1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine Games mit Radeon 8500

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von ChrisAssassin, 20. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Hallo Leute,

    Ich habe mir neulich eine Radeon 8500 (275/275) gekauft und eigebaut. Die Treiber sind bereits die neuesten ATI-Referenztreiber (so gegen Mitte der Woche rausgekommen). Wenn ich ein Spiel (C&C Renegade oder Operation Flashpoint aber auch 3DMark 2001 SE uws. ) anmache friert es nach einer Minute einfach ein. Es bewegt sich nix mehr! Unter 98 SE geht es besser, aber unter XP gar nichts. Ich kriege das Problem nicht in den Griff.
    Ich habe bereits das neueste BIOS auf meinem Mainboard.
    Bitte helft mir, denn ich weiß echt nicht mehr weiter.

    Mein System (neu zusammengebaut):

    MB: Jetway 866AS Ultra
    Onboard Sound; ATA 100; KT266A;5 x PCI;1 x CNR;4x AGP;
    CPU: 1700+ (grün)
    Neolec CPU-Lüfter bis 2000 MHz (Nicht nur 2000+)
    Graka: Radeon built by ATI von Powercolor Chip: 275 Speicher 550 MHz (oder umgekehrt, ich hoffe, dass ihr wisst, was ich meine)
    Maxtor 60 GB 7200rpm (ATA 133)
    Toshiba SMD 1612
    Aopen 321248
    Noch zwei Papst-NGL-Gehäuse-Lüfter.

    Wenn noch was fehlt, dann fragt.

    Ich hoffe, dass jemand rat weiß.

    Danke für alle Antworten!
     
  2. Schnarchi

    Schnarchi Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    83
    dann lies dir doch nur spasses halber die empfehlungen von z.b. gamestar und pcgames bzgl. der aperture size durch!!!die raten eindeutig, 128 mb nicht zu überschreiten! und meine geforce 3 is mit 256 auch permanent abgestürzt....scheint also nicht allumfassend gültig zu sein die formel mit 1/2 ram = aperture size! mfg schnarchi
     
  3. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    NO, tut mir leid.

    nVidia ist momentan der absolute TOP-Seller. Und das mit
    Abstand. GeForce ist ein so gängiger Markenname geworden,
    das verkauft sich schon von alleine.

    3dfx waren früher gut. (pleite!)
    Matrox war/ist im 2D-Business gut aufgehoben.
    ATI hat früher Standard-Chips verkauft, und stand für solide
    Karten. (aber nicht Highend)

    Die RADEON-Chips (7er wie 8er) sind die ersten, die das Potenzial
    haben hier richtig zu punkten. Vor allen Dingen die 8000er Reihe,
    weil das die einzigsten Chips sind, die neben nVidia momentan
    Microsofts DirectX 8 unterstützen. (u.a. nützlich für MaxPayne/Aquanonox/3DMARK 2001 etc.)

    Deswegen habe ich mir eine geholt. Da nVidia Platzhirsch ist
    momentan, sind deren Karten nämlich natürlich auch teurer.
    (Leider) Die Geforce 4 Reihe "taugt" nämlich erst wirklich was
    ab den "TI"-Modellen. Der Rest ist technologisch nicht der Rede
    wert. Und gerade diese gehen so richtig ins Geld.

    Aber ohne DirectX 8 - Unterstützung sollte mein Rechner (ATHLON-
    TB 1333 und 384 MB RAM) auch nicht mehr dastehen.
    ALSO Griff zu ATI. (ein PoverColor Modell mit RADEON 8500)

    Das einzige was mich tierisch nervt,ist das mein Monitor nur noch
    als "Standard"-Monitor erkannt wird. Die Treiber sind auch nicht
    das Wahre. (Obwohl sich ATI dort leistungstechnisch stark
    gesteigert haben soll bei den 8500er Modellen). Dieses
    UNIFIED DRIVER MODELL (ein Treiber für alle Chips von TNT 1
    bis Geforce 4 TI 4600) vermisse ich natürlich auch. Diese nVidia-
    Chips sind mittlerweile gereift, Microsoft hat da sicherlich auch
    unter die Arme gegriffen. Zeit war ja genug da seit 1997.

    Ansonsten läuft die Karte aber problemlos. Von Probs kann ich
    bis auf das Monitorproblem und diese seltsamen Treiber nichts
    erzählen. Mein 3DMARK-Wert ist bei dem Umstieg von einer
    Geforce 2 GTS auf die RADEON 8500 um über 4000 Punkte nach
    oben gegangen. Insofern beschwer ich mich nicht. (3DMARK 2001
    SE)

    Warten wirs mal ab, ich hoffe die Treiber-Architektur und die
    Unterstützung von Windows wird noch besser mit der Zeit.
    Wenn ja, dann hat nVidia sicherlich Konkurrenz.

    Gruß
    Robert
     
  4. Sakura

    Sakura Byte

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    20
    Nur so nebenbei gesagt, die AGP Aperture Size sollte immer halb so gross sein wie der Hauptspeicher. Also bei 512MB sind das 256MB für AGP usw. . Und um weitere Fragen gleich zu beantworten: Nein dann sind immer noch 512 MB Speicher verfügbar. Die Graka nimmt nur den Speicher, den sie braucht. Eigentlich wird der AGP-RAM kaum genutzt. Früher bei 4MB-Karten hatte das ganze noch einen Sinn (G-Police).
    Heutzutage verstehe ich sowieso nicht mehr, was 128MB VRAM auf ner SpieleGraka sollen. Das bringt im CAD-Bereich schon eher was.
     
  5. Herrcooles

    Herrcooles ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Hi
    Also ich benutze auch eine Ati Radeon 8500 und habe keine Probleme.... Als OS habe ich Windows 2000 Prof., damit laufen auch (fast) alle Spiele und das genauso schnell wie unter einem anderen OS. Ich würde daher Win2k empfehlen
     
  6. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Ich habe von 64 bis 256 schon alles ausprobiert und auch die AGP-Modi. Ich bin net so doof. Ich wende mich normalerweise net ans Forum, wenn ich net schon alle probiert hätte.
    Trotzdem danke. Ich warte erstmal auf meine neue CPU.
     
  7. Schnarchi

    Schnarchi Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    83
    servus! check mal im biosl die agp aperture size (hatte diese bei mir vor einbau der geforce 3 auf 256 mb...das war scheinbar zu viel...absturz bei jedem spiel.....).stell sie auf max. 128 mb ein...vielleicht hilfts ;-)! greetz schnarchi
     
  8. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Das MB hat das neueste Update. Ich glaube aber, dass es irgendwie an der CPU gelegen hat. Ich bestelle mir die Woche eine neue und dann sehe ich weiter. Vielleicht habe ich ja Glück.
     
  9. riddler123

    riddler123 ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Hi @ all !

    Ich hab mir auch eine R8500 geholt und muss sagen daß sie auf meinem system sehr gut rennt, allerdings bei spielen (UT) erst seit dem XP-Update.
    Ich fahre auf einem 1800+ XP, 1024 MB DDR-RAR,Radeon 8500,180 GB Western Digital UDMA-133,SB Audigy Platinum,
    Epox 8KHA+ Board und alles rennt mit XP PRo wie die eins.

    Von 98 "First Edition würde ich mit einer R8500 abraten , da gibt Kernel Probleme.

    Wer einen ATI treiber deinstalliert hat es rein mit dem deinstallieren in der Systemsteuerung noch nicht erledigt.Wenn man dann in suchen "ati" eingibt findet man noch unzählige kleine .dll datein im system verteilt. Spielt man jetzt einen neuen teiber drauf und diese datein sind noch da, kann es zu unvorhersagbaren konflikten kommen. Wenn du eine stabiles Radeon System willst nimm ein XP System und hol dir für dein MB das neueste BIOS.Dann klappts auch mit der Radeon.

    MFG
    [Diese Nachricht wurde von riddler123 am 02.05.2002 | 10:01 geändert.]
     
  10. Hazy Hawk

    Hazy Hawk Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    16
    ich werde mal alles nochmal neuinstallieren!
    hatte ja erst die festplatte formatiert und dann win 98 installiert
    da hatte ich aber auch alles andere drin wie sound netzwerk etc.
    am anfang hatte ich noch krassere probleme wie windowsschutzfehler (blaues fenster)dann hatte ich allerlei updates gemacht wie miniport treiber grafikkarten treiber etc.
    naja
     
  11. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi jack,

    wie verhält sich dein system nach neuinstallation, ohne zusätzliche hardware (soundkarte, drucker usw.) ?
    gibt es jetzt schon probleme ?
    oder erst nachdem du einen eventuellen neuen chipsatztreiber und erst danach den neuen ati treiber installiert hast ?
    bioswerte erst mal auf default gesetzt ?

    mfg romulus
     
  12. Hazy Hawk

    Hazy Hawk Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    16
    ja gut dann sag mir doch bitte was für ein system du hast
    das du win xp hast weiß ich ja schon!!
    weißt du bzw kennst du einen wo die radeon mit win 98 läuft??
    vielleicht ist mein mainboard auch zu alt
    glaube ich aber inzwischen nicht weile ziemlich viele probleme mit der radeon haben!
    ich habe ein msi k7 pro mit athlon 700mhz drauf
     
  13. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi jack,
    ich habe die orginale von ati.
    ich will auch nicht komplett einige probleme bei "powered by" produkten in abrede stellen, da hier offensichtlich qualitätsmängel vorhanden sein können.
    aber solche hersteller werden doch vorher geprüft, ob sie den anforderungen entsprechen, also bezweifle ich auch die kompetenz einiger, die alles selber machen wollen, weil sie der meinung sind das es nur an der hardware liegen kann und nicht an ihnen selbst (zumindestens was den computer betrifft).
    zu 99 % ist es auch meistens so.

    mfg romulus
     
  14. Hazy Hawk

    Hazy Hawk Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    16
    sag mal romulus hast du eine orginal ati oder eine powered by ati??
    weil wenn du eine orginal hast dann kannst du unsere probleme wirklich nicht verstehen wenn du allerdings eine z.b von powercolor hast würde ich gerne wissen was du für ein system hast!
     
  15. Hazy Hawk

    Hazy Hawk Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    16
    das problem ist das es da keine referenztreiber für win 98 gibt!
    also wenn es bei dir geht heißt das noch lange nicht das es auch bei mir geht weil du ja die orginal built bei ati hast und ich habe die radeon 8500 von powercolor 275mhz powered by ati!!
     
  16. Darth PiCCoLo

    Darth PiCCoLo ROM

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    1
    menno...verpenne ich hier wat....is den nVidia wirklich der Monopolist ? dachte das ati die meisten multimedia-chips vekauft (jedenfalls viel mehr als nvidia)...könntet ihr mich mal aufklären ??

    erstens kann es nicht heissen...
    "Graka: Radeon built by ATI von Powercolor Chip: 275 Speicher 550 MHz (oder umgekehrt, ich hoffe, dass ihr wisst, was ich meine)"?!?!?!?!
    Es heisst richtig Radeon powered by ATI -> Hersteller Powercolor !
    2) hast du die alten Treiber der Graka richtig de-installiert ?
    weil, es bleiben manchmal scheissdinger in der registry etc. bleiben.
    3) Hast du die richtigen Treiber ? schau hier:
    http://www.ati.de/support/drivers/powered.html und bitte vergiss nicht die richtigen treiber auszuwählen (OS und so)...naja eben...
    das mit den verschiedenen OS kann ich mir nicht so richtig vorstellen...habe bis jetz nur positive sachen gehört über radeon chips...habe nämlich selber ati (hatte rage128, RadeonVE und jetz R8500) alles originale ....naja...ich würde eben ein bissl mehr zahlen, danach haste aber auch ne richtig fette Kraka...
    cu

    Darth Piccolo
     
  17. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi @ all,

    verstehe manchmal die probleme nicht.
    die radeon 8500 läuft unter win xp pro jedenfalls einwandfrei und ich habe bisher nicht ein spiel gehabt welches nicht läuft.
    jedenfalls was die neuen spiele betrifft, denn alte dos spiele habe ich nicht und kann darüber auch nichts sagen. :-)
    es ist wie bei vielen dingen im leben, so auch hier, denn zu 99 % liegt es nicht an der hardware, wenn einer damit probleme hat. ;-)

    mfg romulus
     
  18. Hazy Hawk

    Hazy Hawk Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    16
    ich habe nur 300 watt
    aber nur ein athlon 700MHZ
    müsste auch reichen!!
    also geht bei dir momentan die radeon 8500 von powercolor??
    win98 SE oder die erste version?
    [Diese Nachricht wurde von Hazy Hawk am 21.04.2002 | 15:51 geändert.]
     
  19. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Bei Jetway kann ich dir zustimmen, aber Powercolor ist ein Topseller. Die verkaufen sowohl ATI-Produkte, als auch nVidia-Karten.
    Ich habe ein 350 W Netzteil. Sollte doch reichen.
    Unter 98 scheint es jetzt aber zu gehen.
     
  20. Hazy Hawk

    Hazy Hawk Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    16
    auf welchen betriebssystem geht denn jetzt die radeon???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen