1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine Ordnerfreigabe im Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Sv700, 15. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sv700

    Sv700 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    62
    Ich habe zwischen meinen PC und einem anderen Pc eine Netzwerkverbindung über DSL hergestellt! Er zeigt das auf beiden Rechnern auch an( verbunden mit...)!
    Leider ist es uns nicht möglich auf die Daten des jeweils anderen zuzugreifen! Wir haben mehrere Ordner freigeben, Aber weder der eine noch der andere findet die Ordner oder sieht sieht sieht! Was machen falsch?
     
  2. Sv700

    Sv700 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    62
    Ich habe wie hier http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php
    beschrieben (VPN Netzwerk) ein Netzwerk erstellt.
    Der andere meldet sich bei mir an (oder ich bei ihm) mit Namen und Kennwort!
    Danach zeigt er bei beiden an Verbunden mit ....!
     
  3. Sv700

    Sv700 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    62
    Wollte gerade noch fragen wie ich das machen soll.....mit dem posten? wo fionde ich ipconfig?
     
  4. Sv700

    Sv700 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    62
    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.


    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Daniel>ipconfig/all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : daniel-claudia
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139/810x Family Fast Eth
    ernet NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0D-61-AB-85-6E
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.73.77
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    PPP-Adapter RAS-Server-(Einwähl-)Schnittstelle:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Interne RAS-Serverschnittstelle des
    Einwahlclients
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 169.254.125.2
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Ethernetadapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN)
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-F2-7D-CE-AE

    PPP-Adapter arcor:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : WAN (PPP/SLIP) Interface
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-53-45-00-00-00
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 82.82.219.160
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
    Standardgateway . . . . . . . . . : 82.82.219.160
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 145.253.2.81
    145.253.2.171

    PPP-Adapter Heiko:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : WAN (PPP/SLIP) Interface
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-53-45-00-00-00
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 169.254.73.158
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
    Standardgateway . . . . . . . . . : 169.254.73.158

    C:\Dokumente und Einstellungen\Daniel>

    So schaut das aus wenn ich mit dem anderen Rechner verbunden bin! Bin jetzt für ca 7h nicht da, kann erst dann wieder nachschauen. Der andere Rechner hat den Namen Heiko.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Also ihr habt ein VPN-Netzwerk erstellen wollen ? Liegt einer der beiden Rechner hinter einem Router ?
     
  6. Sv700

    Sv700 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    62
    Ja ein VPN Netzwerk! Die Rechner liegen nicht hinter einem Router.
    Die Ip haben wir uns per Telefon mitgeteilt.
    Ohne seine aktuelle Ip kann ich seinen Rechner auch nicht anwählen! da kommt dann immer eine Fehlermeldung. Oder meintest du etwas anderes?
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich hatte nur nachgefragt, weil es Probleme mit dem Windows-VPN geben kann, wenn man mit dem Netzwerk hinter einem Router sitzt. Dann sollte man mit OpenVPN arbeiten; das funktioniert auch mit Routern problemlos, weil es als Protokoll UDP verwendet.
     
  8. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    ähm ..ka os daran liegt: aber die subnetmasken von der lankarte bei dir und die von dem heiko adapter stimmen nicht überein... normalerweise is die immer 255.255.255.0 bei nem class C netzwerk.... und wieso sind die ip addressen 169.x.x.x ?? kann man das ändern?
     
  9. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    immer diese neunmal klugen ^^ :p
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die 169er-IPs sind normalerweise IPs, die mit Apipa vergeben werden, also der windowes-eigenen Adressvergabe, wenn keine IP definiert wurde bzw. keine per DHCP zugewiesen wurde. In dem Fall würde es schon weiterhelfen, wenn man eine eigene 192.168.x.x-IP festlegt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen