1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

keine Tastatureingabe bei Asrock Motherboard möglich. Was falsch gemacht?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kjell, 14. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kjell

    Kjell ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    5
    Ich habe mir ein System mit folgenden Komponenten im Netz bestellt mit folgenden Daten:

    Prozessor: Intel Pentium IV 3,0Ghz 800Mhz 1Mb Cache
    CPU-Kühler: Standard Intel boxed Kühler 'kein Low-Noise!'
    Mainboard: AsRock So478 P4I65GV M-ATX
    2x DIMM 184-Pin, 3x PCI, 1x AGP8x, 2x ATA, 2x SATA, 1x AMR, Sound AC'97 6-channel Audio onboard, LAN 10/100Mbit onboard 'DSL-Ready', Mikrofoneingang, Audioausgang, Line-In, Game / Midi, 2x PS/2 Anschluss f. Maus/Tast.,USB2,...

    Hab nun meinen Monitor, Keyboard und Maus angestöpselt. Nachdem ich nun den Rechner startete wurde ich aufgefordert nachdem die Daten (3,0Ghz, 2048MB,...)angezeigt werden F2 (Setup) oder F11(Bootmenu) zu drücken. Jedoch ist mit der Tastatur(PS2) keine Eingabe möglich. Allerdings wenn ich die Tastatur aus und wieder einstecke leuchten immer kurz alle 3 LED´s am Keyboard auf. Spannung scheint also anzuliegen. Sie scheint nur keine Informationen zu übertragen. Muss ich vielleicht noch einen Jumper verändern???? Oder kann es sein das irgenwas defekt ist.

    Hoffe einer von Euch kann mir helfen da ich mitten im Studium stecke und auf das gute Stück nicht verzichten kann und schon fast am Verzweifeln bin.
     
  2. chrischo

    chrischo Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    17
    nutzt du zufällig eine logitech internet taststur ? wenn ja nimm zur installation eine standard billig tastatur mit der sollte es dann gehen.

    gruss

    chris
     
  3. Kjell

    Kjell ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    5
    Hab die Tastatur von meinem alten Compaq-rechner genommen.
    Ist eigentlich ne billige Standard Tastatur mit Compaq-Aufdruck. Oder funktioniert die nur bei Compaq-rechnern??
     
  4. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Spätestens jetzt stehen die Chancen gut, daß der PS/2-Port hin ist. PS/2-Tastaturen und Mäuse nie bei laufendem Rechner an- oder abstöpseln! Das vertragen die Ports nicht.

    Hast Du es schon mit einer anderen, vielleicht auch USB-Tastatur versucht?

    Hast Du garantiert Tastatur- und Mausanschluß nicht verwechselt? Die sind nicht beliebig austauschbar.
     
  5. chrischo

    chrischo Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    17
    wir verbauen ausschliesslich asrock komponenten, mit z.b. einem logitech internet access keyboard lässt sich z.b. win xp nicht installieren da die f-tasten deaktiviert sind. das bedeutet konkret bei der installation ist der techniker nicht in der lage mittels f8 die win install zu akzeptieren.

    soviel zu meiner erfahrung mit keyboard und asrock bei der xp installation

    netter gruss

    chris
     
  6. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Meines wissens hat aber Compaq keine Logitech-Tastaturen unter eigenem Label verwendet. Oder irre ich da? Und bei einer Standard-PS/2-Tastatur sind die F-Tasten doch immer aktiviert, oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen