Keine Installation Möglich! Help!

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von ASSA2004, 10. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    eine frage wieso bleibt mein PC entweder bei 1%, 4% oder bei 16% hängen die Linux instalation greift nicht mehr auf die Cdrom zu und meine platte röddelt sich zu tode (zu sehen an der Hdd-Led) was ist der fehler ? liegt es an mir ? am rechner? oder an der installation.. AHabe auch meine Win xp Platte komplett abgeschaltet!

    Cdrom Daten:
    Linux 8.0 Personal 3 cds

    PC-Daten:
    Amd Athlon 1700+
    256 DDR Speicher
    1x 40 GB 7.200 Upm (Winxp)
    1x 20 GB 5.400 Upm (Für linux Gedacht)
    Geforce 2
    Dvd, Cdrom, Brenner
    Ps/2 Maus

    danke im Vorraus.. ASSA
     
  2. B_Fox_T

    B_Fox_T ROM

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    3
    Hallöchen, ASSA 2004 !

    Wähle doch bei der grafischen Installation mal <safe settings> . Hat bei mir gefunzt, nachdem ich ähnliche Probleme hatte...

    Gruß
     
  3. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    so habe es mit der kopie der cd versucht und bin bis 33% gekommen :-) naja habe dabei die console drinn gelassen und das waren die letzten angaben:

    cdrom: open failed
    end_request: l/O error, dev 02:00 (floppy), sector 0

    so und was könnte ich damit jetzt anfangen ? also ich werde nachher mal versuchen mim anderen cdrom laufwerk das ganze nochmal durchzuführen..
     
  4. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Da bin ich nun auch überfragt, wenn es mit dieser Version nicht klappt, könntest du eventuell eine andere Distribution ausprobieren, z.B. ist auf der CD der aktuellen Linux-User Mandrake 9.0 drauf.

    Wenn du deine SuSE-Distribution gekauft hast, würde ich versuchen, sie umzutauschen.

    Eventuell könntest du vielleicht noch ein anderes CD-Rom Laufwerk ausprobieren (vom Kumpel ausleihen).

    emacs
     
  5. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    also die cd hat keinen fehler habe die cd kopiert ohne das irgentwelche fehler angezeigt wurden !.. was kann jetzt noch sein ?
     
  6. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Also, wenn die ältere Version läuft, die neue aber nicht, könnte es eventuell doch an der CD-Rom liegen. Hast du die Möglichkeit, dir die akutelle Version von einem Kumpel zu besorgen, oder kannst du eventuell das Laufwerk tauschen, falls es da irgendwelchen Ärger geben sollte (Fehlerbehebung nicht einwandfrei,.....)?

    Eventuell könntest du dir die CD ja mal kopieren, wenn es beim Kopieren Fehlermeldungen gibt, weißt du, dass mit der CD was nicht in Ordnung ist. Wenn er sie klaglos kopiert, kannst du den Installationsvorgang ja mal mit der Kopie anstarten.

    emacs
     
  7. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    ich habe ne andere version die ich auch getestet habe glaube das war die version 7.1 und die lief eigentlich.. und die cds von der neueren version sehen noch ganz gut aus..
     
  8. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Könnte es sein, dass die CD-Rom defekt ist? Vielleicht kann er irgendeinen Abschnitt nicht lesen und bricht daher ab. Hast du die Möglichkeit, eine andere Version zu testen?

    emacs
     
  9. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    naja aber wieso sollte er denn nen fehle machen wenn er vorher meine platte schon pationiert hat nd nur bei der reinen Instalation hängen bleibt ? er macht ja bis zu 16 % und dann ist schluss.. also die hardware erkennung ist ja schon vor der instalation.. er findet maus, festplatte, cdrom usw usw also wirds an was anderem liegen oder liege ich jetzt falsch ?
     
  10. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Das er deine Laufwerke erkennt ist schon mal ok.

    Der Vorschlag mit Knoppix ist gar nicht schlecht, Knoppix ist eine Distribution, die kompleet von einer Ram-Disk aus läuft. Der entscheidende Vorteil ist, dass deine Festplatte zunächst nicht angerührt wird, erst dann, wenn du es willst. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Hardware-Erkennung die so ziemlich beste ist, die es derzeit unter Linux gibt.

    Wenn Knoppix startet, gibt es jede Menge Systemmeldungen heraus. Innerhalb dieser Meldungen findet man dann den Störenfried und kann dem Problem gezielt zu Leibe rücken.

    emacs
     
  11. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    knoppix wofür ist das genau ?
     
  12. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    also bleib mal locker ich habe die platte komplett vom ide kabel und netzstecker getrennt und nix im bios.. mein rechner ist neu ich glaube nen bios update wird da auch nicht helfen..
     
  13. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    die laufwerke erkent er beide..
     
  14. ASSA2004

    ASSA2004 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    und wieo habe ich dann die cds wo druff steht das es Suse Linux 8.0 ist ?.. zu den anderen fragen .. ich habe die CD mehrmals vom cdrom laufwerk und vom dvd laufwerk gesrtarte.. nein er gibt keine fehlermeldug aus.. er bleibt einfach nur hängen.. die zeit bleibt stehen meine maus ist nicht mehr zu bewegen.. komme auch nicht in die konsole mit Strg+alt F2 / F3..

    assa
     
  15. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Hi,

    deine Infos sind etwas dürftig, ich hätte da noch die eine oder andere Frage:

    Gibt Linux bei der Installation irgendwelche Fehlermeldungen aus? Wenn ja, solltest du sie posten.

    Sind bei der Installation beide HDD\'s im Rechner? und wenn ja, an welchen Controlern hängen sie.

    Hast du es schon mal mit nur einer Platte versucht, z.B. in einem Wechselrahmen?

    Hast du die Installation vom DVD-Laufwerk, oder vom CD-Rom Laufwerk gestartet?

    Von welchem Hersteller sind deine Laufwerke? evt. gibt es Probs bei der Erkennung.

    emacs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen