keine installationen mehr möglich. service pack schuld?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von steve79, 13. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steve79

    steve79 Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    142
    hallo,

    beim installieren von programmen, die ich bei gleichem betriebssystem (XP) schon einmal benutzt habe, erscheinen folgende 2 meldungen (je nach programm, meist kommt die erste meldung):

    ***
    Überschrift: Win16-Teilsystem
    c:\windows\system32\autoexec.nt. Die Systemdatei ist nicht geeignet, um Anwendungen für MS-Dos oder Microsoft Windows auszuführen. Klicken sie auf "Schließen", um die Anwendung zu beenden.


    An I/O error occured while installing a file. This is normally caused by bad installation media or a corrupt installation file.
    ***

    kann es sein, dass die service packs das verursacht haben oder sonst ein programm sein unwesen treibt?
    bitte um hilfe.

    gruß
    steve
     
  2. Red Lotus

    Red Lotus Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    89
    Hier die Lösung!
    Hier die Lösung!
    Ich brauchte nur bis Punkt 4 dann konnte ich wieder die Software installieren!
    Viel ,,Glück,,!
    Gruß
    R.L :cool:

    --------------------------------------------------------------------------------

    Problembeschreibung
    Wenn Sie versuchen, auf einem Windows XP-basierten Computer ein MS-DOS- oder 16-Bit-Windows-Programm zu starten oder zu installieren, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die einer der folgenden ähnelt:
    16-Bit-MS-DOS-Teilsystem
    Pfad zu dem Programm, das Sie starten oder installieren wollen
    C:\Windows\System32\config.nt Die Systemdatei ist nicht geeignet, um Anwendungen für MS-DOS oder Microsoft Windows auszuführen. Klicken Sie auf "Schließen", um die Anwendung zu beenden.
    16-Bit-MS-DOS-Teilsystem
    Pfad zu dem Programm, das Sie starten oder installieren wollen
    config.nt Die Systemdatei ist nicht geeignet, um Anwendungen für MS-DOS oder Microsoft Windows auszuführen. Klicken Sie auf "Schließen", um die Anwendung zu beenden.
    16-Bit-MS-DOS-Teilsystem
    Pfad zu dem Programm, das Sie starten oder installieren wollen
    C:\Windows\System32\Autoexec.nt Die Systemdatei ist nicht geeignet, um Anwendungen für MS-DOS oder Microsoft Windows auszuführen. Klicken Sie auf "Schließen", um die Anwendung zu beenden.
    Sie werden zwar möglicherweise gefragt, ob Sie das Programm beenden oder die Fehlermeldung ignorieren wollen, das Programm wird jedoch bei jeder Auswahl beendet.
    Ursache
    Dieses Problem kann auftreten, wenn eine oder mehrere der folgenden Dateien fehlen oder beschädigt sind: • Config.nt
    • Autoexec.nt
    • Command.com

    Lösung
    Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben: 1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Geben Sie cmd in das Feld Öffnen ein und klicken Sie auf OK.
    3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die [Eingabetaste]:


    expand CD-ROM-Laufwerkbuchstabe:\i386\config.nt_ c:\windows\system32\config.nt
    expand CD-ROM-Laufwerkbuchstabe:\i386\autoexec.nt_ c:\windows\system32\autoexec.nt
    expand CD-ROM-Laufwerkbuchstabe:\i386\command.co_ c:\windows\system32\command.com
    exit
    4. Starten oder installieren Sie das Programm. Wenn das Problem behoben wurde, überspringen Sie die restlichen Schritte. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
    5. Hinweis: Die Datei Command.com wird im folgenden Prozess nicht bearbeitet oder erstellt. Daher müssen Sie sie möglicherweise von Ihrer Windows XP-CD extrahieren.

    Starten Sie den Editor.
    6. Geben Sie im Editor folgende Einträge ein: dos=high, umb
    device=%SYSTEMROOT%\system32\himem.sys
    files=40

    7. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
    8. Geben Sie Config.nt in das Feld Dateiname ein und klicken Sie anschließend auf Speichern. Schließen Sie die Datei Config.nt.
    9. Klicken Sie im Menü Datei auf Neu.
    10. Geben Sie in das neue, leere Dokument folgende Einträge ein: @echo off
    lh %SYSTEMROOT%\system32\mscdexnt.exe
    lh %SYSTEMROOT%\system32\redir
    lh %SYSTEMROOT%\system32\dosx
    SET BLASTER=A220 I5 D1 P330 T3

    11. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
    12. Geben Sie Autoexec.nt in das Feld Dateiname ein und klicken Sie anschließend auf Speichern. Schließen Sie die Datei Autoexec.nt.
    13. Starten Sie Windows Explorer. Suchen Sie die Datei Config.nt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Config.nt und klicken Sie anschließend auf Kopieren.
    14. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner %SYSTEMROOT%\System32 und klicken Sie anschließend auf Einfügen.
    15. Suchen Sie die Datei Autoexec.nt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Autoexec.nt und klicken Sie anschließend auf Kopieren.
    16. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner %SYSTEMROOT%\System32 und klicken Sie anschließend auf Einfügen.
    17. Suchen Sie die Datei Command.com, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die extrahierte Datei Command.com und klicken Sie anschließend auf Kopieren.
    18. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner %SYSTEMROOT%\System32 und klicken Sie anschließend auf Einfügen. Starten Sie den Computer neu.

    Red Lotus
    Öffentliches Profil ansehen
    Eine Private Nachricht an Red Lotus schicken
    Suche alle Beiträge von Red Lotus
    Red Lotus Ihrer Buddy-Liste hinzufügen




    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
     
  3. steve79

    steve79 Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    142
    hallo!

    vielen dank für die antwort, aber ich steige bei punkt 3 bereits aus. es kommt immer:

    kein ziel angegeben für f:\i386\config.nt_ c:\windows\system32\config.nt

    warum muß ich überhaupt den cd-rom laufwerksbuchstaben angeben? hab mal die xp cd eingelegt, aber is wohl net richtig...?

    vielleicht hast noch ein tipp für mich.
    danke und gruß
    steve
     
  4. Red Lotus

    Red Lotus Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    89
    Hallo, steve79
    Habe es so eingegeben!
    expand E:\i386\config.nt_ c:\windows\system32\config.nt
    E: ist mein DVD-Laufwerk!
    ,,warum muß ich überhaupt den cd-rom laufwerksbuchstaben angeben? hab mal die xp cd eingelegt, aber is wohl net richtig...?,,
    1. Laufwerkbuchstaben mußt Du angeben! (In der sich die XP-CD
    befindet!)
    2. CD einlegen ist ,,Richtig,,!
    3. expand nicht vergessen vor dem Laufwerksbuchstaben!
    Gruß
    R.L
     
  5. Kalazzi

    Kalazzi ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo

    Hab das gleiche Problem !
    Schritt 1 : Funktioniert nicht weil es den Pfad nicht findet.
    Schritt 2 : Funktioniert aber nach dem Neustart ist das Problem wieder da

    Danke Kalazzi
     
  6. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
  7. Red Lotus

    Red Lotus Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    89
    @ Cidre

    Sorry! Mach ich beim nächsten mal!
    Frohe Weihnachten und einen guten ,,Rutsch,,!
    Gruß
    R.L
     
  8. caesar12

    caesar12 Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    meine ursprüngliche Freude üder den "expand"-Erfolg ist dahin, da sich der alte Zustand wieder eingestellt hat. Zwischenzeitlich habe ich mehrfach erneut 'expand'iert ohne jedoch eine Spur der expandierten Dateien in C:\windows\system32\ zu finden; danach habe ich den Rest der Anleitung durchgeführt, doch ohne Erfolg! Vermutlich weil ich nicht erkannte, was %SYSTEMROOT% bedeutet? Wenn darunter wie oben in der Anleitung "Windows" zu verstehen ist, warum dann dieser unmotivierte Wechsel?
    Was bedeutet eigentlich "cmd"?
    Und weiter unten in #17 ist Command.com zu suchen, von wo, von der XP-CD ?
    habe auch die von CIDRE genannte Adresse besucht, ohne jedoch schlauer zu werden!
    Wie ist z.B. 'lh' zu interpretieren. als 'LH' oder 1(ein)h ?
    MfG
    Caesar12
     
  9. steve79

    steve79 Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    142
    hallo,

    vielen lieben dank für die antworten.
    leider geht es nicht.
    klare sache. cd ist in laufwerk f eingelegt, also:

    expand f:\i386\config.nt_c:\windows\system32\config.nt

    verstehe das nicht...wieder kommt die meldung: kein ziel angegeben für ...

    was kann das sein?
    gruß
    steve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen