1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine Freigabe beim LAN

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von realsakul, 5. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. realsakul

    realsakul Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    Hi

    Ich wollte mit meinem Vater ein Netzwerk zu Hause aufbauen. Bei mir ist alles OK. Mein PC erscheint nur in meiner Netzwerkumgebung und ich kann auch Ornder freigeben.
    Das Problem liegt allerdings bei meinem Vater: Er kann nix freigeben und sein PC erscheint noch nicht mal in der Netzwerkumgebnung (nicht bei ihm und nicht bei mir).

    Ich habe eigentlich alles richtig konfiguriert (IP Adressen, TCP/IP, Daten und Druckfreigabe...) Und das Kabel (ich weiß nicht, wie das heißt; es ist jedenfalls viereckig; nicht das runde) ist auch ganz neu.

    Wodran kann das liegen?
     
  2. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Die verbindung zwischen PC-PC bzw Hub/Switch-Hub/Switch, etc muessen eine ungerade zahl an kreuzungen haben.
    wenn man nun ein Kabel nimmt das 1:1 durchgelegt ist und damit 2 PCs verbindet dann geht es nicht weil die zwei Adern auf denen gesendet wird von beiden PCs zum senden benutzt wird. anstatt ein gekreustes kabel zu nehmen kann man auch die netzwerkkarte eines PCs umbauen. oder beide und dann wird wieder ein gekreuztes benoetigt ;)
    so, aber ich will hier nicht zur algemeinen verwirrung beitragen.
    Wichtig ist: ungerade zahl an kreuzungen. Netzerkkarten sind gleich also muss ne kreuzung rein. Die Uplink-Ports an Switches und Hubs sind untereinander gleich, also fehlt ne krezung. man kann aber auch ein patchkabel in den Uplink des einen Hubs und in nen normalen Port des anderen Hubs stecken ...
    Man kann auch den PC an den Uplink haengen wenn man nur ein gekreuztes kabel hat oder aus spass bzw um verwirrung zu stiften wie es gerade hier mache *fg*.
    [Diese Nachricht wurde von Guinn3sS am 09.01.2003 | 19:16 geändert.]
     
  3. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    UPS ;-) ich hab die "erweiterte Suche" noch nie da oben bewust gesehen.... *schandeübermich* hab mich schon gewundert wie die PCW dazu kam zu behaupten die Forumssuche verbessert zu haben... sorry

    MFG Emil
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Emil,

    sorry, aber diese Frage versteh ich jetzt wirklich nicht. Da steht doch extra noch "Forensuche" groß drüber... und genau da wo Schlagwort drinne steht, da gibtst Du eben ghost rider , ghostrider, Bobby Whistler ein und anschließend gehst Du dann auf die erweiterte Suche... sorry, geht nicht anders, ist softwarebedingt.

    Bei der erweiterten Suche kannst Du dann das Alter der Beiträge eingeben, wie weit Du zurückgehen möchtest.. 30 Tage dürften genügen.

    mfg ghostrider
     
  5. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Schlagwort eingeben\' erst mühselig weg machen muss...

    MFG Emil
     
  6. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Emil,

    >Guck du doch mal bei deinen letzten einträgen.... ich glaube das geht schneller..

    Wieso sollte es schneller gehen? Ich muß dann erst wieder den Link posten und Du dann darauf zugreifen....

    Dürfte doch nicht so schwer sein in der (erweiterten) Forensuche meinen Nicknamen (entweder ghostrider oder ghot rider oder Bobby Whistler einzugeben) und die Anzal auf 200 zu begrenzen, dann ist der Beitrag garantiert dabei... ;).

    mfg ghostrider
     
  7. Bembel

    Bembel ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    7
    H@llo zusammen

    Ich hatte auch große Probs bei der Vernetzung meiner Pc}s, manchmal gings manchmal nicht. Bis mir ein Admin mal den Tipp gab meine HOSTS - Datei zu modifizieren. Seither hab ich jedenfalls keine Probs mehr.
    Außerdem scheint mir die Sache mit dem Kabel immer noch nicht geklärt zu sein. Wird ein Hub verwendet oder nicht?

    MfG Bembel
     
  8. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    >Denneoch bleibt es beim TCP/IP als erste Wahl.
    JA!

    >Man könnte auch versuchen die Suchfunktion für Computer verwenden, dass hilft auch oft.
    Jo stimmt hab ich vergessen... aber ich nutze am liebsten diesen IP Scanner: http://www.gfi.com/lannetscan/index.htm (am besten ftp://ftp.gfisoftware.com/lanscan/lannetscan31R3.exe herunterladen).

    MFG Emil
     
  9. Schauschau

    Schauschau Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Mein Fehler, Tschuldige

    Denneoch bleibt es beim TCP/IP als erste Wahl.
    Der Tip unten ist recht gut, auch ich habe mitunter Probleme mit der Netzwerkumgebung (Und das in einem Firmennetzwerk!!!).

    Man könnte auch versuchen die Suchfunktion für Computer verwenden, dass hilft auch oft.
     
  10. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    >Dies ist eine schwere Sicherheitslücke!.
    das kann man wohl sagen.... wenn ich mal nen ip scan laufen lasse finde ich fast immer min. einen win 9x pc mit aktiven freigaben.

    >such mal bitte über die Forensuche.
    Guck du doch mal bei deinen letzten einträgen.... ich glaube das geht schneller..

    MFG Emil
     
  11. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Hast du schonmal von dem einen Rechner versucht den anderen anzupinge? wenn es klappt ist das Kabel in ordnung und bei der Konfiguration ist etwas Falsch. Ach und auf die Netzwerkumgebung würde ich mich an deiner stelle nicht verlassen... ich habe mit der Netzwerkumgebung nur Probleme... Versuch doch mal eine manuelle verbindung auf eine Freigabe zu machen (auf PC A ist C: Freigegeben: du machst auf PC B ein Netzlaufwerk in der Form: \\<Name/IP>\<Freigabe> und wenn das funktioniert ist alles ok).

    MFG Emil
     
  12. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    >IPX/SPX ist für die Verbindung via Nullmodemkabel ausgelegt.
    Das ist definitiv nicht richtig. Es gibt KEIN Protokoll das NUR für NULLMODEMKABEL ausgelegt ist... TCP/IP ist das (glaube ich) mondernste und praktischste Protokoll und reicht meistens für Netzwerke völlig aus aber manche Programme bzw. Spiele benötigen IPX wenn sie mit einem anderen PC kommunizieren wollen...

    MFG Emil

    PS: Fürs Nullmodemkabel ist Netbeui (oder so ähnlich) am besten, allerdings würde ich Netbeui nicht im LAN verwenden da es einige sehr unschöne sicherheitslücken aufweist.
     
  13. FeeJai

    FeeJai Guest

    Hi!

    Ändere besser garnichts, wenn man sich schon selber in der Netzwerkumgebung sieht ist meistens schon alles richtig Konfiguriert. Ich glaube dein Problem liegt tatsächlich am Kabel. Wenn du das Kabel (RJ45) an der Netzwerkkarte von beiden PCs annsteckst, leuchten dann die Lichter auf der Karte??? Eines müsste mindestens aufleuchten, ansonsten hast du ne Kollision.... Es gibt nämlich 2 Arten von RJ45 Kabeln, Crossover (X) und Patch, aber ich glaube das wurde hier schonmal erwähnt. Egal, bitte prüfe das nach, und antworte, dann sehen wir woran es liegt.....
     
  14. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Lukas,

    etwas ganz wichtiges wurde hier jedoch vergessen:

    Du darfst die Bindung der Datei- und Druckerfreigabe <B>nicht</B> an den DFÜ-Adapter hängen, da sonst der Drucker und die Dateien auch vom Internet aus zugänglich sind, sobald der Hostrechner (der Deines Vaters) online geht! <B>Dies ist eine schwere Sicherheitslücke!</B>.

    Die Vorgehensweise wurde schon mal hier im Forum erläutert. War irgendwas glaube ich mit Ports schließen oder so ähnlich, jedenfalls ein Thread von mir... such mal bitte über die Forensuche.

    mfg ghostrider
     
  15. Schauschau

    Schauschau Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    In der TCP/IP konfiguration unter WINS, WINS komplett deaktivieren.

    Wenn DHCP eingeschaltet wird versucht automatisch IP Adressen zuzuteilen, dabei überschneiden sich die manuellen Einstellungen und die Automatischen.
     
  16. realsakul

    realsakul Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    das WAS? Wo?
     
  17. Schauschau

    Schauschau Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Und deaktiviere mal das DHCP bei beiden Rechnern und starte neu
     
  18. Schauschau

    Schauschau Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    http://www.windows-netzwerke.de/netzwerkwin9598me.htm

    Hier wird alles vom Start weg genau erläutert.
    Vielleicht findest du dort einen hinweis
     
  19. Schauschau

    Schauschau Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Da du nicht über Nullmodemkabel arbeitest nur TCP/IP
    IPX/SPX ist für die Verbindung via Nullmodemkabel ausgelegt.
     
  20. realsakul

    realsakul Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    Ja, aber ich hab doch kein Nullmodemkabel.
    Aber noch ein frage: Was für Protokolle brauch ich nochmal? Reicht TCP/IP alleine aus? oder brauche ich noch zusätzlich IPX/SPX?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen