Keine Interneteinwahl möglich

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von pgcw, 1. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pgcw

    pgcw Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    56
    Hallo.

    Habe mir gestern Firefox 1.5 heruntergeladen. War anfangs auch ganz begeistert. IE habe ich verschwinden lassen (löschen geht ja nicht so einfach oder gar nicht). Heute traten dann die ersten Probleme auf, die ich bislang einfach nicht hatte. Sobald ich Firefox startete, bekam ich die Meldung "Server für diese Seite nicht gefunden". Ich konnte mich zum Verrecken nicht ins Internet einwählen. Plötzlich funktionierte es dann mal wieder für kurze Zeit und gerade eben seit fast einer Stunde wieder nicht. Ergo Firefox gelöscht, die Systemwiederherstellung in Anspruch genommen (29.12.2005 - vor der Firefoxinstallation - und siehe da mit IE funktioniert wieder alles.
    Allerdings für mich unbefriedigend, da ich Firefox deutlich besser finde. Woran kann dieses Einwahlproblem liegen. Ich konnte nichts finden. Vielleicht weiß einer im Forum Rat. Vorab besten Dank für jede hilfreiche Antwort.

    Gruß pgcw

    PS: Allen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,
    was hat der FireFox mit deiner Internet-Einwahl zu tun... eine autom. Einwahl unterstützt der nicht. Wie gehst du überhaupt in das Internet.. DFÜ-Netzwerk oder Router ??..

    Wolfgang77
     
  3. pgcw

    pgcw Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    56
    Hallo

    Gehe über einen Router ins Internet. Bislang hat auch alles problemlos geklappt. Er seit Firefox bestehen die Probleme dass die Seite nicht aufgerufen werden kann, da der Server nicht angewählt werden kann. Meine Einwahl erfolgt durch anklicken des Webbrowsersymbols. Und wie gesagt bislang alles ohne Probleme. Und wenn es es jetzt wieder funktioniert, nachdem Firefox deinstalliert wurde, sollte ja eigentlich die Vermutung nahe liegen, dass Firefox die Ursache des Übels ist?

    Gruß pgcw
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo pgcw

    Bevor ich zur Systemwiederherstellung gegriffen hätte, hätte ich probiert, ob sich die Seiten mit dem IE öffnen lassen. Vielleicht ist das ganze ja kein Browser-Problem...

    Gruß
    Nevok
     
  5. pgcw

    pgcw Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    56
    Hallo

    Habe ich auch probiert. Hat tatsächlich nicht geklappt. Firefox deinstalliert. Systemwiederherstellung. Und jetzt läuft es wieder. Ich werde aber die ganze sache nochmals probieren und Firefox neu installieren. Mal sehen was passiert.

    Gruß

    pgcw
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Na, das deutet schon mal darauf hin, das es kein Browserproblem ist. Könnte ein Problem mit der Leitung sein. Hast du bei deinem Provider mal nachgefragt?
     
  7. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Fx ist ein von MS verschiedenes Programm und verhält sich in einem Win - System wie die meisten dieser Nicht-MS-Programme. D.h., der Fuchs übernimmt die bestehende und für ihn freigegebene Standardverbindung des Systems.

    Da ich heute noch meinen Finger schonen will, hier ein Link zum Durcharbeiten mit nahezu allen *Verdächtigen*:
    http://www.firefox-browser.de/wiki/FAQ:Webseiten_öffnen_sich_nicht

    Überprüfe in die Richtung!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen