1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Keine Verbindung durch Rputer

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von tobi81t, 21. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tobi81t

    tobi81t ROM

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    2
    Hi, ich habe ein Problem mit meinem DSL Anschluß bzw. Router (D-Link DI604)

    Ich habe den Splitter mit dem Telekom DSL Modem Teledat 331 LAN und dem Router + Netzwerkkarte im PC verbunden. Am Router hab ich außerdem noch einen zweiten PC angeschossen. Der Router ist konfiguriert. Leider baut der Router keine Internetverbindung auf. Auch ein internes Netzwerk über den Router zwischen den beiden PC?s funktioniert nicht!
    Am Router leuchten aber die LED?s PC1+PC2 grün.
    Wenn ich nun vom DSL Modem direkt zum PC1 gehe, komme ich ins internet. (Der Router ist dann also ?ausgeschlossen?.
    Ich frage mich nun ob der Router defekt ist oder falsch konfiguriert.(Hab alles laut Anleitung konfiguriert. Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Tobi
     
  2. tobi81t

    tobi81t ROM

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Tips.

    Leider funktioniert die Internet Connnection bisher leider nur wenn ich das Modem direkt mit der Netzwerkkarte verbinde. Zwar kann ich den Router von beiden PC's aus konfigurieren, eine Internet Verbindung kommt aber nicht zustande.

    Das TCP/ip Protokoll ist auf beiden PC's installiert. Unter den LAN Interneteinstellungen ist "keine Verbindung" wählen eingestellt.

    Kann es vielleicht sein, das das DSL-Modem (Teledat 331 LAN) nicht mit dem D-Link DI604 zusammen läuft??
    Denn bei der Verbindung Modem->PC bzw. PC1-Router->PC2 funktioniert die Hardware. Aber Modem-->Router-->Pc's geht nicht.


    mfg
    Tobi
     
  3. Gamma Ray

    Gamma Ray Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    140
    Wenn du mit einem PC über das DSL-Modem rauskommst, werden vermutlich die Verbindungsdaten im Router, der die Verbindung zu deinem Provider aufbau, nicht korrekt sein.

    Das ist eine häufige Ursache.

    Natürlich weiß man jetzt nicht genau, was du sonst noch alles eingestellt hast.
    Bei den Internetoptionen muss unter Verbindungen "Keine Verbindung wählen" und im weiteren unter Einstellungen darf kein Proxy aktiviert sein.
    Ebenso sollte kein PPPOE-Protokoll in den LAN-Eigenschaften stehen - also RASPPPOE und Co. entfernen.

    Es gibt einige gute Seiten, ua.:

    http://www.dslrouter-hilfe.de/
    http://www.wolf-jochen.de/

    Schau mal dort nach, ob die Verbindungsdaten stimmen, häufig wird es bei T-Online verkehrt gemacht.

    Good luck
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    hast Du auch das TCP/IP-Protokoll auf beiden Rechnern installiert und DHCP aktiviert?
    Grüße
    Gerd
     
  5. Gamma Ray

    Gamma Ray Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    140
    Hi, wenn du die PC's geprüft hast kann es wie gesagt auch an den Verbindungsdaten liegen.
    Haste das auch geprüft und mal auf den genannten Seiten verglichen. Meist gibt es das Problem bei T-Online.
    Schau noch mal dort, denn ich glaube nicht, dass es am Router in Verbindung mit dem DSL-Modem liegt.

    Und die Verbindung WLAN-Anschluß am Router mit dem DSL-Modem ist auch mit korrektem Patchkabel Cat 5e (kein Croosover!!) ???

    Manchmal ist es eine blöde Kleinigkeit und man kommt nicht drauf.

    Good luck
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen