem möglich ist (genau DAS hab ich dem Techniker aber schon 10 mal vorher gepredigt, dass ich das selbst sehe.)

    Man sagte mir es liegt bestimmt am Modem. Kann es wirklich sein, dass der Blitz es getroffen hat? Ich meine, es funktioniert ja an sich - nach dem Einschalten blinken alle LEDs bis auf diejenigen, die Verbindung zur Vermittlungsstelle anzeigen sollen (LED1: T-DSL, LED2: PPP). Kann es wirklich sein, dass wenn der Blitz "eingeschlagen" ist, z.B. die Buchse zum Splitter kaputt ist? Hatte vor Jahren nen Einschlag bei nem Bekannten in eine AVM Fritz Card ISDN. Da waren dann Drähte durchgeschmort. Bei meinem DSL - Modem sehe ich aber nichts dergleichen.

    RJ45-Kabel hab ich auch schon ausgetauscht. Was meinen Verdacht auf ein defektes Modem verhärtet ist, dass ich das Modem nicht ansprechen kann, d.h. ich komme nicht mehr ins Einstellungs-Menü über den Browser.

    Was meint Ihr wie wahrscheinlich ein defekter Splitter ist? (Telefonieren über die Telefonanlage funktioniert)

    Habe auch gelesen, dass es mal bei jemanden geholfen hat die Leitung zu resetten! Kann das jemand bestätigen?

    Schonmal Danke für die Hilfe!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ein Modem kann man nicht über einen Browser ansprechen / konfigurieren. Du musst da also ein anderes Gerät haben.. zum Beispiel einen Router.. poste die genaue Bezeichnung.

    Leihe dir vom Nachbar, Freund, Bekannte ein DSL-Modem aus und schaue ob das synchronisiert. Synchronisiert das auch nicht dann kann noch der Splitter defekt sein oder der Fehler liegt bei der T-COM.

    Eine Leitung kann man nicht reseten sondern nur die Ports in der Vermittlungsstelle. Ich denke das haben die schon gemacht wenn die Leitung bereits überprüft wurde.

    Wolfgang77
     
  3. andi382

    andi382 ROM

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    sorry, natürlich meinte ich nicht "Modem", sondern Router. Habe einen "Synergy 21" - Router mit eingebautem DSL-Modem, das ich mal kostengünstig von nem Bekannten bekommen habe. Hat auch 1 Jahr ohne Probleme funktioniert - bis diese Woche.

    Den Vorschlag mit einem anderen DSL-Modem werde ich heute Abend umsetzen.

    Sonstige Ideen?

    Gruß, Andi
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Mach erst mal dies und berichte darüber.
    Evtl. sind weitere Ideen gar nicht mehr nötig!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen