Keine neue Dell-Fabrik in Ostdeutschland

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 29. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    @pcwelt:

    warum wird hier der begriff ostdeutschland benutzt? dell wird das werk nicht in DEUTSCHLAND bauen. wenn dell vorgehabt hätte, das werk z. b. in frankfurt zu bauen, würde dann die meldung lauten, dass dell kein werk in westdeutschland bauen wird? oder bei kiel in norddeutschland? das klingt irgendwie so nach:"oooooch...die armes ossis bekommen wieder keine chance auf neue arbeitsplätze.."

    aber ihr seid ja nicht die einzigen, die mit diesen begriffen hantieren und so - zumindest bei mir - der eindruck erweckt wird, dass immernoch eine unsichtbare mauer steht.


    gruss, ein westdeutscher. (der aber schon viele jahre in OSTDEUTSCHLAND lebt).






    ohne DSL btw. ;)
     
  2. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    :rolleyes: tja Fidel.......wo Du recht hast, hast Du auch recht.


    Ist aber auch nur ein Schulterzucken wert. Bis diese imaginäre unsichtbare Mauer abgebaut ist, dauert es noch mindestens eine weitere Generation.
    Bis dahin sollte man es mit Humor nehmen - die imaginäre Mauer um Bayern besteht noch länger ;) - ist aber genauso durchlässig.

    P.S.: Natürlich sollten normalerweise die Medien das natürlich nicht auch noch födern.
     
  3. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    @fidel_castro & Trantor

    Habt beide recht, ist schon schlimm daß das Werk jetzt nicht in "Ostdeutschland" gebaut wird, aber viel schlimmer ist doch, das es in "Nord-Süd-Ost-West-Ganz-Gross-Deutschland" nicht gebaut wird.
    Wie war das mit dem Versprechen von den "blühenden (Phantasie) Landschaften" das uns vor langer, langer Zeit mal ein Politiker gab?
    Naja, ganz so Unrecht hat er ja nicht gehabt mit seinem Versprecher, denn das einzige was hier immer blüht, ist das Unkraut auf den Industriebrachen!


    Manfred
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Immerhin. Ein bayrisches Überbleibsel, das dem Föderalismus in D komplett zuwiderlief, wird endlich demontiert: Das Bayrische Oberste Landesgericht.

    Wurde auch Zeit.

    (Haben die Bayern eigentlich inzwischen das Grundgesetz unterschrieben?)

    MfG Raberti
     
  5. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Ich hätte mir auch dann keine Dell- Kiste gekauft, wenn das Werk in D gebaut worden wäre. Der Laden war mir schon immer hochgradig unsympathisch wegen der penetranten Intel- Verbandelung.
     
  6. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    musst du ja nicht. man kauft sich ja auch keinen opel wenn man einen mercedes will...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen