1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine Fast Write-Unterstützung?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von jbh, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jbh

    jbh Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo, ich habe folgendes Problem: 3dMark2001SE zeigt mir bei "System Information" unter "Motherboard / AGP" fehlenden AGP-Fast Write Support an. ("Fast Write: Not supported"), obwohl ich im ATI-Treiber und im Bios alles richtig eingestellt habe. Ich besitze eine Radeon 9700 Pro mit K7S5A(ECS)-Board (4x-AGP). Ist das ein Programmfehler oder unterstützt mein System wirklich kein Fast Write?! Wenn dies der Fall ist, wie kann ich es aktivieren? Ich war mir nicht sicher, ob ich dieses Problem nun im Soft-oder Hardwareforum posten sollte, alle, die ersteres für richtig halten, mögen mir verzeihen.

    Gruß jbh
     
  2. McOber

    McOber Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    94
    Hi
    hast du auch bemerkt dass du die laterenzzeit für die rams schärfer einstellen kannst ? ;)
    ich komm bei mir auf 2T 5T 2T und Ultra
    müsst nochmal nachschaugen aber ich glaub des ist des maximale was ich mit meinen 512MB DDRam gehen kann........
    must einfach experimentieren wie weit du gehen kannst .... des einzige was dir passiert wenn du zu scharf einstellst ist dass der Pc nimma bootet......-->>> dann keien panik kriegen sonder Cosmos Reset und solange herumstellen bis du weist wie scharf du die timing stellen kannst ! ;)
    bringt dir sicher auf zusätzlich punkte ! :D

    MFG McOber
     
  3. jbh

    jbh Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Hi McOber, danke dir! Das BIOS (CheepoBios 1.12) hat\'s voll gebracht. Hatte zwar erst ein wenig Skrupel mit sowas am schönen neuen Board "rumzupfuschen", aber es hat sich ganz offensichtlich gelohnt. Es wird nun Fast Write-Kompatibilität angezeigt und im Benchmark konnte ich so ca. 150 Punkte mehr einfahren. Gut, es ist nicht die Welt, aber es ist schön zu wissen, dass man seinen PC nun besser ausreizen kann. In diesem Sinne: Schönen Gruß und danke an euch!

    Julian B.
     
  4. McOber

    McOber Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    94
    Hi
    des ofizielle bios vom K7S5A hat kein Fast Write !!!
    ich hab des inofizielle OC-Bios mit FW funkt 100% ;)
    auf http://www.k7jo.de/start.htm zimlich weit unten gibt es des OC-bios mit FW ;)
    must ganz normal Flashen
    Hoffe ich konnte dir helfen !
    MFG McOber

    PS: meine weitere systemdaten
    K7S5A(Rev. 1. ) Mit neuesten OC-Bios
    XP 1800+
    1024 MB DDRAM ( 2x512 Apacer-Nanya CL2 )
    MSI Gf4 440 MX
    Segate4 80 GB
    Terratec DMX XFire 1024 (Sound) PCI-Slot 4 )
     
  5. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    tests haben ergeben, dass fast writes keinen performancegewinn bringt. wenn du es unbedingt einschalten willst, schaue mal nach, ob es im bios deaktiviert ist. ist im treiber der grafikkarte was mit fast writes drin?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen