1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine "Insert Boot Disk" Meldung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von stevebox, 17. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stevebox

    stevebox ROM

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    2
    Hi!
    Ich habe mir gestern einen neuen PC zusammengebaut mit folgenden Teilen:

    Mainboard: ASUS A8N-E
    CPU: AMD ATHLON 64 3500+
    GraKa: ATI RADEON X700 PRO
    Festplatte: SAMSUNG Spoint 200GB SATA II
    2x 512MB RAM

    Dazu habe ich noch 2 Laufwerke, eine Soundkarte und ein 350W Netzteil.


    Gestern habe ich den PC fertig zusammengebaut, und als ich ihn testete ging alles in Ordnung. Es kam ein großes Bild von Asus raus, und dann kam das schwarze Fenster mit schwarzer Schrift, wo fast alle Dinge aufgelistet sind die im PC drin sind. Am ende der Seite blinkte für kurze Zeit ein Strich, und dann kam darunter die Meldung "INSERT BOOT DISK" Ist ja auch gut so, denn es ist ja noch kein Betriebssystem drauf.

    Heute wollte ich die alte IDE Festplatte anschließen um zu sehen ob sie noch läuft. Ich hab die SATA Platte ausgesteckt die andere angesteckt und sie ging nicht (das ist aber nicht das problem).

    DENN: danach habe ich alles wieder so angesteckt wie es war, doch es kam nicht mehr die INSERT BOOT DISK Meldung. Ich wollte heute das Betriebssystem installieren, doch die Installation startet nicht!! Ich habe keine Ahnung wie ich das jetzt rückgängig machen soll!

    Danke imi vorraus

    stevebox
     
  2. ichthys

    ichthys Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    347
    Würde an deiner Stelle erst mal gicken, ob das Diskettenlaufwerk überahutpt noch im BIOS erkannt wird, bzw. in der Hardwaretabelle, welche beim Start angezeigt wird.

    Wenn nicht, solltest Du mal gucken, ob Du nicht ausversehen das Energie- oder Datenkabel vom Diskettenlaufwerk rausgezogen hast.
    Wenn alles Drinnensteckt und es trotzdem nicht geht, guck mal nach der Bootreihenfolge, dort musst Du, falls nicht vorhanden, dass Diskettenlauf an erster Stellen setzen.
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn das nicht hilft: hast du mal ein cmosclear gemacht und alle laufwerke in der bootreinfolge disabled außer dem CD-LW für die OS-installation?
     
  4. phj

    phj Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    87
    abend
    warum diskettenlaufwerk??
    ich glaub seine s-ata samsung wird nicht mehr erkannt
    deswegen die meldung un türlich kannst dann auch kein os installieren
    guck mal beim einschalten ob das bios deine s-ata platte erkennt
    (bootscreen vom bios , dort wo alle laufwerke erkannt werden da muß auch deine s-ata in der liste sein)
    wenn nicht - alle kabel überprüfen
    nvidia raid hast aber nicht aktiviert oder ?
    brauchst bei 1 platte kein raid bzw darft nit aktivieren weil du bei raid ja 2 platten brauchst
    sonst einfach mal default setup im bios laden
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen