1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine Graka??? Msi Kt3 Ultra2

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von funkyman, 20. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. funkyman

    funkyman ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo erstmal....
    Das Problem trat nach einem Freeze auf und äußerte sich folgendermaßen.
    Nach dem Freeze drückte ich den Resetknopf und das Mainboard äußerte durch eindringliches piepen seinen unwillen meine Grafikkarte(Radeon 9500@9700pro) zu erkennen.
    Daraufhin habe ich den korrekten sitz der Graka im Agp Slot geprüft, alles ok, aber keine Verbesserung. Es wird gebootet, ganz normal, aber es kommt kein Grafiksignal am Monitor(CTX Pr960F) an.
    Der Gedanke das die Graka Schrott ist lag nah, aber das gleiche Piepen erklang nach dem Einbau einer anderen Graka(Gf2ti450).
    Nochmal alle Kabelverbindungen überprüft, und kontake gecheckt aber mainboradpiepen bis der Arzt kommt.
    ein Bios reset brachte auch keine Verbesserung.
    Aus mir nicht erklärlichen Gründen bootete mein Rechner irgendwann mit der Gf2ti Graka.
    Drauf fuhr ich den Rechner runter und baute die Radeon wieder ein. stellte den Bios wieder richtig ein, und alles war gut, bist das gleiche Problem wieder auftrat.
    Mir ist nun nicht klar wo der Fehler steckt, vielleicht habt ihr eine Idee oder einen Rat was da los ist.
    Für gute Rat bedanke ich mich jetzt schon:-)

    Msi Kt3 Ultra2
    Athlon Xp 2600 333
    Cosair CMX-2700 512mb cl2
    Radeon 9500@9700pro+Zalman passiv Kühler(bzw Gf2 450ti)
    420Watt Pro Silence Netzteil
    2X Seagate Hdd 80gb, 60Gb
    3X Gehäusellüfter(1 X rein, 2 X raus)
    Win Xp Pro Sp1
     
  2. funkyman

    funkyman ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hi
    Das werde ich gerne testen, aber da muß natürlich erst mal eins aufgetrieben werden:-)
    gruß
    funkyman
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, versuch doch mal ein anderes Netzteil. Vielleicht mag din NT nicht immer richtig. Hatte vor kurzem ein ähnliches Problem mit einem Coba350W.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen